1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24" (Early 2009) brummt?!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von bambucha, 09.03.09.

  1. bambucha

    bambucha Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    8
    Heyho!

    Nach langem hinundher mit dem geliefertem MacBook hatte ich mich dann doch (dadurch das auch noch die neuen rauskamen) zu einem iMac entschieden!

    Nun hatte ich das Gerät im Gravis gekauft, war auch sofort begeistert weil alles schön funktionierte, bis ich abends feststellen musste, dass der iMac (sobald keinerlei Hintergrundgeräusche mehr da sind) fürchterlich nervend brummt!

    Es ist dieses tiefe brummen, was aber wohl nicht Helligkeitsbedingt ist!

    Also gut dacht ich mir, nach 5 Tagen wieder eingepackt und zurück zum Gravis! Erst meinte der Techniker das er nichts hören würde, konnte ihn aber durch das vibrieren an der oberen hinteren Seite dann doch davon überzeugen! Habe einen austausch bekommen und bin voller Freude heim, weil man im Gravis selber nichts hörte und auch kein vibrieren wahr nehmen konnte!

    Daheim dann aufgebaut und leider wieder feststellen müssen dass das brummen / vibrieren immer noch / wieder vorhanden ist!
    :-c

    Solangsa Musik läuft usw. ist das alles kein Thema! Nur sobald eben kein anderes Geräusch da ist - geht dieses brummen wirklich TOTAL auf die Nerven!

    Hat jemand schon mit den Early 2009 ähnliche erfahrungen gemacht? Bzw sogar ne Idee was ich noch unternehmen könnte?
    Soll ja angeblich die Festplatte sein ... nur ohne Garantieverlust wird man da ja selber nicht handanlegen können?

    Bin grade echt verzweifelt :(

    Edit: Handelt sich um das kleine 24" Modell mit dem 2.66 GHZ Prozessor

    Danke schonmal
    Grüße
    Andi
     
    #1 bambucha, 09.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.09
  2. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    hmmm ... hört sich ja nicht gut an!o_O
    Aber warum sollte es an der Festplatte liegen, die hatte doch beim älteren 24er Modell auch 7200rpm. Nur weil die Platte 140 GB größer ist?

    Viele Grüße
     
  3. bambucha

    bambucha Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    8
    Kanns dir leider auch nich beantworten!

    Vermutung von HDD kommt nur vom "Apple zertifizierten Techniker" ...

    Oh man ey :(
     
  4. frutzel

    frutzel James Grieve

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    135
    Und es kann nicht daran liegen, dass beispielsweise dein Schreibtisch in Zusammenhang mit dem iMac diese Vibrationsgeräusche erzeugt? Soweit ich das erinnere ist doch der Standfuß des neuen iMacs flacher geworden (Hab den Neuen noch nicht gesehen).

    Hatte das mal mit einer externen Platte, kleine Filzfüße habe da geholfen.
     
  5. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    aha ... interessant ... sozusagen als Dämmung;)

    EDIT: Aber mal ehrlich, dass ist doch echt gemein! Ich würde das an deiner Stelle noch 1-2 Tage beobachten und es mit Filsklebern probieren, ansonsten würd' ich das gnadenlos melden.
     
  6. frutzel

    frutzel James Grieve

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    135
    Na es kann doch sein oder? Und wenn ich nur dazu beitrage eine Ursache auszuschließen... :D
     
  7. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    na klar ... ist doch auch völlig legitim ;)
     
  8. Greekman

    Greekman Idared

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    25
    habe das gleiche problem!
    und es IST die HD
    hab einen thread im internet gelesen, wie man die HD schneller wie sonst in Ruhezustand bringt ---> BRUMMEN ist weg wenn die HD im Ruhezustand ist...tja
    hab jetzt auch nen austausch veranlaßt, aber du gibts mir keinen mut zur besserung!
     
  9. buc

    buc Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    378
    Also, ich habe das jetzt auch gerade mal getestet. Mir wäre das gar nicht aufgefallen, weil ich eigentlich immer Musik an hab, wenn mein iMac an ist.

    Man hört ein kleines dumpfes Geräusch, das aber von meiner externe Festplatte völlig eingefangen wird (die is bissle lauter).

    Aber ich verstehe die Aufregung nicht. Jedes Gerät hat Laufgeräusche im Normalbetrieb. Die Festplatte ist gigantisch groß und hat 7200 U/min. Ich find' sie toll!

