1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac als TV

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von hofpower, 15.04.09.

  1. hofpower

    hofpower Erdapfel

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen! Habe vor kurzem in die Welt der Äpfel hineingeschnuppert und bin jetzt zur Überzeugung gelangt, mir einen iMac zu besorgen.

    Da ich bald eine neue Wohnung beziehe und mein altes TV-Gerät nicht mehr wirklich meinen Ansprüchen genügt will ich die zwei fliegen mit einer Klappe erschlagen.

    Es gibt hierzu schon einen Tread (http://www.apfeltalk.de/forum/imac-g5-20-a-t8529.html), aber da der 2004 gelaufen ist würde ich die Diskussion gerne neu anstoßen. Folgende Aspekte der TV-Nutzung sollen in diesem Tread zur Diskussion stehen:

    -> Sind alle aktuellen iMacs inkl. 20" HD-ready? Hab da unterschiedliche Aussagen gehört!

    -> Gibt es Alternativen zu Elgato EyeTV-Stick und ist dieser wirklich das gelbe vom Ei? siehe auch http://www.apfeltalk.de/forum/review-elgato-eyetv-t117774.html

    -> Habt ihr konkrete Erfhahrungen zu Dolby Digital? Welche Möglichkeiten gibt es zur realisierung?

    -> Wie habt ihr Blue - Ray realisiert?

    Toll wären ein paar Varianten wie ihr euere Heimkinos um den iMac aufgebaut habt. Und vielleicht mit Preisen, denn ich glaub das geht dann schon ziemlich ins Geld...
     
  2. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Ich benutze den EyeTv DDT Stick für DVB-T Empfang und bin mit dem Stick und der Software dazu sehr zufrieden.
    Dolby Digital funktioniert über optischen Klinkenstecker, da der Audioausgang sowohl analog als auch digital funktioniert (coax gibt es nicht). Den Lichtwellenleiter schliesst du dann an deinen Dolby Digital Receiver an. Zumindest in der Theorie. Praktisch getestet habe ich das noch nicht, da ich keinen 2m langen LWL habe.
    Und in mein Heimkino würde ich nicht mal meinen 24"er einbauen, da dass Bild doch etwas klein ist und ich keine Sorroundanlage gekauft habe um meinen Schreibtisch zu beschallen.
    Es gibt auch "Schreibtisch Sorroundanlagen" die digitale Eingänge haben, die sind allerdings etwas teurer als diese (analogen) Lautsprechersysteme, die an einem PC an mehrere Anschlüsse angeschlossen werden. Letztere (analoge) funktionieren mit einem iMac imho nicht.
     

Diese Seite empfehlen