1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24" oder MacBook (pro?) + 24" Cinema

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von farainsr, 01.03.09.

  1. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    hallo apfeltalker,

    nachdem ich nun schon eine weile mitgelsen habe, stehe ich nun doch vor einer größeren Entscheidung und brauche eure Meinungen.

    Folgende Optionen gibt es:

    1) 24" iMac

    2) MacBook, 2,4Ghz + 24" LED Cinema

    3) MacBook pro + 24" Cinema

    Besitze nun schon seit 4 Jahren ein Notebook. Andererseits bin ich es mittlerweile Leid, aufgrund der geringen Mobilität solche Leistungseinbußen hinzunehmen.
    Arbeite regelmäßig mit Photoshop und InDesign. Ansonsten nur Officearbeit.
    Außerdem will ich darauf mit Traktor Scratch arbeiten können.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob ich mit einem MacBook glücklich werden kann. Gerade weil ja nur eine 5.400 Platte verbaut ist und das MacBook kein FireWire mehr hat.
    Eine externe Festplatte dürfte also auch nicht eine erhoffte Geschwindigkeit aufweisen.

    Andererseits wäre gerade ein 13" MB für die Uni doch ganz annehmlich. Das MBP wäre da fast schon wieder zu groß. Andererseits ist die Auflösung beim MB auch nicht der Hit (habe bei meinem 15,4" im Moment 1680x1050). Weiß nicht ob die Auflösung gerade für Traktor noch akzeptabel ist. Zu Hause gäbe es das Problem dank 24" nicht.

    MB wäre also ok, wenn:
    - externe Festplatte ausreichend schnell über USB
    - Auflösung für Traktor noch ok (jmd Erfahrungen?)

    Soviel nun von mir, bin gespannt, was ihr dazu zu sagen habt :)
     
  2. Raida 08

    Raida 08 Empire

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    87
    Hi,
    also ich hab einen iMac 24", und arbeite auch regelmäßig mit Photoshop Lightroom 2, aber das ist auch mit den aktuellen MacBooks von der Leistung her möglich. Wenn du die Auflösung, kein Firewire, und die Festplatte des MacBooks als Nachteil siehst hast du dich doch schon dagegen entschieden.Zu der Auflösung in Verbindung mit Traktor kann ich allerdings nichts sagen.

    Ein iMac ist von der Leistung her gut und obendrein noch sehr leise, aber halt nicht wirklich mobil, obwohl es ja auch Taschen dafür gibt.:p

    Deswegen würde ich dir das 2,4 GHz MacBook Pro, aber mit einer Festplatte mit 7200 rpm empfehlen, da eine 5400 rpm Platte halt langsamer ist. Dazu dann das 24" Cinema wenn du es haben willst:-D(brauchst) oder ein anderes Display. Ich werd mir das 2,4 GHz MacBook Pro, oder wenn es schon wieder neue gab im Herbst zulegen, aber ohne zweites Display.
     
  3. Msc

    Msc Braeburn

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    43
    Ich habe mir jetzt ein MB 2,4Ghz bestellt und werde im Sommer mir das ACD 24" zulegen. Ich denke das ist eine sehr gute Lösung um mobil zu sein und zuhause vor einem super Display zu sitzen.

    Msc
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Die ACDs kann ich nicht empfehlen, da überteuert und veraltete Technik. Ich persönlich empfehle den MBP mit dem Samsung Syncmaster T240. Ich selbst besitze den T220 (siehe Blog) und bin 1A zufrieden.
     
  5. iMarcel

    iMarcel Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.12.08
    Beiträge:
    323
    Hier ein Thread, der daselbe Thema behandelt ;)

    Thread!
     
  6. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    Wenn ich den Geschwindigkeitsnachteil der HDD im MacBook durch eine externe via USB kompensieren könnte, wäre das ja schon mal nicht schlecht.
    Nach dem, was ich gelesen habe, scheint dass aber nicht zu gehen.


    @smooky
    auch das neue 24" led Display ist schlecht?

    den anderen Thread habe ich schon gesehen, aber das ist ja eher eine Grundsatzdiskussion bzgl Mobilität.

    Aber die Variante A dort ist auch interessant. iMac und kleines MB.
     
  7. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Das neue ist okay, aber für den Preis gibst Displays die 100x besser sind und man auch anderweitig verwenden kann.
     
  8. iMarcel

    iMarcel Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.12.08
    Beiträge:
    323
    Leider, doch da bezahlt man den Namen Apple halt nicht mit ;)
     
  9. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Richtig, aber ich behaupte mal das mein T220 von Samsung besser ist als das LED-Display:

    - Kein Glas das spiegelt
    - der T220 hat VGA UND DVI-D Anschlüsse, Apple nur das MiniDisplay-Port (also nur für die neuen MBs/MBPs)
    - der T220 ist günstiger
    - der T220 hat schier unendliche Einstellmöglichkeiten im Menü
    - bei Samsung gibt es auch die HD-Versionen (T220-HD z.B.) die nen HDMI-Anschluss haben und auch teilweise DVB-T haben.
    - Design: Da kann man streiten, mir gefallen beide.
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Vergleichst du bei Autos auch nur Felgen, Auspuff und Lederaustattung?

    Worauf es bei einem Display wirklich ankommt ist das Bild was es zeigt und nicht ob man noch nen VGA Anschluss hat (welcher wohl ohnehin heutzutage überflüssig ist).

