1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iDVD braucht sehr lang

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Axel!, 30.01.08.

  1. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Hallo

    Ich hab eine Diashow mit 300 Fotos über iDVD gemacht. Ich wollte es dann als Film mit hoher Auflösung umwandeln, aber das hat dann 130min gedauert.
    hat irgendjemand eine Ahnung wieso das so lange dauert?

    Danke im voraus für alle Antworten
    Axel!
     
  2. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
    jedes Bild mit Übergang? Das würde dann dauern, da jeder gerendert werden muss. Außerdem ist das auch vom Rechner abhängig. Mein 1Ghz PB hat dafür schon eine ganze Nacht gebraucht.
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869

    Willkommen in der Welt der Videoproduktion! Sei lieber froh, dass es nur 130 min. dauert, ich hab ein Chorkonzert gefilmt und darf mit Premiere Pro CS3 14 Stunden und mehr rendern - und danach muss ich ja noch das DVD Menü erstellen und rendern xD

    Also, Video rendern dauert! Das ist einfach so. Damit musst du leben. Je mehr Effekte du hast, desto länger muss er rechnen. Außerdem ist es, wie erwähnt, abhängig von der Hardware - also vom Prozessor und vom Arbeitsspeicher!
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ist natürlich abhängig von den Effekten die du verwendest, aber dann scheint das schon ein großer Unterschied zu sein, zu Final Cut Pro. Ich rechne gerade auch einen Konzertmitschnitt raus, 35 Minuten länge, 5 Videospuren, Übergänge, 2 Tonspuren, Farbkorrektur, etc, und brauche dafür 19 Minuten Renderzeit..

    Joey
     
  5. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Mein Video ist ungefähr 1h lang, 3 oder 4 Videospuren, Farbkorrektur, Hellig/Kontrast, bei einer Videospur animierte Deckkraft, ein Vorspann aus Aftereffects, ein nachspann aus AfterEffects, ungefähr 3 Tonspuren (von denen sind halt alle bis auf eine tonlos geschaltet, bei den Videospuren sind auch nur 2 aktiv, keine Ahnung, ob er die nicht aktiven mitberechnen muss)
    Das ganze auf Intel Core 2 Duo 2,16 GHz und 1 GB RAM, 256MB ATI Radeon X1600 (iMac), was für Hardware hast du ? ;)
    Würde mich nicht wundern, wenn du einen PowerMac oder Mac Pro hast mit mehr Arbeitsspeicher?
     
    #5 Kenso, 30.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.08
  6. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Also mein MAC hat 2,4 GHZ und 1 GB RAM
    Danke für alles Antworten
     

Diese Seite empfehlen