1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac fährt beim Booten automatisch wieder herunter

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Tobi1051, 16.04.09.

  1. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Seit gestern habe ich das Phänomen, dass mein neuer iMac beim Booten wieder herunterfährt. Er startet erst ganz normal. Irgendwann versucht er dann OS X zu starten und fährt dann prompt wieder herunter. Er geht also nicht sofort aus, sondern es sieht genauso aus, als wenn man den Rechner normal herunterfahren würde. Dann habe ich versucht, von der System-DVD zu booten. Gleicher Effekt. Sprich, wenn ich mit "Alt" starte, kommt er zum Bootmenü. Egal was ich dann auswähle, also DVD oder Festplatte, fährt der iMac sich aber sofort wieder herunter.

    Hat jemand das Problem auch schon mal gehabt?

    Ich habe den Rechner online gekauft. Kann ich den auch bei einem lokalen, Apple authorisierten Händler auf Garantie reparieren lassen, (sofern es ein Garantiefall ist)? Ich will den nicht nach Apple einschicken.

    Der iMac ist das aktuelle 24 Zoll Modell mit 3.06 Ghz.

    Tobi
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... mal PRAM resettet? o_O
    Zunem normalen Apple-Händler kannste auch gehen :)
     
  3. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Die Idee habe ich auch schon gehabt, aber noch nicht gemacht. Mache ich heute Abend, wenn ich wieder zu Hause bin.
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Starte mal mit Apfel+V auf und beobachte, ob sich da irgendeine Meldung wiederholt, ob etwas suspekt aussieht, und poste hier im Forum, was verdächtig sein könnte.
     
  5. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Danke, gute Idee. Mach ich heute Abend auch.
     
  6. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    So, mein iMac läuft wieder. Es war kein Hardware-Fehler, sondern ein Fehler im Dateisystem. Das habe ich nun mit der Software DiskWarrior behoben.

    Das booten von DVD geht nun auch wieder. Allerdings nur, wenn ich die Original-Leopard-DVD nehme, die mit dem iMac mitgeliefert wurde. Meine alte Leopard-DVD geht irgendwie nicht. Keine Ahnung.

    Tobi
     

Diese Seite empfehlen