1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac brummt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Firen, 21.09.08.

  1. Firen

    Firen Cox Orange

    Dabei seit:
    29.08.08
    Beiträge:
    100
    Hallo,

    hab zwar in der Suchfunktion ein ähnliches Thema gefunden, allerdings hat dieser das problem, dass er grundsätzlich immer brummt.

    Bei meinem neuen iMac (24", 3.06Ghz, 4gb RAM, ...) und meinem neuen Tisch gibt es nun das problem, dass er brummt sobald er komplett steht. Hebt man ihn hinten auch nur einen Millimeter an, ist das geräusch komplett verschwunden und man hört nur noch den Lüfter.

    Irgendwelche Tricks mit unterlagen o.ä. die ihr habt für sowas? Nervt mich nämlich tierisch, mag nicht immer Musik einschalten müssen.

    (oder liegts vielleicht doch am Gerät?)s
     
  2. Applefreak3

    Applefreak3 Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    688
    Also, wenn der Lüfter zu laut ist dann würde ich ihn eintauschen. Weil den Lüfter sollte man eigentlich nicht wirklich hören. Der iMac ist generell sehr leise.
     
  3. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Da du aber sagst es tritt nicht auf wenn du ihn leicht anhebst würde ich darauf tippen, dass Vibrationen übertragen werden welche das Brummen auslösen. Würde einfach mal testen was passiert wenn du ihn leicht umstellst oder deinen Tisch leicht bewegst.
     
  4. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    stell doch einfach unter den alu fuß eine gummi matte, oder moosgummi oder sowas, einfach ein material das gut dämpft. Damit solltest du das brummen bekämpfen können :)
     
  5. Firen

    Firen Cox Orange

    Dabei seit:
    29.08.08
    Beiträge:
    100
    So, danke mal für eure antworten. Habe es nun endlich gelöst und es ist wieder herrlich ruhig :)

    Habe solche klebdinger (die man normal unter stuhl und tischbeine klebt damit sie den boden nicht verkratzen) ausm ikea darunter getan (momentan nur so vier große hinuntergelegt, raufgeklebt noch nicht). werd die dann noch ankleben jetzt wo ich weiß dass es hilft. der mac steht jetzt zwar 2-3 milimeter überm tisch, aber diese klebedinger sieht man nicht und das brummen ist völlig weg.

    Grüße,
    Firen
     
  6. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Bei mir waren von Werk an solche Gummiartigen streifen auf dem iMac Fuß - bei euch nicht?
     
  7. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Aber das ist doch so keine Lösung mit den matten, bei mir und auch anderen brummt da nichts!
    Frag mal bei Apple nach, wo es dran liegt...
     
  8. iLars

    iLars Carola

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    108
    Wenn Du den iMac mit seinem AluFuss auf einer Tischplatte hast, die wiederrum auf 4 Beinen auf Laminat/Parkett, dann werden die Vibrationen von Festplatte ect übertragen, das ist halt eben so, das ist kein Apple Problem, sondern Akustik :) Womöglich steht Dein Tisch auf einem Teppich oder die Tischbeine haben diese Filzkleber von Ikea drunter, desshalb nimmst Du das nicht so war.
    Also --> Standfuss filzen! Dann ist Ruhe im Karton :)
     
  9. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    @iLars: Ganz genau, meine iMacs brummten auch extrem. Grund ich wohne in einem Altbau (1874) und damals hat man noch überall Holzboden verlegt. Hier muss man echt unter alles was eine "Festplatte" hat etwas unterlegen, egal ob auf dem Schreibtisch oder nicht :D
     

Diese Seite empfehlen