1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iDVD - dringende Frage

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von seno, 11.11.08.

  1. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    hallo, muss morgen früh ein Videoprojekt für die Arbeit fertig haben. Nun beim brennen: wie bekomme ich diese komischen Themes bei iDVD weg dass ich also die DVD einlege und der Film beginnt ohne die Auswahl treffen zu müssen ?

    bei der apple Hotline habe ich schon angerufen aber die haben schon zu ...
     
    #1 seno, 11.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.08
  2. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Kannste da nicht einfach auf dem Schreibtisch Rechtsklick/Neuer Brennordner machen, die Filmdatei da rein schieben, Rowling einlegen und auf brennen klicken?
     
  3. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    dan ist die DVD gebrannt aber in diesem Format von iMovie. Ich habe es ja auch iMovie exportiert aber es ist in diesem Quick Tie Format. Wenn ich es mit iDVD brenne dann wird es auf ein Format umgewandelt welches von normalen Playern genommen wird...
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Ganz einfach (hätte ich mein MB schon wieder aus der Reparatur- denn so mach ich das ausm Gedächtnis:( ):
    Du kannst dir ja die Pfade anzeigen lassen (schaut dann aus wie ein Baumdiragramm - unten muss da so ein Icon sein, auf dass du einfach klicken musst).
    Dort kannst du in den obersten Ordner den Film per Drag&Drop (aus dem Baumdiagramm nehmen und in den obersten Ordner fallen lassen) legen. Dann wird der Film automatisch gestartet.
    An diesem Ordner muss auch irgendwas mit automatischer Start stehen...

    Edit: Google hilft meinem Gedächtnis:
    So muss das in etwa aussehen und in den linke Ordner muss dein Film geschoben werden...
    [​IMG]
     
  5. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Du müsstest doch eigentlich den Film nur in den ersten "Kasten" (Das Medium für den automatischen Start hierher bewegen) ziehen. Der sollte dann beim Start automatisch abgespielt werden.

    C64 hat's besser erklärt.
     
  6. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Ich habs. Du musst einfach bei der Anordnung der DVD, also die Pfade und so, in iDVD den Film ins erste Kästchen vor dem Menü ziehen, da steht "Automatischer Start"!

    EDIT: Auch zu langsam.
     
  7. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    ahhh, danke. man muss es aber nicht nur einfach in den bereich ziehen sondern auch makieren.
    Jetzt wird gebrannt ich hoffe es klappt.
    Aber nochmal 2 Fragen:

    1: sollte ich den Film vorher mit iMovie exportieren und dan die exportierte Datei einfach zu iDVD ziehen oder kann ich auch direkt in iDVD das Filmprojekt (nicht aus iMovie exportiert) ziehen ?

    2: wenn ich 16:9 als Format wähle und dan auf einer normalen Röhre abgespielt wird sind dan oben/unten die Streifen oder fehlt ein Teil vom Bild ? Woran erkenne ich in welchem Format die aufnahmen sind ?


    edit: beim Brennvorgang steht gerade "Rändern der Menüs" als vorgang - normal ? Ich will doch gar kein Menü ?
    in der vorschau war alles wie es soll ?

    mfg und vielen Dank für die Tipps : seno
     
  8. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Die Menüs sind ja trotzdem da, aber der Film wird automatisch beim Einlegen abgespielt.
     
  9. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Das Menü wird trotzdem gerendert, falls du an der Fernbedienung die Taste Menü drückst, kommst du dort rein.
    Zu 1. aus iDVD, sonst wird das ja 3mal umgewandelt.
    Zu 2. Das kommt auf die Röhre drauf an;) Ne alte schneidet meist links und rechts das Bild ab. Kannst du es einstellen bzw. erkennt die Röhre das selbst (eher selten), dann hast du oben und unten Balken. Wenn du weißt, dass du es auf einer 4:3-Röhre zeigst, dann würde ich das Projekt auch in diesem Format rendern. Dann hast du auf jeden Fall oben und unten nen schwarzen Streifen.
     
  10. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    achso wenn ich ein 16:9 projekt auf 4:3 rändere habe ich schwarze streifen und kein abgeschnittenes bild ?
     
  11. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Genau das hatte ich geschrieben;)
     
  12. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Soweit ich mich erinnere, konnte man die Menüs in der Baumansicht einfach herauslöschen, so dass nur der Hauptfilm übrig bleibt.

    Was 16:9-Projekte angeht: Ich würde sie im Normalfall als 16:9 rendern, da dann mehr Auflösung für das eigentliche Bild zur Verfügung steht und nicht ein Teil der Bildinformation für schwarze Balken verwendet wird. Ob ein 4:3-Fernseher den Film dann in 4:3 (beschnitten) oder in 16:9 mit schwarzen Balken abspielt, kann dann normalerweise am abspielenden DVD-Player eingestellt werden, bei mir (Panasonic) in den DVD-Player-Einstellungen zum Bildformat des angeschlossenen Fernsehers.
     
  13. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Ich mache das immer über "One Step DVD aus einem Film ..." in iDVD.
     

Diese Seite empfehlen