1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24" weiss - Blauer Bildschirm - aber irgendwie laeufts im Hintergrund ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Kehring, 24.08.09.

  1. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    gestern abend hat mein geliebter iMac (intel/10.5) einen Schuss weg bekommen. War gerade am wechseln zwischen eyeTV und Garageband da kam der Beachball und danach konnte man eigentlich nur noch diesen per Maus bewegen...sonst ging nix mehr.
    OK. Ich hab dann per Dauerdruck auf den Powerknopf ausgemacht und gleich wieder neu an.
    Nach grau/Apfel/dunkelblau/hellblau blieb er dort stehen mit Mauszeiger sichtbar (lustiges Detail:ein Mauszeiger ist oben in der Ecke fest und einen weiteren kann ich rumwedeln). Normalerweise kommt danach der Anmeldeschirm mit kosmischem Leonebel. Der blieb aber aus.
    Da dachte ich OK beim harten Ausschalten hats was im System zerrissen. Also OS X Leo DVD rein, ALT-Taste druecken (Auswahl kommt:interne Platte, WinXP Bootcamp, DVD). DVD gewählt und was soll ich sagen, das gleiche in gruen..pardon blau.
    Da gruselte es mich und ich dachte "Hardware ??".
    Also alle Kabel ab bis auf Netzteil. Tasten und Maus sind wireless.
    Dann HW-Test mit gleicher DVD und gedrueckter Taste "D" (glaube ich) und in der kurzen und in der langen Version keine Probs. Also erstmal aufatmen.
    Da ich immer parallel mit dem Macbook im Web auf Tippsuche war fiel mir ploetzlich auf, dass ich wenn der blaue Schirm so ruhig dastand ich den iMac auf dem Book immer noch als "freigegebener Rechner" sehen konnte und mich auch einloggen und alle Daten sehen konnte.
    Also Teile des Systems laufen ...

    Dann am Imac mit "shift"- Taste in den sicheren Modus von der internen Platte gebootet und voila.. das Anmeldefenster kam und ich konnte erstmal nen Lauf der Timemachine mit externem LW anschmeissen. Die FW Platte vorher wieder dran.
    Danach habe ich per Dienstprogramm die Rechte auf dem internen Laufwerk reparieren lassen. Da kamen auch reichlich Meldungen ueber erfolgreiche Reparaturen aber gebracht hats nichts. Der normale Boot danach lief wieder ins hellblau.
    Der Windowsboot (XP sp2) bleibt uebrigens auch nach dem ersten Screen mit der bunten Fahne schwarz stehen.
    Danach war ich mit meinem Latein am Ende bzw. muede. Moment nein ich habe noch ein DOC von Apple gefunden, wo ich im Singleusermodus div. Dateien per "MV" vermutlich umbenannt habe (super mit US-Tastaturtreiber - wo ist doch gleich -/) ? Ohne Erfolg...

    Heute abend werde ich nochmal versuchen von DVD zu booten, weil ich nicht verstehen kann warum der sichere Modus von Platte geht, der normale von der Leo-DVD aber nicht.
    Oder gibts auch den sicheren Modus per DVD Boot ?
    Kann ich den "archive&install" der hier an anderen Stelle fuer aehnliche Probleme empfohlen wurde auch im "sicheren Modus" der DVD anwerfen ?
    Kennt jemand noch ne andere Abkuerzung ?

    Danke fuers lesen :)

    Jeder Tipp ist willkommen.
    Gruss,
    Knut.
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Keine Panik. Starte im sicheren Modus und lösch die com.apple.loginwindow.plist (am besten gleich in beiden Librarys weil ich mir gerade nicht sicher bin welche die richtige ist ;) Hat auf jeden Fall keine negativen Auswirkungen, du kannst sie auch verschieben wenn dir das lieber ist.)
     
  3. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Danke fuer die Anteilnahme. Wird gleich nach Feierabend ausprobiert!!!
     
  4. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Habe nun alle Dateien dieses Namens gelöscht. Reboot zeigt das gleiche Problem.:-c

    Auch ein normaler Boot von Leo-DVD geht nach wie vor nicht, s.o.

    Ich habe jetzt einen "sicheren" Boot von der DVD gemacht und einen "archive&install" gestartet.

    Mal sehen...
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Klingt gut, das wird das Problem sehr sicher beheben!
     
  6. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Jawoll. Nun fluppt alles wieder.

    Man lernt nie aus...

