1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Defekt? Festplatte ausgetauscht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von raGgeD, 27.05.08.

  1. raGgeD

    raGgeD Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    34
    Hi @ all,

    habe einen iMac vor mir liegen und dort bestand das problem darin das er nicht mehr booten wollte, es kam ständig die meldung, man solle den pc neustarten. nach gängigen tests habe ich die festplatte ausgetauscht.
    vorher habe ich diese an meinem mac mini formatiert und dann eingebaut.
    nun habe ich aber das problem, das der mac zwar ansatzweise startet, aber kein startvolumen mehr hat, bzw. findet. Es erscheint nur das Ordnersymbol mit fragezeichen.
    Habe auch schon apfel+alt p+r gemacht und auch mit gedrückter alt taste gestartet, hierbei hab ich zwar eine maus zum bewegen aber nichts wird angezeigt. mit gedrückter c taste funktionierts garnicht und mit apfel+alt o+f geht auch nichts.
    habt ihr noch irgendeine idee wodran dies alles liegen könnte?

    zum Mac:
    iMac Intel Core2 Duo 2160 20"
    ursprünglich war eine 250GB platte drin, nun eine 500GB

    mir fällt nichts mehr ein :(

    hoffe ihr wisst rat.
    grüße
    raGgeD
     
  2. meru

    meru Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    1.893
    Aus deiner Beschreibung geht nicht hervor ob du das schon Betriebssystem installiert hast.

    mfg meru
     
  3. raGgeD

    raGgeD Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    34
    nein es ist nichts installiert, auf der alten war eins drauf, aber dort hat er ja nicht gestartet und bei der neuen hab ich keins drauf, da ich ja garnicht soweit komme das er die dvd erkennt
     
  4. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Wenn du CD reinwirfst und dann sofort mit dem Starten des Rechners ALT drückst solltest du in ein Auswahlmenü kommen! Das kommt noch vor dem Apfel auf dem Grauen Hintergrund. Dann kannst du von der CD Booten und OS X installieren.

    Edit: Sorry, hatte nicht gelesen das du eh mit der gedrückten Alt Taste startest... Schande über mich!
     
  5. raGgeD

    raGgeD Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    34
    wie oben beschrieben habe ich das auch schon ausprobiert, ich komme zwar in das auswahlmenu und habe iene maus, aber ich kann nichts auswählen, da ist nichts nur ein blanker grauer bildschirm
     
  6. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Hmm... zumindest am die Mac OS X CD solltest du auf diese Art und Weise aber doch in jedem Fall ran kommen... oder du hast halt ein größeres Problem als nur eine defekte HD, was sagt denn dein Mini wenn du da die 250GB HD ranklemmst? Ist die wirklich Tot?
     
  7. raGgeD

    raGgeD Alkmene

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    34
    die 250 habe ich an einem windows pc mit dem zughörigen festlattenanalyse programm von seagate getestet. und die tests gaben die auskunft das die festplatte defekt sei. ich kann zwar effektiv daten schreiben und lesen aber anscheinend besteht dort noch ein anderes problem.
     
  8. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Musst mal SuFu benutzen, da gab es mal etwas mit Firewire und von nem anderen Mac aus starten, wenn ich mich richtig erinnere.
     

Diese Seite empfehlen