1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24" oder 20"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von deadcat, 06.12.06.

  1. deadcat

    deadcat Gast

    Hi,

    in nächster Zeit soll hier ein neuer Mac einziehen, der hauptsächlich als Arbeitsplatz für Grafik und Bildbearbeitung sowie Webdesign dienen soll. Ich liebäugele da mit einem iMac, allerdings würde ich vorher gerne ein paar Meinungen hören.
    Kann man an dem 20" wirklich kein zusätzliches Display anschließen, das nicht nur das Bild spiegelt sondern mir einfach mehr Arbeitsfläche bietet? Das wäre nämlich der Hauptgrund weshalb ich zum 24" tendiere. Allerdings hab ich nun gelesen, dass vor allem die Ecken beim 24" nicht ganz gleichmaßig ausgeleuchtet sein sollen. Wenn das wirklich der Fall ist (kommt natürlich auch drauf an, wie schwerwiegend das Problem ist), dann tendiere ich doch ehr zu einem vernünftigen 20".

    bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte.
     
  2. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Am besten Du gehst mal zum Apfelhändler Deines Vertrauens und machst Dir selber ein Bild vom 24" Display. Du kannst dort mit Sicherheit mal Photoshop starten (ich glaub bei Gravis haben die sowas auf ihren Vorführgeräten installiert) und ein paar Farbflächen anlegen und die Ausleuchtung betrachten.

    Ich spiele selber mit dem Gedanken mir irgendwann in 2007 den 24" iMac zu holen. Ich finde beim iMac sollte man alles was nicht nachträglich erweiterbar ist in der maximal Konfiguration nehmen. Zumindest wenn man im grafischen Bereich damit arbeitet.

    Sollte die Ausleuchtung wider Erwarten so schlecht sein das es beim Arbeiten stört, wäre ein zweites Display sicherlich sinnvoller.

    schönen Gruß

    Matthias
     
  3. deadcat

    deadcat Gast

    Ja, einen Ausflug zu Gravis wollte ich vor dem Kauf sowieso machen.

    Aber was nützt da ein imac, wenn ich mir noch ein zusätzliches display kaufen muß?! dann lieber direkt den MacPro und ein vernünftiges display, kostet allerdings auch wieder mehr o_O
     
  4. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Jupp, das Problem kommt mir bekannt vor;). Ich konfiguriere mir fast täglich einen Mac Pro im Apple Store zusammen um mich zu überreden das es sich auf jeden Fall lohnt einen tausender mehr zu investieren.
    Der Hacken an der Sache, das Preis Leistungsverhältnis am iMac ist so gut das ich nicht mehr weiß was ich machen soll. Hohle ich mir einfach alle zwei Jahre einen neuen iMac oder rüste ich langsam meinen Mac Pro auf?
    Das schöne am Pro, der hat soviel Platz für Festplatten und RAM das Du wohl nie alte Komponenten rausschmeißen musst. Mit etwas Glück kannst Du auch deine GrKa im SLI-Betrieb behalten.

    Ich hab zum Glück noch Zeit die Entscheidung zu treffen:p.

    Matthias
     
  5. deadcat

    deadcat Gast

    Gibt es eigentlich noch andere Shops, die auch eien Garantieerweiterung anbieten, die nicht so teuer ist wie der Apple care Protection Plan?
    Bei Gravis hatten die den 24" im Kalendar für 1799,- + 59,90 Garantieverlängerung war das für mich schon ein tolles angebot. Auf der anderen Seite, wenn ich mir den 20" hole bleibt vielleicht noch Geld für ein Graphic Tablett übrig :D. Ach ja, die Qual der Wahl.
     
  6. AB-1987

    AB-1987 Gast

  7. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Aber man kann schon am 20" iMac ein zweites Display anschließen welches dann die Arbeitsfläche vergrößert.

     
  8. deadcat

    deadcat Gast

    Toller Bericht! Nach dem Lesen reizt das schon etwas direkt mal zu Gravis zu fahren und sich das Teil anzugucken. Hoffentlich haben die den 24" auch da.
     
  9. deadcat

    deadcat Gast

    hast du dann wirklich das komplette, zusätzlich angeschlossene Display als Arbeitsfläche? Hast du einen Link zu deinem Zitat?

    Also irgendwie hab ich gerade das Gefühl der 20" ist nichts halbes und nichst ganzes. Um ein 2. Display nur für ein paar Paletten anzuschließen isser für meinen Geschmack eigentlich zu groß, das lohnt nur bei dem 17". Aber nur die 20" könnten evtl. etwas eng werden?!
     
  10. AB-1987

    AB-1987 Gast

    das zitat wird wohl von der apple seite sein! und ja, man hat dann den kompletten bildschirm als arbeitsfläche bzw. für die paletten!
     
