1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac 20 Zoll - Qualität Panel

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von SebastianZ, 20.09.07.

  1. SebastianZ

    SebastianZ Gala

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    53
    Hi zusammen... Nachdem mich seit letztem Monat das Apfelfieber gepackt hat (hab mir den MacBook 2,14 zugelegt, genial!!!) hab ich mir kurzentschlossen nun den neuen iMac 20 Zoll mit ´ner 500er Platte und der Wireless Mouse / Tastatur im Applestore bestellt... Soweit so gut...

    Nun les ich aber hier im Forum, dass beim 20 Zoll iMac verschiedene Panels verbaut sein sollen.

    Frage: Wie kann ich diese unterscheiden, woran erkenne ich das "bessere" Panel wenn denn mein iMac demnächst auf dem Schreibtisch steht.

    Gruesse an alle, Sebastian
     
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Im neuen 20"-iMac steckt ein anderes Display als im 24"-Modell. Im 20er steckt ein sog. TN-Panel, während im 24er ein höherwertigeres IPS-Panel verbaut wird.

    TN-Panels können etwas weniger Farben darstellen als IPS-Panels (16,3 Mio statt 16,7 Mio) und sind blickwinkelabhängiger. "Sauschlecht" oder "total unbrauchbar", wie von manchen Zeitgenossen zu hören ist, sind sie aber deswegen noch lange nicht. Am besten schaust du dir den iMac bei einem Händler deiner Wahl an und entscheidest selbst, ob dir die Displayqualität zusagt oder nicht.

    Achja: Herzlich willkommen im Forum. :cool:

    Nachtrag: Ich sehe gerade erst, dass du deinen iMac bereits bestellt hast, dann erübrigt sich der Gang zum Händler und du kannst dir ja bald vor Ort ein Bild machen. In allen 20er Alu-Macs steckt ein TN-Panel. Du brauchst bei der ersten Inbetriebnahme nur darauf zu achten, ob das Display keine Pixelfehler oder sonstige Unschönheiten aufweist.

    Ist das nicht der Fall, steht dem Spaß bei der Arbeit nix mehr im Weg. :)
     
    #2 Sirius, 20.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.07
  3. No_Idea

    No_Idea Fuji

    Dabei seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    38
    Hallo SebastianZ,

    lass dich nicht von den ganzen negativen Beiträgen verrückt machen!

    Ich habe seit gestern meinen iMac 20" 2,4 Ghz und ich bin soweit sehr zufrieden. Ich muss das Display heute noch auf Herz und Nieren prüfen, aber der erste Eindruck gestern war mehr als positiv.
    Klar, das Display ist leicht winkelabhängig, aber sooo schlimm ist das auch nicht. Zumindest ist mir dies bei normaler Benutzung nicht negativ aufgefallen.
    Das Display des 24ers erschien mir bei 2 Gravis Stores schlechter, da beide einen Helligkeitsabfall zur rechten Seite hin zeigten. Ich weiß, von der Technologie und den Farben her mögen die 24er besser sein, aber die Ausleuchtung erschien mir schlechter.

    Ich finde das Bild des 20ers großartig, es ist viel besser als das aller 3 Monitore die ich zuvor hatte.
     
  4. SebastianZ

    SebastianZ Gala

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    53
    Hallo Siruis - vielen Dank für Deine Antwort.

    Hilft schon mal weiter.

    Kannst Du mir zufällig sagen, ob in meinem weißem MB (Core2Duo, 2,14) ebenfalls ein "TN-Panel" steckt? Denn mit der Qualität meines Monitors des MB bin ich durchaus zufrieden und kann damit gut leben.

    Danke, Gruesse, Sebastian
     
  5. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    In den meisten Notebooks werden TN-Panels verbaut, also wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit auch bei deinem MacBook der Fall sein.
     
  6. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Dann wirst du mit dem 20"-iMac deine wahre Freude haben! Im Vergleich zum Macbook-Display ist es m.E. richtig gut (ich hätte auch gern nen eigenen iMac ;) - hab ein Macbook)

    Gruß, webbi
     
  7. simmi91

    simmi91 Gast

    Vergleich iMac Display & Macbook Display

    Hallo!
    Ich interessiere mich auch für einen iMac (20" 2,4GHZ,320GB,ATI 2600pro), doch nachdem ich sehr viele Forenbeiträge und Berichte über das "angeblich" schlechte Display im iMac 20" gelesen habe, bin ich ein wenig verunsichert.
    Der iMac wäre mein erster Mac, ich arbeite momentan an einem 17" Amilo 3438 (1,7GHZ, 512MB Ram,160GB, Nivdia Geforce 6800 GO), welches auch ein Glossy Display besitzt, mit dem ich jedoch sehr zufrieden bin.
    Ich weiß nicht wie ich die Blickwinkelabhängigkeit einordnen soll bzw. den Gelbstich [welches oft erwähnt wird]. Wenn ich von der Seite auf mein Notebook Display schaue wird das Bild dunkeler, ich denke das man dieses mit "Blickwinkelabhängigkeit" erklären kann. Kann ich mir das beim Imac 20" genauso vorstellen oder werden dabei die Farben komplett anders?
    Ein Freund von mir hat ein Macbook (Core Duo), welche angeblich auch TN-Panels (18Bit) verbaut haben sollen, bei diesem tritt genau derselbe Effekt auf, wenn ich von der Seite auf das Display blicke.
    Kann man das Macbook Display mit dem iMac Display vergleichen?
    Ich werde in den nächsten Wochen versuchen mir selbst ein Bild vom iMac zu machen.
    Danke im voraus

    Gruß
    simmi91
     
  8. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Das iMac-Display ist etwas besser als das des MacBooks und der Effekt, wenn man von der Seite draufguckt ist so, wie du es beschrieben hast. Wenn man normal davor sitzt, ist aber alles im grünen Bereich.
     
  9. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    .
     
    #9 pumpkin, 23.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.07
  10. simmi91

    simmi91 Gast

    Danke für eure Antworten!
    Also ich finde das Display des Macbooks [meines Freundes] gut und wüsste nicht was ich daran bemängeln sollte!
    In Bezug auf den Gelbstich hatte ich gedacht das selbst bei geringer Blickwinkeländerung das Bild gelb wird, z.B wenn sich 2 nebeneinander vor den Schreibstisch setzen um eine DVD zu gucken und der Gelbstich dieses "fast" unmöglich macht!
    Ich würde den Mac für Keynote Präsentationen, Slideshows, Bildverwaltung (Urlaubsbilder [Kontrast Helligkeit etc.] mit iPhoto bearbeiten/verwalten; kein Photoshop), gelegentliche Lan-Parties, Schule, Chatten, gelegentlich Spiele (mittlerer Klasse [1-3] Jahre alt, nicht die neuesten Games), und ein wenig 3D (SketchUP) nutzen, sodass ich denke, dass ich mit dem 20" (2,4GHZ,ATI 2600pro) auskommen werde.Am Ende möchte ich euch fragen ob ihr den iMac mit der Standard Kalibrierung oder einer im Internet heruntergeladenen nutzt und was ihr mir empfehlen würdet.

    Danke im voraus

    Gruß
    simmi91
     

Diese Seite empfehlen