1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Im Test: Lian Li NC-09 Notebookkühler

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 19.01.10.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Sind wir doch mal ehrlich: Wir, als Menschen, freuen uns tierisch über warmes Wetter und Temperaturen jenseits der 25° Celsius. Ganz anders sehen das unsere Macs. Während es im Winter grade noch erträglich ist, erreichen viele Laptops im Sommer ihre Schmerzgrenze. Um das zu verhindern, versuchen zahlreiche Hersteller Produkte zu entwerfen, die den mobilen Computern ein paar Grad Celsius abnehmen, und für einen konstanten Fluss an frischer Luft sorgen sollen. Lian Li, bekannt für hochwertige Gehäuse und einen Sinn für schlichtes Design, stellt pünktlich zur Saison den NC-09 vor. Dieser schreibtischfüllende Riese soll alle Notebooks bis 17" vor dem Hitzekollaps bewahren. Ob das klappt, erfahrt ihr in diesem Review.[PRBREAK][/PRBREAK]

    [​IMG]

    Erster Eindruck
    Zunächst hatte die Redaktion Platzprobleme. Mit Abmessungen von sagenhaften 40 x 33,7 x 3,4 Centimetern nimmt der NC-09 einen Großteil des Schreibtisches in Anspruch. Aber um den 22 Centimeter Lüfter im Inneren des Kühlers unterzubringen, ist nunmal Platz von Nöten. Das Testmuster kam in schlichtem, jedoch edel-wirkendem Aluminium daher, und offenbarte seine Geheimnisse nicht auf Anhieb. Die Höhenverstellbarkeit und den miniUSB-Anschluss findet man erst beim zweiten Hinsehen. Insgesamt jedoch ein imposantes Werkzeug für den temperaturbewussten Geek.

    Verarbeitung
    Es hätte überrascht, wenn die Verarbeitung des NC-09 von der gewohnten Qualität der Lian Li-Produkte abgewichen wäre. Die Kühleinheit wirkt wie aus einem Guss und die Kanten wurden allesamt brav entgratet. Der Kühler selbst macht einen robusten Eindruck, auch wenn in seriösen Büros die LED-Variante besser optional gewesen wäre. Das leuchtende Kühlpad wirkt irgendwie fehl am Platz. Die Anschlüsse sind leider ungünstig platziert, aber das sehen Non-Macuser sicher anders. Wie man auf dem Titelbild sehen kann, muss bei einem Mac das komplette USB-Kabel einmal um das Gerät geführt werden, da die NC-Anschlüsse auf Seite des Superdrives liegen. Wieso man diese nicht einfach an die Hinterseite angebracht hat, ist uns schleierhaft. Kommt man mit dieser Einschränkung zurecht, kann das NC-09 allerdings überzeugen. Ein absolutes Novum bei Kühlpads für Notebooks ist die komfortable Höhenverstellbarkeit der Platte. Endlich mal etwas, was bei den anderen so oft fehlte.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Lautstärke
    Bedingt durch den unglaublichen Durchmesser von 22 Centimetern, kann der Lüfter es sich erlauben, etwas langsamer zu drehen. Durch die Kombination 'Niedrige Drehzahl + Durchmesser' erreicht der Lautstärkenklimax des NC-09-Lüfters lediglich den Pegel eines leisen Säuselns. Trotz allem werden Lärmempflindliche den Lüfter zwar hören, aber irgendwann ignorieren. Zum Vergleich: Ein MacBook Pro 13"-Lüfter ist bei Filmen nicht leiser.

    Kühlleistung
    Kommen wir zum wichtigsten Punkt: Die Kühlleistung. Was bringt so ein Pad schon, wenn es nicht kühlt? Unser Testaufbau war denkbar einfach: Bei 25° Außentemperatur schmissen wir das Programm 'Temperaturmonitor' an, und schauten zehn Minuten lang einen Film in HD (720p). In der folgenden Vergleichstabelle könnt ihr sehen, welchen Unterschied der NC-09 hervorrief. Zwar hindert das Kühlpad das MacBook nicht an einem Temperaturanstieg, verhindert aber ab einem bestimmten Punkt weitere Hitze.

    [​IMG]

    Fazit
    Der Lian Li NC-09 Laptopcooler ist ein robustes, enorm großes und schweres Gerät. Sofern man mit dieser Kühllösung nicht mobil sein möchte, kann sich der Kühler allerdings als Referenzprodukt feiern lassen. Sowohl Verarbeitung, als auch die entscheidende Kühlleistung stimmen bei diesem Gerät einfach. Wenn die USB-Anschlüsse in einer kommenden zweiten Revision noch verlegt werden würden, und der Lüfter auch ohne LED-Bestückung zu haben wäre, dann könnten wir uns den NC-09 in so manchem Büro vorstellen.

    Preise & Verfügbarkeit
    Noch ist der NC-09 zwar nicht erhältlich, aber das wird sich bald ändern. In den Farben BLACK und SILVER werden zahlreiche Händler den NC-09 in die Regale stellen. Lian Li's UVP liegt bei circa 70 US-Dollar, was einem Europreis von ungefähr 50,- Euro entsprechen dürfte.

    UPDATE: Der NC-09 Notebookstand wird ab dem 23.07. bei unter anderem bei Caseking erhältlich sein.
     
    #1 Felix Rieseberg, 25.06.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14

Diese Seite empfehlen