1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

@ im Remote Desktop/Parallels

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von trillianer, 13.09.07.

  1. trillianer

    trillianer Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    94
    Liebe Apfeltalker

    ich habe den neuen IMAC und möchte nun mit Remote Desktop auf den Server der Firma zugreifen. Das klappt soweit alles ganz gut aber die Sonderzeichen, wie z.B. das @ habe ich leider nicht mehr gefunden. Auch alt+ctrl+Q geht nicht! Auch unter den Preferences konnte ich keine Einstellung vornehmen. Wie kann ich mein @ im Remote Desktop wieder finden? Übriens, auch im Parallels habe ich das Prablem, aber von WIndows habe ich mich mittlerweilen weitestgehen verabschieden :)

    Gruss trillianer
     
    #1 trillianer, 13.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.08
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Ctrl+Alt+Q ist schon richtig. Sind die Regions- und Sprachoptionen in den Windows-Sitzungen richtig eingestellt?

    Übrigens: Die 2.0er Beta des Mac-Remote-Desktop-Clienten funktioniert meist besser als die alte 1.0.3er Version.
     
  3. trillianer

    trillianer Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    94
    Hallo Sirius

    was heisst für Dich "Richtige Einstellungen?" Ich habe auf meine IMAC Deutsch-Schweiz eingestellt. heisst dass das ich auch am Arbeitsplatz/Remote-Client Deutsch-Schweiz einstellen muss damit es funktioniert?`

    Gruss
     
  4. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Ich würde zumindest mal überprüfen, was in der Remote-Windows-Sitzung eingestellt ist. Ich hab' mich bei manchen Remote-Sitzungen auch über fehlende Umlaute gewundert und dann festgestellt, dass sich das Remote-Windows auf englisch umgestellt hat.

    Hmm, Schweiz? Liegt da das @ nicht auf Ctrl+Alt+2 bei Windows?
     
  5. trillianer

    trillianer Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    94
    nene, deutsch-schweiz ist schon auch auf alt+G auf meiner IMAC Tastatur. Das komische ist echt dass mein IMAC sowie der Angesteuerte Remote auf Deutsch-Schweiz stehen und alle Sonerzeichen bis ausgerechnet auf das @ auch definierbar sind. Komisch..... Ich habe mittlerweilen echt auch alleK ombinationen mit ctrl, ctrl+alt probiert. habe mein IMAC auch versucht auf "Deusch" umzustellen. Gleiches Resultat! Gibts eventuell noch einen anderen Punkt den ich nicht berücksichtigt habe?
     
  6. trillianer

    trillianer Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    94
    Der angesteuerte Remote ist übrigens "Server 2003"
     
  7. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Auf einen Windows-2003-Server greife ich auch gerade remote zu. Der verwendet das deutsche Tastaturlayout und da ist das @ auf Ctrl+Alt+Q. Ich meine, mich erinnern zu können, dass beim schweizer Layout bei Windows das @ auf Ctrl+Alt+2 liegt, kann mich natürlich auch irren.

    Wie sieht's denn aus, wenn du im Remote-Windows die Bildschirmtastatur (zu finden unter Start -> Programme -> Zubehör -> Eingabehilfen) startest? Wenn du dort Ctrl+Alt drückst, müssten dort sämtliche Zeichen auftauchen, die mit AltGr erreichbar sind.
     
  8. knolle

    knolle Gast

    Hi der ASCII-Code für @ ist "64".

    einfach mal eingeben: "alt+64" auf dem Ziffernblock eingeben. Die Taste "alt natürlich gedrückt halten. Sollte eigentlich gehen, wie bei jedem Win-PC.

    Ansonsten geht ebenfalls die "alt Q". Hab's gerade ausprobiert.

    Gruß, knolle
     
  9. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Alt+Q geht bei mir nicht, es muss schon Alt+Ctrl+Q sein. Ich habe übrigens die Alu-Tastatur am weißen Intel-iMac.
     
  10. trillianer

    trillianer Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    94
    Hallo Leute

    besten Dank für eure Tipps. Das einzige was funktioniert ist der ASCI-Code. Ich habe auf dem Server auch die Bildschirmtastatur eröffnet. Da ist das @ tatsächlich auf dem CTRL+ALT+2. Drücke ich dann die Tastenkombi erscheint das @ auch auf der Tastatur aber es wir leider nicht geschrieben!! Ich blicks echt gerade nicht. Gibt es eventuell noch einen weiteren Lösungsansatz?

    Gruss trillianer
     
  11. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Merkwürdig, wenn das @ von der Bildschirmtastatur erkannt wird, müsste es auch geschrieben werden können. Hast du's mal in Windows-Standardprogrammen wie WordPad oder Editor probiert?

    Welche Version des Remote-Desktop-Clients verwendest du?
     
  12. trillianer

    trillianer Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    94
    Hallo

    ich benutze Version 2.0.0 Beta (070606). Ich habe via Remote auf dem Server 2003 Outlook und Word aufgemacht um die verschiedensten Tastenkombis zu testen
     
  13. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Die gleiche Version benutze ich auch und sämtliche Sonderzeichen funktionieren auf dem Server.

    Hmm, wo könnte das Problem bei dir liegen? In Parallels funktioniert das @ auch nicht, sagst du. Vielleicht hängt's mit der Tastatur zusammen. Hast du zufällig eine andere USB-Tastatur zur Hand, um das mal zu testen?

    Ansonsten: Dein Mac Os ist auf dem aktuellen Stand?
     
    #13 Sirius, 15.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.07

Diese Seite empfehlen