    Danke nauna und nen schoenen Abend noch.
     
  7. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Schon wieder...

    Hallo an alle,

    leider ist das Problem nach einer Woche wieder da ... :((

    Siehe erster Post.

    Ich habe schon archive&install was ja beim ersten Mal half hinter mir aber geholfen hat es nicht.

    Mit sicherem Start (shift) laeuft es hoch aber die Grafik ist unendlich lahm (liegt das an dieser Art von Start ? Nur so ein dummer Basistreiber ohne alles 3D etc. ??)

    Z.B. Time Machine dieser 3D "Zeittunnel" erscheint nicht sondern nur ein mittiges Fenster ohne die Hintergrundgrafik und ohne die Bedienelemente links (Zeitleiste) und unten. So konnte ich auch kein BAckup zurueckspielen weil blind auswaehlen nicht geht.

    Ist das evtl. doch ein schleichender GraKa-Tod?

    Danke fuer jede Hilfe...

    Gruss,
    Kehring.
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Oje, das hört sich gar nicht gut an. Lass mal den Hardwaretest drüberlaufen (2. DVD einlegen und beim Start "D" drücken).
     
  9. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Hardwaretest kurz und lang sagt "keine Probleme"...

    Habe nach dem sicheren Start (der ja immer noch geht auch von interner Platte) mal meine "Pangea Arcade" versucht zu starten und da kommt dann nur ne Box, die sagt "aglChoosePixelFormat failed! OpenGL could not initialize your video card for 3D. Check that your card blabla..."
    OK dieser Arcadessampler lief bei mir schon auf meinem G5 mit AGP-Karte. Geschweige denn auf diesem Intel-iMac. Karte ist ne Geforce 7600 GT.
    Die wurde erst Ende April dieses Jahr durch Gravis getauscht (3-Jahre Garantie) , kurz nachdem ich diesen Rechner gebraucht erworben habe.
    Wird beim sicheren Start der Kartentreiber nicht richtig geladen oder ist das so ein extremes "Verschleissteil" bei diesem Mac ?
    Garantie laeuft noch bis November...

    Wie kann ich die Karte noch testen oder reicht das fuer den Gang zu Gravis ?
    Am Ende bootet der da mal wieder ohne Probleme...heute war noch kein einziger Boot erfolgreich.
     
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Installier am besten mal ein System auf externer HD und boote damit, damit schließt du eine kaputte Installation aus genauso wie irgendwelche Programmfehler.
     
  11. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Hmmm...ist meine LeoDVD nicht genau das: Ein unverwurstetes Startlaufwerk ?
    Mit der gehts jedenfalls nicht ohne sicheren Boot.

    Ich habe noch ne externe mit Tiger. Mit der kommt nur "bitte neustarten" auf allen SPrachen auf grauem Grund. Dito mit der Original-Tigerdisk vom Rechner.

    Ich mach jetzt aus der Tiger extern noch ne externe Leo und sehe was dann passiert aber ich erwarte eigentlich, dass auch davon nur ein sicherer Boot noch laeuft.

    Ein sicherer Boot schaltet Quartz extreme NICHT ein (sonst default ein wenn die Karte das koennen soll) habe ich gerade in einer Apple tech doc gelesen. Vielleicht ist das das Geheimnis, das ueberhaupt ein BIld kommt...
     
  12. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Wenn du wirklich absolut neu installiert hast, ohne Daten und Programmübernahme hast du wohl ein Problem. :( Ich würd das Gerät zum ASP bringen.
     
  13. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Auch von externer Leo-FP ohne irgendwelche übernommenen Daten laeuft der Boot zwar durch und ich hoere dann am Ende auch die "Willkommen bei Leo" Dudelei aber das Bild ist blau und bleibts auch.

    Grmbl. Morgen gehts damit zum Gravis....ich muss jetzt nur noch die Belege finden ..wuehl
     
  14. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Viel Glück damit, berichte dann am besten was rausgekommen ist!
     
  15. Kehring

    Kehring Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    10
    Graka defekt ...

    Nur ein kurzes Update in dieser Sache.

    Am 1.9. zu Gravis gebracht. Da ist wohl viel Stress im Service derzeit.
    Heute die Info, das die Graka getauscht werden muss. Wird wohl noch 2-3 Tage dauern.
    Mann bin ich froh dass da noch Hardwareschutz bis November drauf ist...puh!
     
  16. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Glück gehabt!
    Danke für das Feedback.
     

Diese Seite empfehlen