1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Imac 233 auf OSX aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von moonstars, 31.10.05.

  1. moonstars

    moonstars Jamba

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    55
    Liebe Mac Gemeinde
    Habe zwar den Beitrag von lupman aus dem 2004 gelesen zu diesem Thema. Würde mich trotzdem interessieren, ob in der Zwischenzeit jemand einen IMAC 233MHz, 4GB HD, CD-Laufwerk, 384MBRam auf OSX aufgerüstet hat. Oder wie man dieses Gerät aufrüsten könnte und obs dann befriedigend läuft :)
     
  2. Kangaroo

    Kangaroo Gast

    Also ich hab OS X 10.4 auf nem iMac DV 400 MHz laufen, der ein wenig "erweitert" wurde. Mit 1 GB RAM, 120 GB Platte.. und trotzdem: es macht einfach keinen grossen Spass damit zu arbeiten. Ich hab das Teil als DVD-Player letzendlich im Einsatz und um es an "Freunde, die sich wegen des Switches noch ned sicher sind" zu verleihen. Aber wirklich arbeiten und mehr machen als Internet, Mail und ein bissi iTunes geht halt ned wirklich befriedigend - zumindest dann ned, wenn man anderes gewöhnt ist.
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Joh, :-D

    habe so ein Gerät, ausgestattet mit 512MB RAM und 20GB HD wobei nur die ersten 8GB für das booten zuweisbar sind (also Platte ist partitioniert). Klar 6MB Video RAM sind auch noch drin. Und den Panther habsch da reingezwenckt, armes Tier.

    Das sollte auch das Minimum an Ausstattung sein ist aber bekanntlich im Grenzbereich der Aufrüstbarkeit von so einem iMac.

    Zur Performance: gemütlich, Internet ist möglich (Flash und Konsorten schaffen nat. das Gerät), naja, aber er läuft tapfer.
    Man könnte es mit so ner Asphaltfräse von Moped vergleichen, wenn man da zu zweit mit 25km/h die Straße zudröhnt -> ja man kommt vorwärts, ja auch komfortabler als mit nem Fahrrad aber ... naja.


    Mein Tip: Wenn du die o.g. Hardwarekonfiguration nicht hast oder zusammenbauen kannst aus alten Teilen, lass es. Es macht überhaupt keinen Sinn für diese Kiste noch Geld auszugeben, denn der RAM für diesen iMac ist sehr teuer und eine Festplatte mit mehr als 4GB brauchst du auf jeden Fall, 10 z.B. für ein schlankes System.
    Ansonsten als gemütliche Internetmaschine gehts, läuft sogar besser als Pentium 2 mit Linux bei denen dachte ich das da gar nix reagiert.
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Lass das mal lieber, da wird dein iMac eher zur Spassbremse. Mit 6 MB VRAM kommst du nicht weit. Os 9 läuft doch super flott auf deinem Mac. 384 MB Ram ist auch zu wenig und die Platte müsste natürlich raus.

    Oder einfach einen gebrauchten G4 bei ebay kaufen. Ab dem G4 400/AGP mit 1 GB Ram läuft der Panther gut...

    Gruß Schomo
     

Diese Seite empfehlen