1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 20" - Worauf kommt es an?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ulpian, 20.10.07.

  1. ulpian

    ulpian Gast

    Hallo zusammen!

    Für meinen Einstieg in die Mac-Welt hab ich mir zum Testen jetzt mal ein MacBook zugelegt.
    Hat mich das OS im Laufe der Woche restlos überzeugt; war dieses Glück dem Macbook nicht vergönnt.
    Es sieht zwar sehr gut aus und fühlt sich hochwertig an; jedoch ist mir der Bildschirm doch einen Tick zu klein.

    Drum möchte ich mir jetzt einen iMac 20" zulegen.
    Und dabei wieder die Frage aller Fragen:
    Welche Konfiguration soll es sein?

    Wär es sinnvoller, die 2GHz Maschine zu nehmen; oder sollten es schon die 2.4 sein?
    Ich möchte den Mach zur Verwaltung und Bearbeitung meiner Fotos einsetzen (bin begeisterter Hobbyfotograf); ansonsten Office und Internet.
    Gespielt wird mit dem Mac überhaupt nicht.

    Zweite Frage. Wäre es ratsamer das Gerät über den Apple Store zu kaufen oder sollte man lieber zum örtlichen Apple-Händler pilgern?

    Danke im Voraus für eure Hilfe und die Antworten!

    Beste Grüsse,
    Stefan
     
  2. maverick.rk

    maverick.rk Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    107
    also ich würde immer die beste konfiguration nehmen um sich nicht nächstes jahr zu ärgern...

    wenn du schüler bist würde ich den apple edu store oder lernen.de nehmen bei lernen bekommst du den arbeitsspeicher auch zu relativ humanen preisen.

    mav
     
  3. tristram

    tristram Gast

    warum sollte man sich da nächstes jahr ärgern? wegen dem bisschen prozessorgeschwindigkeit merkt man doch im alltagsarbeiten gar keinen unterschied. ich würde vielleicht für 50 euro mehr die 320gb festplatte nehmen, weil man die beim imac ja nicht so einfach wechseln kann. aber für hobbybildbearbeitung, office und internet ist es doch egal, ob 2,0 oder 2,4 ghz.

    kommt drauf an wo es billiger ist ;) wenn du es gleich vor ort kaufst, ersparst du dir die unangenehme wartezeit. es gibt halt einige internet- und lokalhändler, bei denen man billiger wegkommt als bei apple direkt (wenn man nicht von den education rabatten profitiert)
     
  4. acqua

    acqua Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.09.06
    Beiträge:
    66
    genau vor der gleichen Entscheidung stehe ich in Kürze auch!

    Ich sehe das genau andersrum: In den nächsten Jahren bekommt man die Leistungsfähgkeit, die man jetzt teuer bezahlt, schon beim "kleinsten" Modell nachgeworfen! Das Geld hätte ich übrigens sogar locker, aber ich gebe es dann lieber für was anderes aus!

    Ich werde also auch das 2.0 GHz-Modell nehmen. Selbst, wenn das beim Rendern mit Povray etwas langsamer sein sollte. Und spielen tue ich auch überhaupt nicht.

    Das mit der größeren Festplatte klingt für mich auch plausibel und 2 GB müssen es auch sein, die 4 sind mir allerdings schon wieder zu teuer.
     
  5. factorx

    factorx Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    155
    RAM-Speicher bloß nicht bei Apple kaufen!

    Fahr in ein PC-Fachgeschäft und kaufe dir dort einfach noch einen Streifen Notebook RAM (auch SO-DIMM genannt). DDR2 versteht sich. Jeder DDR2-Notebook-Speicher funktioniert im iMac, du brauchst keine Angst vor Inkompatibilitäten zu haben.
    Kostet beim Fachhändler rund 34€... Apple hingegen will 140€ dafür haben!
    Selbst einbauen ist wirklich einfach gemacht. Unten am iMac eine Schraube lösen, RAM-Riegel rein, wieder zuschrauben, fertig. Es lohnt sich, das selbst zu machen. ;)
     
  6. jotschi

    jotschi Gast

    HY!

    Ich wollte mir auch einen iMac holen. Ich würde damit fast nur Bildbearbeitung machen. Ich mach das zwar nur Hobbymäßig. Hab auch schon ausgiebig getestet und kann dir sagen: Das Display konnte ich dafür nicht gebrauchen. Jetzt werd ich mir zu Weihnachten oder Anfang nächsten Jahres einen Mini mit EIZO TFT holen.
    Der Mini hat zwar nicht die Leistung wie der iMac, aber dafür hab ich ein ordentliches Display.

    mfg, jotschi
     
  7. FraGra

    FraGra Gast

    iMac 20" ???

    Hallo,
    also ich kann Dir nur zu einem 24" iMac raten. Das Display (Panel) ist ganz klar hochwertiger.
    (20"=TN Panel) (24"=S-IPS Panel)
    Ich arbeite hier selbst an einem 24" iMac mit 2,4 GHZ, 2GB Ram und 500er Platte.
    Die Bildbearbeitung mit Photoshop oder Aperture macht total Spaß.
    Auf jeden Fall würde ich bei der Gechwindigkeit den 2,4 GHZ Prozessor nehmen und auf jeden Fall auch 2GB Ram. Na ja und Festplatte umso größer umso besser.
    Und bestellen würde ich über den Apple Store, nach meiner Meinung die beste und kostengünstigste Alternative. Hatte selber nur 14 Tage Lieferzeit dort.

    Gruß

    FraGra :):):):):)
     
  8. maverick.rk

    maverick.rk Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    107
    naja ich hab mir auch den 24" iMac gegönnt, mit 4gb ram und 1tb hdd aso ja und der größere also 2,8ghz....
    vorallem wenn man das geld hat sollte man nirgends sparen. (meine meinung)
     
  9. acqua

    acqua Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.09.06
    Beiträge:
    66
    Das mit dem RAM werde ich mal schauen, 4 GB wären bestimmt auch nicht verkehrt.

    habe ich mir schon gedacht, dass hier so ziemlich alle Meinungen vertreten werden. Muss eben jeder selber entscheiden...

    Ich habe jedenfalls schon genug Geld bei Apple gelassen, v.a. wenn ich an meinen Mac von '85 denke, der über 5000 Mark gekostet hat. Mann war ich damals bescheuert, *lol*...........

    Das "Beste von heute" ist durch die momentane Geräteauswurfwut (kein Vergleich zu vor 1990) von Apple schon morgen wieder ein ziemlich altes Teil! ;) Und die Preise sind zwar niedriger, aber geschenkt auch nicht und man hat noch andere wichtigere Ausgaben (neuestes Modell im nächsten Jahr *ironie*)! :)
     
  10. maverick.rk

    maverick.rk Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    107
    auf jeden fall sind 4gb ram nich verkehrt aber wenn du sie bei apple kaufst dann ja :p 600 euro oder so in etwa ... die spinnen doch! naja dsp-memory oder halt nen so-dimm von corsair oder kingston würde ich sagen!
     

Diese Seite empfehlen