1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac 7,1 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JacksoN, 29.04.09.

  1. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Guten Abend,

    habe ein großes Problem. Mein iMac startet nicht mehr. Habe FileSharing angehabt um Daten auf mein MBP zu ziehen. Plötzlich war die LaCie (ext.) nicht mehr erreichbar. Am iMac angschlossen konnte ich nicht mehr zugreifen (keine Rechte) Wollte dann oer Apfel + i die Zugriffsrechte anpassen. Das ging aber einfach nicht. Plötzlich beim TimeMachine Backup Volume das gleiche! Dann habe ich mir gedacht ich starte mal neu, vllt passiert da was. Und dann Nur noch der Apfel und das Zahnrad im endlos booten...

    Mit Umschalttaste gestartet, endlos boot...

    Nun habe ich von der CD gestartet und Zugriffsrechte repariert. 2 Stunden gedauert und dann neugestartet und wieder nur der Apfel und das Zahnrad. Endlos boot...

    Nun neustart Apfel + s und fsck -fy eingegeben. The Volume Mac. HD appears to be OK.


    Ich habe wirklich keine Ahnung was ich jetzt noch machen kann??? Auf der LaCie sind wirklich extrem wichtige Daten, die darf nicht verloren gehen... TimeMachine Backup habe ich denke ich, aber da muss es doch noch einen Weg geben das alles wieder herzuholen, ich habe nur neugestartet und nun geht nix mehr
     
  2. Josiwebster

    Josiwebster Damasonrenette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    492
    Das hatte ich auch mal..konnte das lösen, indem ich mich als SuperUser bei OsX angemeldet habe und die Rechte alle wieder auf meinen Admin vollzugriff umgestellt habe.
    Da musst du mal nach einer Anleitung suchen. Ich selber habe keine Ahnung mehr wie ich es genau gamacht habe und will dir keinen Mist erzählen.

    Grüsse J
     
  3. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Wenn du mit +v bootest kannst du sehen wo genau der hängt.
     
  4. Josiwebster

    Josiwebster Damasonrenette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    492
  5. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Das "keine Panik" PDF habe ich durchgemacht bis auf den Target Mode da ich kein FireWire Kabel habe...

    Aber das mit dem SuperUser habe ich nicht ganz gecheckt! Da muss man sich ja erstmal einloggen bevor man den User anlegen kann und dann muss ja erstmal der iMac starten damit ich da überhaupt rein komme oder?? ( LINK )

    Das mit Apfel + V werde ich gleich in der Mittagspause mal testen.

    Was ich vllt noch sagen sollte, habe ich gestern vergessen. Habe für die Macintosh HD die Zugriffsrechte, wo er noch ging, geändert. Also auf die HD Apfel + i und dann unten das Locksymbole aufgemacht. Dann habe ich für "everyone" "lesen" eingestellt, da mein MBP irgendwie nicht zugreifen konnte. Dann ging es und nach ein paar Minuten haben sich dann beide ext. Festplatten verabschiedet. Habe die LaCie dann an mein MBP gesteckt aber da ist sie auch komplett gesperrt...


    mfg JacksoN
     
  6. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    kannst du nicht einfach ein neues OS drüberbügeln? Dabei bleiben ja alle privaten Daten und Programme erhalten, wenn du die richtige Installationsart wählst. Du musst nur nochmal die Updates laden...Das was du da mit den Zugriffsrechten veranstaltet hast, wirste per Hand wahrscheinlich eh nur sehr schwer wieder hinbekommen...
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Man sollte niemals, sofern man nur vermutet, das die Zugriffsrechte verhunzt sind oder um die Ecke denkt und en Rechner "sicherer" zu machen gedenkt, händisch diese ändern, auf keinen Fall die der Festplatte.
    everyone darf lesen, weil everyone auch Systemuser einschliesst. Jetzt hast du wahrscheinlich das System ausgeschlossen laden zu dürfen. Zurückstellen auf normale Rechte geht per SinglUserMode(Apfel+S beim Start gedrückt halten) und dann das folgende eingeben:

    mount -uw /
    Returntaste drücken
    chmod 1775 /
    Returntaste drücken
    reboot
    Returntaste drücken

    Jetzt sollten die Rechte so gelegt sein, das der Rechner wieder startet, dann würde ich empfehlen mit dem Festplattendienstprogramm die Zugriffsrechte zu reparieren und auf händische Änderungen abseits des Benutzerordners abzusehen.
     
