1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac "bemerkt" beim start keine tastatur!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von J0E, 22.12.09.

  1. J0E

    J0E Antonowka

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    360
    hallo zusammen.

    mein problem ist, dass ich es nicht schaffe, beim start (oder neustart) des iMacs, die alt-taste zu drücken. egal ob ich schon vorher drücke oder erst nach 1-2 sekunden nach dem start, es scheint, als ob der iMac die tastatur (sowohl die wireless, als auch eine usb-tastatur) nicht erkennt. ich brauchte das ganze um unter windows zu starten.

    was kann ich machen? kann das überhaupt sein?

    gibt es bei OS X snow leopard, wie unter windows, einen button um z.b. "unter windows starten" zu wählen? unter windows gibts ja unten rechts das bootcamp logo, bei dem man per rechtsklick auswählen kann "unter mac os X starten"?

    p.s.: früher ging es oft, aber ich habs dann auch immer nur nach 2-3 mal neu starten geschafft. heute scheint es irgendwie gar nicht zu gehen. ich hab schon ca.10 mal neu gestarten bzw. ausgeschaltet und wieder eingeschaltet (btw ist das schädlich so oft neu zu booten?)

    gruss,
    joe
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    smc reset genau nach aneiltung durchführen
     
  3. J0E

    J0E Antonowka

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    360
    Jetzt muss ich nochmal was zum Thema fragen:

    Ich habe immernoch das selbe Problem. Manchmal muss ich 2-3 mal neu starten, bis er am Anfang checkt, dass ich "alt" gedrückt halte. Drücke ich zu spät oder hat das was mit der wireless Tastatur zu tun?

    Und noch eine Frage die ich schon ein paar mal gestellt habe ;)
    Ist es schlecht für meinen iMac, wenn ich ihn hintereinandere 3-4 mal ein und ausschalte? Eben wegen dem oben genannten Problem.
     
  4. Duck Dodgers

    Duck Dodgers Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    419
    Hast du eine BT Tastatur am iMac? Kenne das Problem vom MacPro. Wenn die USB Tastatur über ein USB-Hub angeschlossen ist, dann klappt das bei mir auch nicht!
     
  5. J0E

    J0E Antonowka

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    360
    Also wie am iMac? Es ist die normale wireless tastatur die beim iMac i5 dabei ist. das komische ist halt, dass es manchmal funktioniert und manchmal nicht.
     
  6. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Zu dem eigentlichen Problem kann ich nichts sagen, aber wenn du in den Systemeinstellungen auf Startvolume drückst, dann kannst du die Bootcamp-Partition auswählen und auf "Neustart.." drücken.
    [​IMG]
     
  7. J0E

    J0E Antonowka

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    360
    Ja wäre schon eine Möglichkeit. Aber dann müsste ich immer unter Windows booten um dann ins OS X zu kommen (ausser die "alt"-Taste funktioniet mal ;))

    Unter Windows gibt es ja unten rechts das Bootcamp-Logo auf das man rechtsklicken kann und dann auswählen kann "unter OS X booten". Gibt es sowas unter OS X nicht für Windows? Fänd ich ziemlich praktisch.
     
  8. brilami

    brilami Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    128
    also ich habe ein ähnliches problem. ich habe auf meinem mac mini windows 7 (bootcamp) installiert. mein mini befindet sicher versteckt unter meinem sofa, aber jedes mal wenn ich die alt taste drücken muss, muss ich zuerst die doofe usb tastatur unterm sofa vorziehen und dann die taste drücken. mit ner bluetooth (di novo mini) gehts nicht, die ist wahrscheinlich zu langsam.
    gibt es denn keine möglichkeit dem mini zu sagen: bring mir bei jedem start die auswahl was ich booten will? oder gibts einen trick mit der alufernbedienung?
    besten dank
     
  9. schreibtherapie

    Dabei seit:
    24.11.09
    Beiträge:
    119

Diese Seite empfehlen