1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac 24" und HDV Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von selm, 19.11.06.

  1. selm

    selm Gast

    Hallo allerseits,

    ich wollte nur mal nachfragen, ob jemand schon Erfahrungen mit HDV Videobearbeitung mit den neuen Intel iMacs hat. Ich spiele mit dem Gedanken, ob ich mir die 24" Variante kaufen soll und weiss nicht genau, ob die Dinger wirklich schnell genug sind, um vernünftig mit FInal Cut Pro HDV zu schneiden und ein wenig zu bearbeiten.

    Jemand Erfahrung? Würde mich sehr über Berichte freuen..
     
  2. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Wie immer: Kommt drauf an, wieviel du erwartest.

    Meinst du das normale HDV von der minDV Kassette (HDV 8bit)?

    Das ist ja auf 25Mbit/s begrenzt - also noch kein Bereich, wo du RAIDs brauchst um überhaupt mithalten zu können (3,3MB/s schafft jede Festplatte).
    Falls du eine HDV 10bit Kamera hast (100Mbit/s (13,4MB/s)), wird es wohl auch gehen. Ist aber bestimmt von Vorteil 2 Platten zu haben - eine für Programme, eine für Video.

    Ich hab HDV 8bit schon auf meinem Powerbook 1,67GHz mit 1,5GB RAM geschnitten. Das geht halt auch ohne Probleme - bis auf das Rendern auch nicht wesentlich schlechter als am Dual G5.

    Also, ich sage es geht :)

    Noch ein netter Link:http://www.fcpug.hff-muenchen.de/Wissenspool/download/files/009_FCP_HDV.pdf
     
  3. selm

    selm Gast

    Ja, ich meine 8bit HDV.

    Dass die Festplatten die Performance leisten, war mir klar - mir ging es eben um das Rendering und inwiefern die Produktivität durch lange Renderzeiten behindert wird.
    Ist der iMac diesbezüglich ausreichend? Kann man auch ein paar komplexere Effekte in akzeptabler Zeit rendern oder sollte es da schon lieber ein Macpro sein? Mit "akzeptabel" meine ich, dass man nicht bei jeder Vorschau erstmal essen gehen sollte, will man nicht vor dem Rechner einschlafen..

    Danke, den Link kannte ich schon - wollte nur mal direkte Erfahrungsberichte von Usern. :)
     
    #3 selm, 24.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.11.06

Diese Seite empfehlen