1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 20" fährt nicht in Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pcpanik, 22.07.09.

  1. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Mein iMac 20" fährt von einem Tag auf den anderen nicht mehr von allein in den Ruhezustand.

    Letzte Woche ging es nicht, und seit dieser nicht mehr. Ich wüsste nicht, was ich geändert haben sollte. Keine neue Hardware, nichts umgesteckt.

    Der iMac 24" meiner Frau zeigt dieses Phänomen nicht.

    Wenn ich den iMac per Apfel-Menü in den Ruhezustand schicke, wacht er selbstständig ca. eine Minute später wieder daraus auf.
    Erst wenn ich ihn dann sofort wieder in den Ruhezustand schicke, bleibt er dort.

    Von allein klappt es gar nicht mehr.

    Kann ich in bestimmten Logs nachschauen, warum?
    Hat jemand eine Idee? Wie gesagt, außer den aktuellen Softwareupdates hat er nichts geändert bekommen.
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
  3. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Doch, aber das haben beide installiert und bisher gab es auch noch nie ein Problem damit.
    Wir haben hier ein umschaltbares USB Hub an dem sind unsere Drucker, der Scanner und die SAT-Box dran.

    Er fährt aber auch nicht herunter, wenn die USB Geräte auf den anderen Mac geschaltet sind. Aufnahmen sind keine programmiert.

    SMC setze ich im Grunde jede Nacht zurück da ich den iMac Abend ausschalte und dann die Stromzufuhr per schaltbarer Steckdose beende.

    PRAM versuche ich noch.

    EDIT: PRAM brachte auch nichts. aber ich habe einen anderen Verdacht, melde mich, wenn ich die Bestätigung habe.
     
    #3 pcpanik, 23.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.09
  4. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    So, geht nun wieder. Ich habe noch einmal den PRAM zurück gesetzt, dieses mal aber den 2. Monitor abgesteckt.
    Das hat geholfen. Nun klappt es wieder Fehlerfrei.
     

Diese Seite empfehlen