1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iLife 09 bei neuem Macbook Air

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wurzer, 08.03.09.

  1. wurzer

    wurzer Cox Orange

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    98
    Hallo,

    ich überlege, einen neuen Rechner anzuschaffen. Bisher arbeite ich mit einem MacBook Pro 17" und überlege mir ein MacBook Air 1,86 mit SSD anzuschaffen, da ich viel reise. Ein wenig schwanke ich noch, weil das neue MacBook Pro 17" eine Batterielaufzeit von 8 Stunden hat. Das ist natürlich für Geschäftsreisen sinnvoll.

    Ich zögere aber noch aus einem weiteren Grund: Gravis hat keine genauen Angaben im Shop, aber auf der Apple-Homepage erscheint unter der mitgelieferten Software des MacBook Air iLife 08. Das finde ich nicht attraktiv, da die Software nicht aktuell ist. Weiss jemand mehr darüber?
     
  2. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Ilife09 wird mitgeliefert! Ist auch angegebn sehr übersichtlich. Weiß ja nicht wo du nachsiehst ;)
    Batterielaufzeit ist jetzt auch nicht wirklich stark ausschlaggebend wie ich finde, daher würde ich persönlich zum Air greifen! MBP ist einfach zu groß und heavy für Reisen, da ist das AIR perfekt geeignet wie ich finde! Außer natürlich du brauchst die fehlenden Schnittstellen, dann musste natürlich auf ein anderes Book zugreifen ;)

    Andere werden meinen, da Du ja schon eins hast benutz dieses!
    Aber es ist einfach viel zu groß.. das ist klar^^

    Grüße AC,
     
  3. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Ich würde einfach mal anrufen, aber eigentlich müssten die das neue iLife mitliefern.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Vom Handlichkeistfaktor her ist das MacBook Air natürlich sehr gut geeignet für Reisen. Allerdings ist es von der Leistung her ein ziemlicher Rückschritt zum MacBook Pro.

    Daher solltest du dir natürlich auch gut überlegen, ob du mit der geringeren Leistung auskommen wirst. In meinen Augen ist das MacBook Air nicht mehr als ein Zweitrechner...

    iLife ist dabei.
     
  5. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    In allen Augen hoffe ich doch ;)

    Grüße AC,
     
  6. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Also ich würde da eher zum normalen MacBook tendieren. Ist handlicher als das Pro und hat mehr Leistung als das Air. Und es ist auch nicht sehr viel dicker als das Air, wie ich finde.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ausserdem ist das normale MacBook um einiges kostengünstiger als das Air... Eine SSD kannst du dir da auch nachträglich noch reinbauen, allerdings bringt es von der Akkulaufzeit her anscheinend nicht wirklich viel...
     
  8. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Wenn Er aber zwischen seinem MBP und nem AIR entscheiden muss, dann aufjedenfall das AIR!
    Wer würde mit nem 17er MBP reisen, im Flugzeug oder Bahn drauf rumhämmern stell ich mir eigenartig wuchtig vor :)

    Grüße AC
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das MacBook Pro 15" wurde noch nicht angesprochen... ;) Wäre für mich in diesem Fall durchaus eine Alternative...
     
  10. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Wieso ein 15er wenn er ein 17er hat :) Das wär total unnötig nochmal so ein "großes" Teil für viel Geld anzuschaffen. Also kommt bestimmt nicht in Frage wie ich finde! :p

    Grüße AC
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das MacBook Air kostet in etwa gleich viel bei weniger Leistung...
     
  12. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Und wieso sollte er sich so ein großes Teil für reisen anschaffen? Noch dazu für so einen Preis? Da kann er sich doch gleich seinen 17er nehmen.

    Einzige Alternativen zu seinem 17er sind MacBook und AIR wie ich finde :)
    MB hat Leistung und sorgt für super Mobilität, und das AIR ist in Sachen Mobilität die beste Variante hat jedoch weniger Leistung und Schnittstellen aber dafür schmackes! ;)
    Grüße AC
     
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Es ist ja möglich, dass du recht hast. Wir bräuchten für eine "richtige" Beratung einfach mehr Informationen zu den Arbeiten die auf dem Gerät gemacht werden sollen...
     
  14. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Absolut, ich würde ja sogar ein superfeines iBook vorschlagen ;) (Wie ich es liebe)
    Aber wer weiß was Er drauf machen will!

    Also @TE

    Was hast Du denn vor auf deinem kommenden Gerät, Programme/Arbeiten usw. erzähl mal?

    Grüße AC
     
  15. wurzer

    wurzer Cox Orange

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    98
    Zweitrechner

    Danke für den Hinweis. Ja, bezüglich der Leitung muss ich die Anschaffung gut überlegen.

    Früher habe ich Videoschnitt auf dem MacBook Pro 17" gemacht. Inzwischen werden die Arbeiten aber im Studio auf stationären Rechnern durchgeführt. Auch Software-Entwicklung habe ich viel gemacht, bei das schnelle Kompilieren natürlich sehr wichtig war.

    Inzwischen arbeite ich vor allem mit iWork für Präsentationen, Whitepaper usw. Es kann aber sein, dass ich die oben genannten Aufgaben mal ab und zu noch einmal durchführe. Deshalb überlege ich mir, später ein großes Display zuzulegen.

    Einen Zweitrechner finde ich wegen des Synchronisationsaufwandes nicht so attraktiv. Ich finde, dass die TimeMachine-Backups über WLAN schon sehr viel Zeit brauchen. Ich möchte meine Daten zentral auf einen Rechner haben. Es sei denn, es gibt einen Rechner, der für spezielle Aufgaben vorgesehen ist, zum Beispiel ein Schnittrechner. Da brauche ich meine Daten nicht.
     

Diese Seite empfehlen