1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 24 bei ebay holen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von dirrty harry, 26.06.08.

  1. dirrty harry

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    38
    Hallo leute,
    mich juckts schon lange mir den großen iMac zu holen, aber naja bis jetz war ich nie richtig liquide...
    jetz hab ich bei egay den "kleinen" 24er (early 2008), also ati2600er graka und 320gb festplatte, gefunden. soll noch neu und ungeöffnet sein, angeblich hat er 8 stück davon und will sie alle an den mann bringen. er würde ihn mir für 1300 euronen überlassn.

    1) was haltet ihr von dem angebot, ist die wahre heiß? was kann mir als käufer passiern wenn es tatsächlich so ist? garantieanspruch werde ich dann wohl keinen mehr haben nehm ich an? laut seriennummer kann apple ja schnell herausfinden wies um den iMac steht...

    2) angenommen alles ist legal, würdet ihr ihn um dieses geld nehmen? im store kostet er ja etwas über 1500.-
    und soviel besser ist doch die 8800er graka laut barefeats.com auch nicht? (erfahrungsberichte währen nett) und ob 3ghz oder 2.8ghz is doch nun wirklich nur mehr prestige...

    3) erfahrungsberichte mit mac's die bei ebay gekauft wurden? alles top oder doch einige mängel?

    greetz*
     
  2. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ganz recht ^, einen Mac deutlich unter Wert zu verkaufen (1300 €) ist schon eigenartig. Generell hast du Garantieansprüche von Apple für deinen iMac. Sofern die Seriennummer aktuell bzw. nicht gefälscht ist. Die Seriennummer kannst du auch unter apple.com/ de suchen lassen und alles herausfinden was du magst. Auch, ob der Mac wirklich vom Jahre 2008 ist, und die Garantie noch bis mindestens 09 geht.

    Angenommen alles ist legal, und der Verkäufer macht keine Machenschaften mit dir, ja , ich würde ihn nehmen. 1300 € ist ein guter Preis. Ich habe für meinen damals (Baujahr 10/07) rund 1700 € bezahlt, was ich bis dato, trotz dem ich hier sowas lese, nicht bereut habe.
    Die 3Ghz sind die eine Sache. Der 3,0-er ist schon schneller als der 2,8 Ghz. Nicht nur der CPU wurde aufgebohrt sondern auch der FSB.

    Erfahrungsberichte kann ich dir leider nicht geben. Ich würde einzig auf die Bewertung vom Verkäufer schauen. Und wenn er privat ist, dann würde ich schon eine private Abholung vorschlagen. Also körperlich anwesend Geld gegen Ware. Es ist ein Batzen Geld, und das einfach auf ein fremdes Konto zu überweisen und dann auf den Mac zu warten, ich weiß nicht … erst recht nicht bei ebay.
     
  3. Muller

    Muller Gast

    Vielleicht kannst du ja mal dazu bitte noch die Artikelnummer posten.

    ABER bei den bisherigen Infos würde ich persönlich die Finger davon lassen:
    1. Dass er als Privatmann 8 solche iMacs hat ist das schon mehr als seltsam
    2. Der Unterschied zwischen 1300 und 1500 ist auch nicht so groß, d. h. ich würde die 200 EUR noch dazu sparen und mehr bezahlen, dafür hat man dann zumindest nicht die Katze im Sack gekauft, wer weiß was einen sonst so erwartet

    Grüße
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Jo, und guck dir die bisherigen Auktionen von dem mal an... kann ja auch sein, daß der Account übernommen wurde.
    Dann überweist du das Geld und sieht den Mac nie...

    MfG
    MrFX
     
  5. dirrty harry

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    38
    danke schon mal für die antworten.

    Arikelnummer bei ebay ist: 320267368726

    ich hab ihn auch schon angeschrieben und er meint er hat sie von einer geschäftsauflösung günstig erstanden, naja... werd noch ein bisschen grübeln.
     
  6. Merlin110

    Merlin110 Jonagold

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    kleiner rechtlicher Tipp, für den Fall, dass da was nicht stimmt.
    An geklauter Ware kann man kein Eigentum erwerben. Also, wenn die Macs aus nem Diebstahl
    stammen sollten, bleibt immer der Bestohlene der Eigentümer. Wenn der Dir die Polizei auf den
    Hals hetzt, werden die das Teil mitnehmen und Du stehst ohne da und auch ohne die 1300
    Euronen. Die musst Du dann bei Deinem Verkäufer versuchen einzuklagen...

    Sollte das aber alles sauber sein, ist der Preis O.K.

    Gruß
    Oliver
     
  7. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    falls es diebesgut ist bist du aber mit dem kauf bei ebay genauso schuldig wie der dieb selber... gibts genug parade beispiele für solche fälle...
     
  8. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ich würde mich auch sicherer fühlen, wenn ich ihn bei Gravis oder bei einem anderen Premium Reseller kaufe … bei ebay besteht immer ein (hohes) Restrisiko. ebay ist gut für Artikel, die wenig Geld wert sind oder Artikel, die es nicht mehr gibt …
     

Diese Seite empfehlen