1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac bootet nicht (ja, hab die Forensuche genutzt)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mjust, 11.08.08.

  1. mjust

    mjust Erdapfel

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    hab die Forensuche hier benutzt und bereits diverse Lösungsmöglichkeiten für das Problem gefunden & ausprobiert,
    habe beispielsweise versucht mit gedrückter Shift-Taste zu starten, habe PRAM resetet, habe den Hardwaretest gemacht, habe in den Computer reingeblasen um evtl. Staubansammlungen zu entfernen und habe über drücken der T-Taste auf den Computer zugegriffen und die Datei "ApplicationEnhancer.bundle" gelöscht, nichts halt geholfen; deshalb der neue Thread.

    Also das Problem:
    Seit dem letzten Softwareupdate bootet mein iMac G4 nicht mehr richtig.
    Anfangs startete er noch normal, ich konnte den Desktop, die Ordner und das Dock sehen, nach ein paar Sekunde ploppte jedoch die graue Nachricht "Bitte starten Sie ihren Computer neu, indem Sie den Neustartbutton ein paar Sekunden gedrückt halten.." auf.
    Gesagt, getan, er startet nochmal, das selbe Spiel wieder.
    Das ging noch 2-3 Mal so, seitdem startet er nur noch bis "vor den Desktop" auf den blauen Bildschirm.
    Maus kann ich bewegen, mehr geht nicht.
    Hab auch schon versucht mit der Wiederherstellungs-CD was zu bezwecken, die wirft er einfach wieder aus (ja ich drücke die C-Taste)
    Irgendwelche Vorschläge?
     
  2. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Mal mit Installations Disc gebootet und das Festplattendienstprogramm laufen lassen? Zu erst Analyse dann Reperatur.
     
  3. mjust

    mjust Erdapfel

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    3
    "Software-Installation und Wiederherstellung"?
    Wenn du die meinst, hab ich es schon versucht, nur leider ohne Erfolg, er schmeißt sie einfach wieder raus..
     
  4. Nebukadnezzar

    Nebukadnezzar Allington Pepping

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    188
    Moin,

    vor einigen Tagen hatte ich so etwas ähnliches.

    Du schreibst Du hast die Wiederherstellungs CD genommen, ich weiß nicht ob wir hierbei über das gleiche sprechen: ich habe meine Leopard Installations CD genommen und nicht die SW installiert, sondern, wie knacky zuvor bemerkt, über das obige Menü eine Plattenanalyse und dann Reparatur durchgeführt ... meintest Du, Du hast das schon getan?

    Das hat bei mir geholfen!
     
  5. mjust

    mjust Erdapfel

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    3
    Also ich hab noch 10.4.
    Die Installations-CD.. müsste eigentlich schon die sein, hab nur diese und eben die Hardware-Test-CD.
    Hardware-Test hat bei mir nichts ergeben, da scheint alles in Ordnung zu sein.
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Das tönt aber nach einem RAM-Defekt (oder sogar LogicBoard…)!
     
  7. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Was du sonst machen könntest, um den RAM zu testen: Zieh dir eine LINUX Live CD wie z.B. Slax oder Knoppix die bieten einen RAM Test. Kleiner Tip: Wenn ein Riegel fehlerhaft ist, wirst du das ganz schnell merken.

    Btw. solltest du sicher gehen, dass du wirklich die HD gecheckt hast: Es heisst Festplattendienstprogramm - beim Einlegen der Installations-CD kannst du den Assistenen weg klicken, oben findest du es dann irgendwo (weiss gerade die "Obermenu"-Bezeichnung nicht mehr).

    Erst dann kann man sagen, ob es das Logic Board ist. Man muss nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Kolleg hatte etwas ähnliches, da half es dann lediglich die Festplatte zu überprüfen und OS X neu drüber zu Bügeln und gut war.
     

Diese Seite empfehlen