iMac defekt - Daten retten mit Windows PC?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von apple-neuling, 07.01.18.

  1. apple-neuling

    apple-neuling Braeburn

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    44
    Liebe Profis,

    Unser alter 24“ iMac von 2008 scheint leider endgültig defekt zu sein...hatte sich schon abgezeichnet (CD-ROM Laufwerk ist auch kaputt, er ist schneckenlangsam, nur 1 Programm zur Zeit kann laufen, tippen muß man langsam und man kann nur mithilfe externer Software RAM freigeben, der sonst bei 30 MB liegt, 4 GB sind theoretisch vorhanden). Nun können wir die Programme nicht mehr über die Maus ansteuern, trotz mehrfacher Neustarts, veschiedener Mäuse, div. An- und Ausschaltens.

    Nun meine Frage:
    Aus Kostengründen würde mein Mann keinen Mac mehr kaufen wollen, sondern einen Windows PC Tower mit Monitor.

    Aber unsere Daten sind über Time Machine auf einer externen Festplatte gesichert. Außerdem ist eine zweite externe Festplatte mit gesicherten Dateien/Fotos etc. vorhanden. Beide Festplattenmarken sind PC- und Mac-Kompatibel, aber ich habe sie seinerzeit vor dem ersten Einsatz natürlich jeweils für Mac OS formatiert (extended journaled).

    Wir sind leider keine Mac-Experten, auch wenn wir schon in den 1990ern einen Peforma hatten...wir sind nur einfache User (Word, Banking, Steuer, Internet Surfen).

    A) Gibt es aus Eurer Sicht überhaupt eine Möglichkeit, die Time-Machine-Sicherung an einen PC anzuschließen? Vielleicht eine Software für Windows, die Time Machine versteht??

    B) Kann man die externe Festplatte mit den Fotos auch an einem PC auslesen? (Umformatieren würde doch sicher die Daten löschen?)

    Oder müssen wir uns wieder einen Mac kaufen?

    C) Falls es wieder ein Mac sein muß - welches Modell wäre denn am billigsten, aber dennoch brauchbar?
    Ich habe mal Gutes über den Mac Mini gehört, weiß aber nicht, welche Nachteile der hat oder welche Monitor Marken überhaupt mit Mac kompatibel sind.

    Unser Problem ist die Datenrettung. Die Daten sind ja zum Glück da, aber nachdem diverse große Anschaffung auf einmal fällig waren/sind, ist uns ein neuer iMac eigentich zu teuer...

    Was meint Ihr?

    Ich danke Euch herzlich für Euren Expertenrat!

    LG
    Tanja
     
  2. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.738
    Hallo!

    Du brauchst einen Treiber, um diese Festplatten unter Windows nutzen zu können. Kann dir keinen speziellen empfehlen, über eine Google-Suche nach "HFS Treiber Windows" solltest du aber entsprechende Möglichkeiten finden. Anschließend kannst du die Dateien von den Festplatten auf den Windows-PC kopieren.

    Es gibt keine speziellen Monitor-Hersteller für Apple-Computer. Im Prinzip kannst du jeden handelsüblichen Monitor an einem Mac anschließen – falls er nicht die passenden Anschlüsse hat, muss man sich halt nach einem Adapter umsehen.
     
    apple-neuling gefällt das.
  3. apple-neuling

    apple-neuling Braeburn

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    44
    Das klingt ja gut...herzlichen Dank!
     
  4. apple-neuling

    apple-neuling Braeburn

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    44
    Glück gehabt! Bei irgendeinem meiner Versuche ist es mir schließlich doch noch gelungen, eine Wiederherstellung auf ein Time Machine Backup durchzuführen...das war knapp! Jetzt läuft unser Methusalem erst mal wieder :)