1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 20"- neuer Alu oder gebrauchter Weiss?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von vickoxy, 13.05.08.

  1. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Hi,
    ich brauche einen iMac-meistens wegen der Bild- und Videobearbeitung (bin kein Professioneller Fotograf, sondern brauche ich iMac nur für Familienfotos und Videos). Reicht mir der günstigste iMac? Habe eigentlich gelesen, dass die iMac 20" schlechtere Displays als die 24" haben. Was ist mit den alten weissen iMacs-haben sie auch 6bit Farbtiefe oder noch 8bit? Sol ich auf die nächste Generation der iMacs warten? Hinweis?

    Oder MacBook Pro wäre auch eine gute alternatiove zum 24" iMac (der ist mir bissl zu gross...)

    Danke
     
  2. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Der weiße 20" hat ein 8 Bitiges Panel.

    Alles andere musst du selbst entscheiden.
     
  3. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
    Danke, das ist mir aber schwer da keine Erfahrung. Deswegen, wenn jemand Erfahrung mit beiden iMac hat...

    Und weiss jemand, ob es noch irgendwo die weisen neuen Imacs gibt?
     
    #3 vickoxy, 13.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.08
  4. mymac

    mymac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    103
    Der iMac Alu 20" hat ein nicht besonders gutes Display drin. Großer Nachteil ist auch das Glossy Display, da dadurch die Farben nicht neutral dargestellt werden.(beim 20") Der 24" Alu hat ein besseres Panel verbaut und bis auf das Glossy eine bessere Farbdarstellung (Fotografie,Bildbearbeitung).

    Bin selbst vom Alu 20" zum iMac weiß 20" zurückgekehrt. Finde das weiß toll und auch für meine ganze Foto/Bildbearbeitung ist der weiße um Welten besser. Bei der Leistung habe ich bei meinem mit 2,16 Ghz Core2Duo und 2 GB Ram keine Probleme, alles läuft stabil und mit außreichender Performance.

    Ein MacBook Pro ist natürlich auch eine sehr gute Variante wenn Du öfters mal Mobil bist und dennoch die Peformance eines Desktoprechners haben möchtest. Ein sehr guter externer Monitor und es kann losgehen. Nachteil: Du hast mehr auf dem Schreibtisch was Du bei einem All In One Konzept wie dem iMac nicht hast. Und Du kommst Preislich teurer als beim iMac.

    Für den ganz normalen Gebrauch würde ich Dir den weißen iMac 20" als Tipp geben. Preislich ist er im Rahmen und es gibt ja noch einige mit genügend Garantie bzw. Verlängerung mit Apple Care. Wenn Du aber was ganz neues suchst wird es wohl der Alu iMac werden.
     
  5. vickoxy

    vickoxy Allington Pepping

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    194
  6. lm87

    lm87 Gast

    Ich kann dazu sagen:

    Habe Foto-/Videobearbeitung bis jetzt mal ausprobiert, das Display des iMac 20" gefällt mir sehr gut...ich habe daran nichts auszusetzen.

    Wer wirklich Profifotograf ist, der nutzt so oder so kein iMac Display sondern ganz andere Geräte. die kosten dann auch um die 700-2000 EUR.
     

Diese Seite empfehlen