1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

imac 24" - Bild brennt sich ein

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Pixelboss, 04.08.08.

  1. Pixelboss

    Pixelboss Alkmene

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    35
    Hallo, ich habe einen imac 24", ist jetzt ungefähr 1 Jahr alt
    als ich heute mit Photoshop gearbeitet habe, bemerkte ich nach dem schließen des Programmes das sich die Fenster ins Bild eingebrannt haben und zwar richtig stark, Neustarts u.s.w. waren erfolglos - glaubt ihr das der Monitor kaputt ist? Wie lange hat man Garantie (mit meinen Glück wahrscheinlich seit ner Woche abgelaufen) und ist sowas überhaupt ein Garantiefall? Bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Das kann und darf eigentlich nicht passieren. Bilder können sich nur bei alten Röhrenmonitoren (CRT-Monitoren) einbrennen. Ich tippe auf Softwarefehler.
    Aber neustarts bringen nichts?
    Komisch...
    Lass den mal für 2 Tage aus (keine Ahnung ob das was bringt) oder frag die beim Apple Support
     
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Natürlich kann das passieren. Das sich Bilder nur auf Röhrenmonitoren einbrennen können, ist schlichtweg falsch. Bei LCDs geht das auch.
     
  4. Dreipholz

    Dreipholz Antonowka

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    355
    Wow, das war mir allerdings neu, dass auch LCDs das Problem haben können. Auch schon nach so relativ kurzer Zeit? Ich meine, er hatte das Bild ja offenbar nur ein paar Stunden drauf, nicht tagelang als Desktophintergrund oder so...

    Garantie hast du normalerweise ein Jahr - also schnell handeln, wenn das Gerät weniger als 365 Tage alt ist.

    Ansonsten finde ich das schon sehr ungewöhnlich. Und denke, dass du ganz gute Chancen haben solltest, den Fehler notfalls über die Gewährleistung (2 Jahre) gemacht zu bekommen. Da musst du zwar nachweisen, dass der Fehler schon von vornherein vorlag. Aber eigentlich sollte ja sehr gut ersichtlich sein, dass du nichts ungewöhnliches mit der Kiste angestellt hast. Ist aber reine Vermutung... wenn Einbrennen natürlich wirklich zum normalen Betriebsrisiko eines LCD gehört, dann wird's schwer.

    *Bildschirmschoner-aktivier*
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also bei LCD TVs legt man für ne Std "Schneesturm" aufs Bild.
    Die schnellen schwarz-weiß Wechsel sind wie "Dehnübungen" bei LCDs und sollten das Geisterbild auflösen.
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. meine Menüleiste sehsch auch immer ein bissi am iMac, klar brennt sich das ein. Mir scheints aber so, wenn ich zB einige Filme geguggt habe, also oben und unten nen schwarzen Rand habe, weniger zu werden o_O
     
  7. Pixelboss

    Pixelboss Alkmene

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    35
    Mein Mac Techniker meinte auch dass das nicht sein kann, er meinte das es eventuell an meinem Wacom Cintiq liegt, habe es aber auch schon abgeschlossen gehabt, auch keine besserung
     
  8. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Also bei meinem LCD-Beamer stand schon im Handbuch, dass ein lange stehendes Bild sich vorübergehend "einbrennen" kann. Er hat extra eine "Image Mute"-Taste, die das Bild schwarz schaltet, und die man benutzen soll, wenn man den Beamer kürzere Zeit nicht benutzt, ihn in der Zeit aber zum Schonen der Lampe nicht aus und danach nicht wieder einschalten will. Zeige er länger ein stehendes, kontrastreichen Bild, könne sich das eben festsetzen, würde aber im anschließenden Betrieb mit wechselnden Bildern allmählich auch wieder weggehen. Ausprobiert hab' ich's nicht ;)
     
  9. atani

    atani Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    320
    Bei meinem alten Samsung Syncmaster (6 Jahre alt) passiert das ständig. ;)
     

Diese Seite empfehlen