    Wegen so einem kleinen "Fehler", wenn dies überhaupt als Fehler bezeichnet werden kann, würde ich meine iMac niemals tauschen. Ich hab ihn gerade einigermaßen fertig eingerichtet. ;)

    Du hast ein Gerät mit einem top Display. Eine Brillianz sondergleichen. Die Lautsprecher sind auch richtig spitze. Die Leistungsfähigkeit bei der Verarbeitung der Arbeitsprozesse ist beeindruckend! Einfach 100 % GENIAL und INTELLIGENT.

    ;) Gruß, buc
     
    #9 buc, 31.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.09
  10. MadCat[me]

    MadCat[me] Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.08
    Beiträge:
    12
    Wenn Apple die WD6400AAKS (Caviar Blue 640GB) verbauen sollte, wundert mich das nicht großartig. Ich hab die in meinem PC verbaut und sie vibriert doch recht stark, ohne eine Vollentkoppelung wäre das kein Spaß. Immerhin gehört sie aber zu den schnellsten 7.200 RPM-SATA-Platten.
     
  11. Greekman

    Greekman Idared

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    25
    Ich war heute bei einem apple händler...genau bei 3!!
    fazit:
    keiner der 3 20" hat gebrummt
    2 von den 3 24"er haben gebrummt..
    1 24" hat NICHT gebrummt..war erstaunt, checke Systemprofil --> war der alte imac 8,1 mit 360GB HD!!!!!
    ---> FEHLENTSCHEIDUNG von apple diese HD einzubauen!
     
  12. MadCat[me]

    MadCat[me] Granny Smith

    Dabei seit:
    29.12.08
    Beiträge:
    12
    Wär mal interessant, welche TB-Platte verbaut wird: die Caviar Green oder Black? Bei dem Aufpreis könnte es durch aus die Black sein, die ja die Top-Baureihe von WD ist.
     
  13. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    wie laut ist denn das brummen? du beschreibst das hier, als würde es dich verrückt machen...

    meiner brummt auch leicht, aber ich denke, dass eine andere platte das auch tut, oder?
     
  14. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    kann man das brummen irgendwie beseitigen? bzw. verbaut apple irgendwelche anderen platten?

    weil dann könnte man ja darauf hoffen, ein austauschgerät mit leiserer platte zu bekommen.

    da trübt es mir schon wieder meine freude! heute den sechsten imac bekommen...irgendwie scheint apple keine 100% perfekten produkte bauen zu können. bei dem preis eigentlich eine schande!
     
  15. Greekman

    Greekman Idared

    Dabei seit:
    15.03.09
    Beiträge:
    25
    also ich muss dir sagen, wenn ich abends vor dem imac sitze..und dann den ausschalten..kreig ich so ein erleichterndes gefühl daß dieser hintergrundgeräusch vom imac kommend endlich weg ist...d.h. in wirklichkeit macht mich es echt fertig.
     
  16. bambucha

    bambucha Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    8
    Geht mir genauso!

    Inzwischen vibriert der Mac überall - nicht nur an der Oberseite ... :(
     
  17. .maxx

    .maxx Auralia

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    199
    welche Platte habt ihr zwei?
     
  18. omochadreams

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    49
    Seitdem wir eine Barracuda 7.200 mit 1 TB von Seagate eingebaut haben, haben wir genau das selbe Problem. Arbeiten in ruhiger Umgebung Fehlanzeige. Bei mir geht es weg, wenn man die Abdeckung und die Unterseite des Rahmens zusammendrückt, oder aber wenn man den Bildschirm neigt. Aber es kommt immer wieder.

    Ich frage mich ob alle 7.200 RPM Festplatten so vibrieren oder ob nur manche diesen "Fehler" haben. Ansonsten würde ich fast die Platte nochmal tauschen...
     
  19. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    bei mir ist die WD6400AAKS verbaut. ich gehe davon aus, dass apple in jedem imac 24", 2,66GHz dieses modell verbaut. habe zwei testberichte gelesen und in jedem testgerät mit 640er platte war diese western digital zu finden. allerdings gaben die tester an, dass der imac ruhig läuft (0,8 sone... leine ahnung).

    das nennt man wohl fertigungstoleranz...

    lg goody
     
  20. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    das hört sich aber echt krass an. kann ich aber im ansatz nachvollziehen. kannst du den imac denn noch zurückgeben? immerhin hast du dafür 1300 euro gezahlt. wenn man dieses gerät dann irgendwann nur noch widerwillig benutzt, ist das ja auch doof.
     

Diese Seite empfehlen