1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 64 Bit

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von LucMac, 12.06.07.

  1. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Unterstützt mein iMac Intel Core DUo 64 Bit???
    Müsste aber doch eigentlich . 32 Bit werden ja gar nicht mehr hergestellt. ( hab ich gelesen)... Den iMac hab ich im Mai 2006 gekauft.
    Der Core Duo müsste doch 64 Bit haben oder????


    Und ja : könnte mir mal jemand erklären was der genaue unetrschied ist..

    Danke&Gruß

    Lucas
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    gute frage... also sogar mein Powermac ist 64Bit... juhuiiiii
     
  3. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
  4. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Find ich irgendwie auch schade. Jetzt hat man die Möglichkeit, endlich mal ein schnelles 64Bit System laufen zu lassen, hat aber beim Intel Switch "zu früh" zugegriffen und schon ist man wieder der verarschte... :(
    Ja, ok, Leo unterstützt vollständig 32 und 64 Bit, aber trozdem...

    P.S: Ich hab auch CoreDuo...
     
  5. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Der CoreDuo unterstütz 64Bit nicht. Aber bis 64Bit beim "normalen" Anwender ankommen werden noch einige Jahr vergehen... bis auf sehr wenige Programme läuft alles sowohl auf 32- also auch auf 64 Bit.

    Und dass 64 Bit per se schneller ist, ist ein ganz schlümmes Gerücht.
     
  6. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    wenn ich 64 Bit intus habe meine ich auch ich wäre schneller :-D

    64 Bit wird nicht zwanghaft schneller sein aber es könnte schneller sein. Und da stellt sich immer die Frage das Ei oder das eilegende Tier?
    Es wird natürlich keiner eine 64 Bit Anwendung schreiben wenn es keine HW gibt die es unterstüzt ;)
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Man sieht wieder mal wie sehr die Menschheit offenbar darauf fixiert ist, daß größere Zahlen besser sein müssen.

    Das ist nicht immer so!

    Es ist absoluter Blödsinn, daß ein 64bit System/Software immer und unebdingt auf jeden Fall, jederzeit (vielleicht auch noch doppelt so viel) schneller sein muß als ein 32bit System.

    Der einzige Vorteil von 64bit fähiger Software besteht darin größere Speichermengen direkt ansprechen zu können. Mit 32bit kann ich immerhin schonmal 4GB ansprechen. die einzigen Rechner in die man momentan 4GB oder mehr RAM hinstecken kann sind:
    • PowerMac G5
    • Xserve G5
    • Mac Pro
    • Xserve intel
    • MacBook Pro (Mid 2007) also die gerade erschienenen Modelle

    Dies betrifft dann außerdem nur Applikationen die über sehr große Datenmengen drüber müssen. Das Demo in der WWDC Keynote verwendete ein 4GB großes Bild. Es ist vollkommen klar, daß dieses Bild auf einem 32bit fähigen Rechner nicht ins RAM passen kann. Selbst auf einem neuen MacBook Pro müßte das System beginnen auszulagern, da dort "nur" 4GB hineinpassen. Der dortige MacPro muß also mit mindestens 5GB RAM ausgestattet gewesen sein und verfügte wahrscheinlich sogar noch über deutlich mehr RAM.

    Jetzt die Gretchenfrage an alle:
    Wieviele Bilder die 4GB groß sind habt Ihr täglich in Verwendung?

    Och kommt, nicht alle auf einmal...

    Im schlimmsten Fall wird eine Applikation durch den größeren Verwaltungsaufwand von 64bit sogar langsamer als ein 32bit Pendant. Also bitte hört auf die CoreDuo Geräte als "Veraltet" und "Kann die Performance von Leopard ohne 64bit nicht ausschöpfen" zu bezeichnen. Ihr verwendet zu 99,9% keine Applikationen die mit 64bit Optimierung irgendwelche Vorteile für Euch hätten.
    Gruß Pepi
     
    LucMac, MatzeLoCal und Nighthawk gefällt das.
  8. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    danke pepi. dein beitrag erklärt auch mal ein wenig für leute wie mich, die nicht alle fachgesimpelten erklärungen über 64bit verstehen, wozu es da ist.


    außerdem wurde hier niemand verarscht. es war kein geheimnis, das der core duo 32 bit und der core 2 duo 64 bit macht/hat/was weiß ich
     
  9. LenuaM

    LenuaM Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    736
    Vielen Dank für den Beitrag pepi, wirklich sehr gut erklärt.
    Jetzt brauche ich mir keine Gedanken mehr darüber machen.
     

Diese Seite empfehlen