1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24" Farbdarstellung, Probleme mit der Kalibrierung

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Grummelchen, 28.06.08.

  1. Grummelchen

    Grummelchen Jonagold

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    18
    Hallo!

    Seit ich meinen iMac 24" habe, rege ich mich 'leicht' über die bescheidene Monitor-Qualität und insbesondere die Farbdarstellung auf.

    Das fängt schon damit an, dass ich in iCal mein 'heute'-Quadrat farblich nur kaum vom Rest unterscheiden kann. Auch ist mir schon immer aufgefallen, dass in der Listenansicht vom Finder bei Überlagerung mit anderen Fenstern so 'komische' blaue odd/even-Balken zu sehen sind (siehe Screenshot). Diese sind nur dann sichtbar, wenn ein 'Schatten' über den Finder wandert.

    Das Problem wollte ich nun endlich mal beseitigen da ich wieder einmal ein paar Fotos aufbereiten wollte und habe meinen aus PC-Zeiten noch vorhandenen 'Pantone Colorvision Spider' bemüht (Software: ColorPlus V1.1). Wahrlich ein 'LowEnd-Gerät', aber immerhin ;)

    Und dann haben die Probleme erst richtig angefangen ^^

    Ich hatte es doch tatsächlich geschafft, ein brauchbares Bild zu erhalten. Selbst die Farbabstufungen der Listendarstellung im Finder waren zum 1. Mal sichtbar, Hauttöne 'annehmbar'. *FREU*

    Das hat gehalten, bis mein iMac sich 'hart' verabschiedet hat und ich ihn ausschalten musste.

    Seitdem bekomme ich es nicht mehr hin. Versucht habe ich nahezu alles. Software deinstalliert, Shades an/aus/deinstalliert, Startobjekte kontrolliert/entfernt, /Library/ColorSync/Profiles/... von Hand gesäubert etc. Selbst Voodoo-Techniken habe ich angewandt (Rechte, Volume prüfen).

    Ich bin echt ratlos :(

    Wenn ich nicht mit eigenen Augen gesehen hätte, wie gut das Bild geworden war nach der Kalibrierung, dass man in iCal auch 'heute' vom Rest unterscheiden kann und der Finder sogar alternierende Zeilenhintergründe anzeigt ... ich würde es selbst nicht glauben, dass es möglich sei :)

    Egal wie ich den Monitor nun kalibriere (Systemeinstellungen/Monitor/Farben), ob 'Expertenmodus' oder nicht, ich bekomme z.B. die Farbabstufungen der Listenansicht nicht mehr hin.

    Alle Kalibrierungsversuche mit dem Spyder bringen seitdem ein eindeutig zu kontrastarmes, blaustichiges Bild. Fällt insbesondere bei Hauttönen extrem auf :(

    Auch wenn ich wenig Hoffnung habe: habt ihr eventuell noch ein paar Tipps für mich?

    Was könnte 'zerschossen' sein, dass es einmal klappte, nun aber nicht mehr?

    Ich bin echt für jede Hilfe dankbar!

    Viele Grüße
    Grummelchen

    Angaben: iMac24"/2.4GHz,ATI,RadeonHD2600,Mac OS X 10.5.3
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen