1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac extrem heiss

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von wigY, 19.11.09.

  1. wigY

    wigY Fuji

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    36
    Hey ho,

    Hab einen Late 08 24" iMac: Intel Core 2 Duo: 2.8 Ghz, 4Gb 800 MHZ DDR2 SDRAM

    Und seit ein paar Tagen läuft er extrem heiss, der Lüfter ist dauernd an und extrem laut. Schaut euch mal die Zahlen an..


    CPU: 60°
    GPU: 72°
    GPU Diode: 90°
    HD: 58° (WOW)
    Power Supply: 84°

    Das sind doch nie im Leben normale Zahlen, an was könnte das liegen?

    Vielen Dank im voraus für die Mühe..
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ist das Gerät vielleicht von innen verstaubt, sodass die Luftzirkulation nicht mehr zufriedenstellend funktioniert?

    Ansonsten: Schau mal in der Aktivitätsanzeige, ob da irgendein Prozess hängt, oder sonst viel Ressourcen braucht...
     
  3. wigY

    wigY Fuji

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    36
    Danke, schon gelöst. War ziemlich verstaubt, hab jetzt da mal ordentlich rein gepustet und siehe da 10 Min später:

    CPU : 44°
    GPU: 60°
    GPU Diode: 64°
    HD: 56°
    Power Supply: 79°

    Ist zwar immer noch ziemlich hoch, aber ich denke das wird sich in den nächsten Stunden ändern. Vielen Dank :) Cheers!
     
  4. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Besser in der Aktivitaetsanzeige (findest Du im Dienstprogramm-Ordner) nachsehen, welcher Prozess hier diese Last verursacht. Kann naemlich sein, dass hier etwas Amok laeuft.
     

Diese Seite empfehlen