1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 27" i7 SuperDrive SATA 2 oder SATA 3?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Bujaku, 26.01.16.

  1. Bujaku

    Bujaku Erdapfel

    Dabei seit:
    26.01.16
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe Apfelfreunde,

    bin im Besitz eines iMacs 27" mid 2010 i7. Da mir dieser sehr langsam arbeitet habe ich mich in den letzten Wochen informiert was man da machen kann. Schnell fiel die Lösung auf, oh Wunder, mehr Arbeitsspeicher und einer SSD (256GB). Ich bevorzuge diese statt des Superdrives einzubauen (also nur die ssd aber der Arbeitsspeicher kommt natürlich da wo er hingehört). Alles andere ist mir persönlich auch zu kompliziert (mainboard ausbauen ist zu gefährlich!)

    Nun zur meiner Frage: Da das SuperDrive SATA 2 benutzt also mit 3GB/s arbeitet aber der Mac für die Festplatten mit SATA 3 und mit 6GB/s arbeitet, hab ich doch mit dem Einbau der SSD+Caddy (sata3) auch Verfügung auf die volle Geschwindigkeit 6GB/s der SSD oder hat Apple zwei verschiedene SATA Geschwindigkeiten eingebaut einmal HDD und ODD? Oder verwechsel ich hier irgendwas?
     
  2. Beagle01

    Beagle01 Morgenduft

    Dabei seit:
    31.03.15
    Beiträge:
    167
    Der 2010er iMac benutzt auch für die Festplatten SATA 2 mit 3Gb/s, SATA 6G gab's damals noch nicht mal im Mac Pro;)
     
    Schmakus gefällt das.
  3. Bujaku

    Bujaku Erdapfel

    Dabei seit:
    26.01.16
    Beiträge:
    2
    Ah okay *peinlich* danke für die schnelle Antwort. Kann ich trotzdem ne sata3 Platte nutzen? Die sind günstiger als die SATA 2
     
  4. Beagle01

    Beagle01 Morgenduft

    Dabei seit:
    31.03.15
    Beiträge:
    167
    Kein Problem, immer noch um Welten schneller als eine 6 Jahre alte mechanische Festplatte.
     

Diese Seite empfehlen