  11. deadcat

    deadcat Gast

    So, war vorhin bei Gravis und hab mir den 20" und den 24" iMac mal angeguckt. Ich muß sagen, 100% überzeugt bin ich von keinen der beiden. Nun stehe ich wieder am Anfang und bin etwas ratlos.
    Ich habe hier bereits ein iBook G4 und möchte eigentlich nur einen Rechner zum produktiven arbeiten haben. Am wichtigsten dabei ist mir ein vernünftiges, großes Display, denn ich mache viel Bildbearbeitung und gestalte auch recht häufig Layouts.
    Ob sich ein Mac mini lohnt weis ich nicht, soll ja nicht so die Grafikleistung haben, wie mir gesagt wurde. Ein Mac Pro - nett, aber auch teuer, vor allem wenn ich dann noch ein Display dazukaufen muß, komme ich wohl schon über 3000,- was eindeutig zu viel ist.
    Mit meinem iBook war ich eigentlich immer recht zufrieden, nun bin ich am überlegen einfach ein vernünftiges, großes Display zu kaufen und dieses an mein iBook zu hängen, Tastatur und Maus (vorhanden) dran und das wars. Das Display (ich dachte da an ein Cinema Display, 23", hab aber gelesen dass anfang 2007 neue rauskommen sollen?!) kann ich später, wenn ich mich doch noch für einen neuen Rechner entscheide, weiter benutzen.
    Ich würd gerne mal ein paar Meinungen zu diesem Gedanken hören.
    Ich möchte einfach nicht zu viel Geld in einen Arbeitsplatz stecken, den ich doch nur ab und zu benutze. Hauptsächlich lieg ich ebend mit dem iBook im Bett :D
     
  12. mzet01

    mzet01 Gast

    also wenn du der meinung bist,dass dein ibook zu arbeiten ausreicht.
    warum dann geld ausgeben und einen imac,mini mac oder gar den mac pro kaufen.
    an deiner stelle würde ich dann auch zu einem größeren display greifen.fertig.
    aber bedenke - das ibook ist wohl schon gut betucht.solltest du auf profi software setzten bedenke das auch diese sich weiter entwickelt und zusehenst mehr kapazitäten fordert.
    also ich hab den 24'' imac neulich auch gesehen und würde ihn sofort nehmen.ich bereue den kauf meines imac keinsten falls.
     
  13. deadcat

    deadcat Gast

    läuft denn so ein 23" cinema display problemlos am ibook?
    Ich hab den Gedanken innerlich noch etwas weitergesponnen. Der PC von meinem Mann machts wohl auch nicht mehr lange. So würde ich mir dann das Mac book pro holen und ein schönes großes Display. Mein Mann bekommt dann das iBook. Ich denke das ist am vernünftigste, sonst würden wir uns mit dem festen Arbeitsplatz früher oder später mal in die Quere kommen, weil er und ich gleichzeitig dran wollen. So hat er was vernünftiges um im Netz zu surfen und ich hab noch was viel besseres zum arbeiten :-D
    Auch hier wieder die frage, läuft das 23" cinema display problemlos am macbook pro?
    Ein weiterer Vorteil ist, dass ich meine Daten udn aktuellen Projekte immer dabei habe und nicht ständig umschaufeln muß, vom festen arbeitsplatz zum ibook und wieder zurück.
     
  14. larkmiller

    larkmiller Gast

    Ja, kein Problem.

    Larkmiller
     
  15. m00gy

    m00gy Gast

    Wollte ich auch gerade sagen...
     

    Anhänge:

  16. deadcat

    deadcat Gast

    ich hab die andreren Threads mit dem Thema schon entdeckt, aber hier gehts ja nun nicht mehr um 24" oder 20" sondern ibook am cinema display oder mac book pro.
    Übrigens konnte mir bei Gravis auch keiner sagen, ob mein ibook mit dem 23" Cd funktioniert.
     
  17. mzet01

    mzet01 Gast

    also DAS würde mir zu denken geben.o_O
     
  18. deadcat

    deadcat Gast

    weisst du das denn?
    sie meinten ich soll es mitbringen und direkt vor ort testen. Wenn mir aber hier jemand sagen kann, dass das 23" cd nicht am ibook G4 1,42 Ghz funktioniert, brauch ich da erst gar nicht hin zu tukeln.
     
  19. TomMunich

    TomMunich Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.10.04
    Beiträge:
    128
    iBook --> VGA-Ausgang
    Cinema Display --> DVI-EIngang

    klappt nicht ohne teuere Umwege... ich meinte mal von einem Wandler gelesen zu haben...

    Tom
     

Diese Seite empfehlen