1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

iMac extrem heiss

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von wigY, 19.11.09.

  1. wigY

    wigY Fuji

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    36
    Hey ho,

    Hab einen Late 08 24" iMac: Intel Core 2 Duo: 2.8 Ghz, 4Gb 800 MHZ DDR2 SDRAM

    Und seit ein paar Tagen läuft er extrem heiss, der Lüfter ist dauernd an und extrem laut. Schaut euch mal die Zahlen an..


    CPU: 60°
    GPU: 72°
    GPU Diode: 90°
    HD: 58° (WOW)
    Power Supply: 84°

    Das sind doch nie im Leben normale Zahlen, an was könnte das liegen?

    Vielen Dank im voraus für die Mühe..
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ist das Gerät vielleicht von innen verstaubt, sodass die Luftzirkulation nicht mehr zufriedenstellend funktioniert?

    Ansonsten: Schau mal in der Aktivitätsanzeige, ob da irgendein Prozess hängt, oder sonst viel Ressourcen braucht...
     
  3. wigY

    wigY Fuji

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    36
    Danke, schon gelöst. War ziemlich verstaubt, hab jetzt da mal ordentlich rein gepustet und siehe da 10 Min später:

    CPU : 44°
    GPU: 60°
    GPU Diode: 64°
    HD: 56°
    Power Supply: 79°

    Ist zwar immer noch ziemlich hoch, aber ich denke das wird sich in den nächsten Stunden ändern. Vielen Dank :) Cheers!
     
  4. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Besser in der Aktivitaetsanzeige (findest Du im Dienstprogramm-Ordner) nachsehen, welcher Prozess hier diese Last verursacht. Kann naemlich sein, dass hier etwas Amok laeuft.
     

Diese Seite empfehlen