1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

imac bootet nich mehr

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von reflux, 04.06.06.

  1. reflux

    reflux Gast

    hallo zusammen!
    habe mir mehr als günstig einen imac g3 tangerine, 266 mhz, 6 gb hd gekauft, unter der prämisse das er nicht mehr bootet!
    da ich mir hier einige sachen durchgelesen habe und gesehen habe das ihr hier ahnung habt beschreibe ich euch mein problem:
    imac bootet zwar beim einschalten, man hört den auch den stratgong, schaltet sich kurz darauf wieder aus. dann geht ne halbe stunde nix mehr. warte ich ne halbe stunde ab und drücke erneut den startknopf das selbe spiel!
    pufferbatterie wurde vom vorkaufer erneuert und auch ohne pufferbatterie macht er das spiel!
    hat eine von euch ne ahnung was das sein könnte?

    danke!!
     
  2. Mephisto666

    Mephisto666 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    71
    Netzteil

    Hallo, es könnte eventuell das Netzteil sein.
    Claus
     
  3. reflux

    reflux Gast

    super! das hilf schon mal weiter! hat irgendjemand ne idee wo ich ein neues herbekommen könnte?
     
  4. pmrfreak

    pmrfreak Jonagold

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    20
    Klingt nicht nach "Netzteil", sondern nach defekter Netzplatine.
    Wird als "Totalschaden" gehandelt. (wertlos)

    Eine neue Netzplatine kostet knappe 150,- EUR
    Ab und zu gibt's bei Ebay welche ab 25,- EUR

    Sind aber rar....


    ....Hatte vor einem Jahr auch so ein iMac. (Zum ausschlachten)
     
  5. reflux

    reflux Gast

    also am besten ein komlett neues board?? versteh ich das richtig?
     

Diese Seite empfehlen