1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac (Early 2009) bereits jetzt einen Hardwareschaden?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von buc, 12.06.09.

  1. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    entschuldigt: Problem wurde behoben, vielen Dank. Text heraus genommen. Beitrag kann gelöscht werden.
     
  2. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Vielleicht einmal interessehalber:

    Was hat er denn gehabt? 2009er haben ja einige hier im Forum :)
     
  3. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Vermutung: USB-Ports am iMac haben einen Wackelkontakt -> Mauszeiger auf dem Monitor hat nicht richtig funktioniert, lag nicht an der MightyMouse. Problem konnte aber durch Zurückstellen des RAMs ( R + P + alt + cmd ) behoben werden.

    Hoffe es bleibt auch so, dass die 2009er kein wirklichen Hardwareschaden oder sonstiges haben.;)

    Viele Grüße,
    buc
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wie bescheuert ist das denn? Vielleicht hat ja jemand anders auch mal ein Problem mit seinem iMac, stößt auf diesen Thread und dann ist der Inhalt weg. Warum hast Du den Text wieder rausgenommen? Was wolltest Du damit erreichen?
     
  5. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Ich war zu dem Zeitpunkt total verzweifelt. :) Denn ich konnte alles auf meinem Schreibtisch sehen aber nirgendwo hinklicken. Deswegen habe ich mich zuerst an meine AT-Gemeinde gewandt um Hilfe zu bekommen.

    Da diese Lapalie (muss ich mir jetzt aber selbst eingestehen) aber durch dieses Tastaturkürzel behoben werden konnte, wollte ich hier jetzt nicht durch die Situtation bedingt Apple dafür verantwortlich machen.

    Ich hatte etwas darüber geschrieben, dass mein iMac erst drei Monate alt wäre und warum das jetzt schon passiere. Da wurde ich etwas von meinen Gefühlen geleitet, wenn du verstehst, was ich meine.

    Und als ich dann doch bei den netten Apple-Mitarbeitern angerufen hatte, konnte das Problem recht schnell gelöst werden. Deswegen wollte ich jetzt keine großartige Diskussion hier im Forum auslösen und hab den Text dann doch herausgenommen.

    Mit der Erstellung des Threads war ich etwas zu voreilig, was ich auch einsehe und ich nächstes Mal hoffentlich besser mache.

    Aus diesem Grund hatte ich die Admins auch gebeten, diesen "sinnlosen" Thread zu löschen. Da er keinerlei wichtige Informationen enthält - wäre toll wenn das noch gemacht werden würde.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    buc
     

Diese Seite empfehlen