1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24" hängt nach Standby ?!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von rosenkrieger, 02.10.08.

  1. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Seit ca. 4-5 Tagen habe ich ein Problem mit meinem iMac 24" / 2.16 Ghz / 4 GB RAM
    Installiert ist OSX mit allen Updates.

    Problembeschreibung:
    Sobald ich den iMac in den Ruhezustand setze und kurz danach, oder Stunden später wieder aufwecke reagiert er kurz und dann ist Ende. Der SAT-1 Ball dreht sich und ich kann absolut nichts mehr machen, ausser den Aus-Schalter drücken.

    Zur Info:
    1. Ich habe KEIN TimeMachine Backup
    2. Ich mache Backups für Einstellungen, etc. über MobileMe
    3. Ich mache Backups mit der Apple Software Backup
    4. Ich konnte noch ein 1:1 Backup mit SuperDuper! machen

    Was ich bislang probiert habe (und offensichtlich keine Lösung brachte):
    1. Rechte repariert
    2. PMU Reset
    3. Alle Kabel entfernt, vom Strom genommen für 30 Minuten
    4. Mit Drive Genius 2 die Festplatte "wieder aufgebaut"
    5. Neuen User angelegt um zu sehen ob auch dort das selbe passiert - es passiert ebenfalls



    Was kann ich noch probieren?
     
  2. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    So, es schaut nach einer defekten internen Festplatte aus. Meine 1:1 Copy der internen Platte die ich auf einer externen Firewire Platte habe ( und von der ich gerade meinen iMac aus benutze ) funktioniert einwandfrei. Keine Standby Hänger, keine Probleme.

    Der Versuch OSX komplett neu auf die intere Platte zu bekommen scheitern beim Ende der Installation ( es bleibt bei Restzeit 3 Minuten hängen auch nach über drei Stunden tut sich rein gar nichts mehr ).

    Der iMac hat noch Garantie, also werde ich morgen zu meinem Apple Service Händler gehen.

    Hat jemand Erfahrungen mit einem offiziellen Apple Service Provider ( kein Apple Store! ) ?

    1. Tauschen die Festplatten "sofort" aus?
    2. Ist es möglich zu sagen, hey okay also die 320 GB ist defekt, ich zahle euch XX EUR mehr und ihr packt eine 1 TB rein ?
     

Diese Seite empfehlen