1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac 20" ATI Radeon X1600

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von SoerenPod, 24.04.07.

  1. SoerenPod

    SoerenPod Gast

    Hallo,

    ich möchte mir demächst den iMac 20" zulegen, habe aber bedenken wegen der Grafikkarte. Habe in mehreren Tests gelesen das die Radeon X1600 sehr laut sein soll, und bei 3D-Anwendungen der nötige pfiff fehlt. Gravis meinte zu mir auf der Karte sei gar kein lüfter der laut werden könne. allerdings hab ich auf mehreren Fotos und Abbildungen die Karte nur mit Lüfter gesehen. Wie seht ihr das, kann mir jemand was zu dieser Karte im praktischen Gebrauch sagen?

    vielen dank im voraus!
     
  2. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    Du hast Photos dieser Karte mit Lüfter gesehen?

    Du meinst sicher eine PCI-Express Version davon oder?
    Beim 20" iMac Modell ist doch die Grafikkarte fest mit eingelötet und hat keinen Steckplatz (soweit ich das weiß).

    Die iMacs haben gemeinhin den Ruf sehr leise zu sein und ich denke nicht das das 20" Modell mit der 1600 ATI da ne Ausnahme sein wird.

    Ach ja wenn du wirklich ein Photo davon hast poste es doch bitte mal würde mich sehr interessieren.

    MfG
    HoverSK
     
  3. SoerenPod

    SoerenPod Gast

    hast recht, hab die pci-express karte gesehen ;)
     
  4. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Zudem ist die X1600 Karte die du gesehen hast, eine gänzlich andere! Du hast eine ATI X1600 PCIe gesehen - im iMac hingegen ist eine ATI X1600 ->MOBILITY<- verbaut! Das ist die festgelötete "Notebook" Variante der normalen X1600 - ist etwas total anderes, von daher bist du atm völlig falsch informiert ;)

    Ein bekannter von mir hat einen 20" iMac mit der X1600 und der is unter normal betrieb nahezu lautlos !

    Gruß, Egbert


    PS: Nur so zur Info, im iMac steckt auch nicht der normale Sockel 775 Core 2 Duo sonder die Sockel 479Y Serie ( Ebenfalls die "notebooke" Version des "normalen" C2D )
     
  5. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    die X1600 ist definitiv langsam, allerdings fehlt wirklich der Pfiff bei 3D Spielen, der wirkliche Burner ist es nicht!
     
  6. HerrLehmann

    HerrLehmann Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    144
    Also mein 20" iMac ist ziemlich leise - zumindest war er das bis letzten Freitag. Da meinte der Lüfter plötzlich von nun an immer auf Hochtouren zu arbeiten. Naja, deswegen ist er jetzt bei Gravis.

    Hatte am Tag zuvor noch ne externe Fetsplatte daneben stehen und die war deutlich lauter als der iMac.
     
  7. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672

    Counterstrike Source, Day of Defeat: Source, World of Warcraft, Warcraft III, Dark Messiah, Doom III <-- Läuft auf meinem iMac 17" mit der x1600 und nur 128 mb VM auf vollen Einstellungen absolut TOP.

    Das Ganze ist sehr relativ, aber fest steht, dass man deine Aussage so nicht im Raum stehen lassen kann, dass musst du schon einschränken! Wer die neusten Top Games auf mid - high Einstellungen spielen will, der ist mit nem iMac sicherlich nicht gut bedient, aber dafür ist auch nicht gedacht!

    Und alles andere an Spielen läuft super!

    Was ich damit sagen will, man muss wissen, was der User für nen Anwendungsbereich hat, erst dann kann man urteilen ob z.B. die X1600 für ihn schlecht oder gut ist! Für einen OfficeOnly User wäre sie z.B. schonmal total überdemensioniert - da würde ein Intel GMA reichen!

    Gruß, Egbert
     
    #7 Egbert, 24.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.07

Diese Seite empfehlen