1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 27" + Windows XP = Schwarzer Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von skepsis, 13.01.10.

  1. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Hallo zusammen,

    ich habe nun auf meinem i7 27" iMac per Bootcamp Windows XP installiert. Alles soweit problemlos, bis es zu den Treibern kommt.

    Nachdem ich die Snow Leopard DVD eingelegt habe, läuft die Treiberinstallation und nach dem Neustart gibt es nur noch einen schwarzen Bildschirm.
    Dann habe ich im Internet den Trick gefunden, man solle im Ordner windows/systems32/drivers/ die ATI Treiber löschen. Die einzige Datei, die ich dort finde, ist die "ati2mtag.sys".
    Wenn ich diese Datei lösche, dann bleibt beim Booten zwar der Bildschirm nicht mehr schwarz, dafür aber ist die Treiberinstallation nicht vollständig ausgeführt. Und ich stehe wieder wie vor der Treiberinstallation da.

    Leider habe ich keinen zweiten (Mini Display Port fähigen) Monitor zur Hand (auf dem man ja dann angeblich was sehen können soll, wenn der iMac schwarz bleibt). GIbt es hier jemand, der das Projekt vollbracht hat und mir evtl. einen Tipp geben könnte, wie ich das ganze doch noch zum Laufen bringe?

    Grüße
    Skepsis
     
  2. Rudi

    Rudi Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.10
    Beiträge:
    15
    Danke für die Beschreibung, genau mein Problem. Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?
     

Diese Seite empfehlen