1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Imac 20' kaputt - Elektroschrott?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von superstefan, 15.05.09.

  1. superstefan

    superstefan Erdapfel

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    3
    Liebe Apfeltalk-Gemeinde,

    habe folgendes Problem und würde mich (als brandneuer User) über Hilfe/Infos freuen:

    Im Juli 2007 habe ich auf Empfehlung den schritt vom PC zum mac gemacht (und dann auch nie bedauert).

    Bis auf die Tatsache, dass jetzt der iMac 20" 2.16GHz IC2D kaputt ist, d.h. die im Logic-Board integrierte Grafikkarte und damit also das gesamte logic-board nicht mehr geht (laut Analyse beim apple-service-provider).

    Und da ich das Gerät als Geschäftskunde bei cyberport gekauft hatte, d.h. mit nur 12-monatiger gewährleistung, gibts außer gutgemeinten wünschen von cyberport nix: kein austausch, keine garantie, keine gewährleistung.

    sprich: ich kann das komplette gerät verschrotten...

    oder gibt es sonst noch möglichkeiten, z.B. die Platte oder den Bildschirm auszubauen und anderweitig zu nutzen?

    Danke für eure Infos/Hilfe

    Stefan
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich empfehle dringend, apples telefon-support zu kontaktieren und freundlich, zuvorkommend wegen einer kulanzlösung anzuklopfen …
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Hast Du Dich schon mal direkt an Apple gewandt?
     
  4. RHCP

    RHCP Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    144
    Für den Fall dass du einen neuen holen willst: versuch ihn mal bei ebay als defekt loszuwerden....gibt einige Bastler die sich über Geräte zum Ausschlachten freuen!
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Natürlich kannst du Komponenten ausbauen.
    Sachen zum Weiterbenutzen sind hauptsächlich Festplatte und RAM; evtl. noch der Prozessor (könnte aber sein, dass der angelötet ist). Die Graphikkarte kriegst du nicht raus.
    Sachen zum Verkaufen/Verschenken/Verscherbeln: Netzteil, Lüfter, Lampen, Display

    Edit: Den iMac als defekt verkaufen wäre natürlich auch eine Alternative, wie RHCP erwähnt hat. Dann hast du zwar weniger Stress, kriegst aber vllt. auch entsprechend weniger Geld (nur vielleicht!).
     
  6. superstefan

    superstefan Erdapfel

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    3
    Danke für eure Tipps - ja das habe ich megafreundlich schon mehrfach versucht - sowohl bei apple - wie bei cyberport...die berufen sich auf die 12 monatige garantie / gewährleistung und können nix machen
     
  7. superstefan

    superstefan Erdapfel

    Dabei seit:
    15.05.09
    Beiträge:
    3
    ...nochmals ne Frage im Detail: kann man den Bildschirm nicht noch nutzen, wie z.B. als externen Bildschirm beim PC (also so, dass ich den sonst irgendwo anstöpsel, z.B. am PC) - ist vielleicht ne dumme frage, aber ich kenn mich technich halt net aus...
     
  8. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Einerseits natürlich ärgerlich, dass der iMac defekt ist, aber wenn man viel Geld dafür investiert, verstehe ich nicht, warum man keine Zusatzversicherung abschließt. Es ist bekannt, dass auf Apple-Produkte nur 12 Monate Garantie gegeben wird.
     

Diese Seite empfehlen