  8. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    wenn du die rechte von everyone geändert hast wird das auch der grund sein. es gibt 3 möglichkeiten:

    1. Mac OS X auf ne externe festplatte spielen und von der booten - wenn erfolgreich die rechte von Everyone der internen HD wieder an den ursprung anpassen.

    2. target Disk mode über dein MBP - falls du in der Zwischenzeit in FireWire-Kabel hast und ebenfalls die rechte versuchen auf ursprung zu setzen

    3. im schlimmsten Fall Mac OS X neu aufspielen

    Edit: Macbeatnik's Variante sollte auch passen aber mit terminal befehlen bin ich nicht ganz so firm :)
     
  9. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    gut, aber warum hab ich dann auch keinen zugriff mehr auf beide ext. festplatten, obwohl ich nur was ander mac HD verändert habe`??

    Da ist meine ganze iTunes library drauf :(
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    womit greifst du denn auf die externen Platten zu?
     
  11. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Na die sind direkt am iMac angeschlossen USB. Ne LaCie 1 TB und TimeMachine von Siemens halt...Somit könnte ich das System auch nicht auf ext. Festplatte aufspielen... Nachdem ich die Mac HD geändert hatte wurden alle ext. Festplatten mit dem Schlosssymbol versehen und ich konnte nicht mehr zugreifen!
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    wenn du die Infos aufrufst, was steht da bei den Rechten der Platten?
    Hast du denn schon meinen SingleUserTipp angewendet( mit angeschlossenen) verschlossenen externen Platten?
     
    JacksoN gefällt das.
  13. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Bin auf der Arbeit, habe den iMac leider nicht dabei :p Wenn ich mich recht entsinne stand bei der LaCie z.B.
    Admin "angepasst"
    everyone "anagepasst"
    Gast (oder sowas kA...) "anagepasst"


    Habe um 12.30 Mittagspause. Werde mich dann mal schnell an den iMac setzen und deinen Tipp versuchen. Ich hoffe doch mal das das klappt.

    Wie sieht es denn aus mit der Chance die LaCie wieder hinzubekommen? Die ganze iTunes Library, wichtige Geschäftsdaten, ohje ohje ohne Backup... (außer TimeMachine hat ein Backup auch von der LaCie gemacht, weiß´ich nicht. WOBEI: TimeMachine ist ja auch ext. Festplatte und das gleiche Spiel mit den Rechten)

    Habe beide ext. Festplatten an mein MBP angesteckt und da kommt eben auch das ich keinen Zugriff habe und alle Recht sind "angepasst"

    Ich bedanke mich auf jedenfall schonmal das du mir hilft :) Werde deinen Tipp dann sofort ausführen wenn ich daheim bin!
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Wenn die Ursache tatsächlich, wovon ich eigentlich überzeugt bin, an der händischen Änderung der Rechte von everyone liegt, solltest du den iMac wieder auf Vordermann bringen können, ob die Berechtigungen dann auch an die angeschlossenen Volumes durchgereicht werden kann ich dir leider mit Bestimmtheit nicht sagen, aber auch da wird es sonst Möglichkeiten geben. Melde dich doch anschliessend.
     
  15. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229

    Okay. hab das nacheinander eingegeben. Keine Fehlermeldung oder sonstiges. iMac startet jedoch immer noch nicht. Apfel Logo kommt, Zahnred dreht sich 1-2 Minuten und dann bootet er neu! Nicht gut oder???
     
  16. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Nach einer Minute ca. kommt irgendwie ein komisches Geräusch. Also würde die Festplatte starten (so ein surren) hört aber gleich wieder auf! In die BootCamp Partition Windows XP komme ich übrigens ohne Probleme rein
     
  17. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Sorry das ich nochmal poste. Mit Apfel + V bleibt folgendes stehen:

    Bluetooth::CSRHIDTransition transition complete.
    HCIController configurePM Power parent ready after 1 tries
    AppleIntelCPUPowerManagement: initialization complete

    kurz danach startet er von selber neu
     
  18. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Hat jemand Hilfe für mich :)? Komme einfach nicht weiter... Würde ja gern die Festplatte vom TimeMachine Backup wiederherstellen, nur verweigert die denn Zugriff ja auch....
     
  19. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Habe jetzt einfach mal versucht Mac HD von TimeMachine HD wiederherzustellen. Komischerweise (obwohl das TM Icon ein Schloss zeigt) kann ich es wiederherstellen! Das läuft jetzt gerade. Zum Glück wurde, bevor ich die Rechte verändert habe, ein TM Backup gemacht. Bin total gespannt was jetzt dann passiert :)

    Dauer: 1 1/2 Stunden :)
     
  20. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229

Diese Seite empfehlen