    Was zählt ist die Art des Panels, Kontrast, Helligkeit, Bilckwinkel, Ausleuchtung und Farbstabilität.

    Nicht zuletzt muss man dem Apple Display die LED Hintergrundbeleuchtung zugute halten, denn diese ist nicht nur deutlich teurer als die herkömmliche mit CCFL, sondern auch noch stromspaarender.
    Ich denke diese wird auch der Grund dafür sein, dass es bisher noch keine 30" Variante des Displays gibt.

    Edit:
    Fast vergessen. Ein 24" Display mit hochwertigem Alugehäuse mit einem 22er Plastikbomber beim Preis zu vergleichen, ist schon ziemlich weit daneben gegriffen!
     
  11. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    gut, also verhält es sich beim Display auch wie mit allem anderen bei Apple. Etwas Exklusivität mit ansprechenden Materialien, guter aber nicht zu guter Technik und sehr gutem Preis.. ;)
    Mich würden daran die Details wie das praktische Kabel, die Verarbeitung ansprechen.

    Viel mehr besorgt mich das Festplattenproblem?! Hat jemand einen Vergleichswert vom aktuellen MB via USB?
     
  12. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Das kann man sehen wie man will. Klar das mit dem LED stimmt, hab ich vergessen aufzuzählen. Was Design angeht hab ich aber deutlich gesagt, das beide sehr schön sind. Das Bild ist bei beiden sehr gut, aber beim Applegerät spiegelt das verdammte Glas sehr, was mich gewaltig stört. Ausserdem kann ich den Syncmaster besser einstellen, was für meine Arbeit sehr wichtig ist (Farbkorrektur von Film & und Fernsehbeiträgen).
     
  13. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    SO sehe ich das auch!
    Wenn man das 24" ACD mal live gesehen hat dann fällt die Entscheidung wirklich leicht ;)

    Einfach mal anschauen gehen ...
     
  14. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220
    grüß Dich,

    ich hab genau dasselbe Thema zurzeit bei mir Privat laufen :)
    Ich bin allerdings bei einem Early 2008 MBP und wollte wechseln auf iMac24" oder MB + ACD LED 24!

    Weil die iMacs auf unbestimmt - oder nun evtl Ende des Monats -aktualisiert werden, habe ich mich für Macbook Alu und ein ACD LED entschieden.

    Ein 2,0GHz Macbook Alu habe ich bereits hier - werde es aber zurückgeben und auf die 2,4GHz Variante wechseln; ist ein wenig performanter und ich brauch doch öfter mal die Tastaturbeleuchtung. Dazu von Hand aufrüsten auf 4GB Arbeitsspeicher und werde mir noch die Festplatte durch eine Solid State Disk erweitern - dann ist das ganze recht fix. (die interne 250gb kommt eben in ein ext. Gehäuse für unterwegs).

    Ein wenig später folgt dann das Apple Cinema Display 24" mit LED Beleuchtung - und JA: kauf es Dir! Ich habe es schon live gesehen und egal, was Dir andere erklären wollen, mach Dir selbst ein Bild davon. SyncMaster mit TN Display ist kein Vergleich zum Apple - der Preis mag 'teuer' sein, aber je nach Anspruch auch eben gerecht.
     
  15. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    Vielen Dank schonmal für eure Postings.

    Also, damit ich besser urteilen kann, habe ich mir jetzt mal das 24" Cinema bestellt. Werde mich das ganze mal anschauen und dann weitersehen.

    Jetzt stehen ja auch noch die neuen iMac, etc. kurz vor der Tür...

    Kann mir jemand mal einen heißen Tipp geben, wie ich das mit der Festplatte mach? 7.200rpm rein? Wird das nicht zu heiß? Manche sind ja jetzt schon vom Lüfter genervt...
    Extern mit USB?
     
  16. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Manche 7200 sind sehr gut hörbar, das könnte den ein oder anderen nerven.
     
  17. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    so, mit dem Update sieht die Welt gleich nochmal anderes aus...

    Ob MB 2,4GHz + Wireless Maus/Tastatur + 24" LED Cinema (=2500) oder
    iMac 24" 2,66 + MB 2,0 (=2600)...

    Viel Unterschied ist ja nicht mehr. Gut, da kann ich dann jetzt mal die Argumente aus dem Mobilitätsthread suchen ;)
     
  18. innersmile73

    innersmile73 Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.09
    Beiträge:
    19
    Ich stand letzte Woche auch vor der Qual der Wahl zwischen einem 24" iMac oder eben der Kombi aus MacBook Pro und dem 24" LED Cinema Display.

    Nachdem ich dann das Display bei "re:store" in Köln mal live und in Farbe (im wahrsten Sinne des Wortes) gesehen habe, war die Entscheidung eigentlich gefallen.

    Ich denke Du hast das richtige getan :-D

    ciaoi Inner
     
  19. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    Habe das Display jetzt vor mir auf dem Schreibtisch stehen. Sich davon nochmal zu trennen ist rein vom Gefühl her fast nicht möglich. ;)

    Mir fällt jetzt nur schon auf, dass das angeschlossene MB doch den Lüfter sehr hoch drehen lässt und die Festplatte kaum schneller als die in meinem alten Notebook ist.
    Außerdem geht die Verbindung zur kabellosen Tastatur bei WLAN Verkehr über 1,5MB/s verloren und die Maus ist kaum noch ansprechbar.

    Keine Ahnung was das sein könnte...
     
  20. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220

Diese Seite empfehlen