1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ID3 - Tags komplett (!) entfernen?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von dr_john_becker, 02.01.09.

  1. dr_john_becker

    dr_john_becker Boskoop

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    39
    Hallo!

    Direkt nach dem Umstieg auf Mac vor Einigen Monaten war Winamp die Software, die ich am Meisten vermisst habe (obgleich ich nie wieder zurückkehren würde zu Windows ;).

    Nichtsdestotrotz habe ich mich mit der Zeit gewöhnt an iTunes. Was mich jedoch nach wie vor ärgert, ist die Tatsache, dass ich ID3 - Tags scheinbar mit iTunes nicht komplett entfernen / removen kann.

    Ich HASSE ID3 - Tags! Ich liebe Ordnung und habe sämtliche Dateien (!) nach dem gleichen System benannt und hatte noch nie Verwendung für ID3 - Tags.
    Klar, an sich ist's schon 'ne nette Sache, aber ich müsste mir 2 Wochen Zeit nehmen, um sämtliche MP3s so zu taggen, dass Sie meinen Vorstellungen von ,,Ordnung" entsprächen - und hier stünde der zeitliche Aufwand in keinerlei Relation zum Nutzen, schließlich benötige ich ID3 - Tags nicht wirklich.

    Nun lässt iTunes ja zu, die ,,Information" zu bearbeiten und dort einfach alles zu löschen.
    Nur was bedeutet dies in diesem Falle? Bleibt dann nicht dennoch ein leerer Tag - Container bestehen?! Und was ist mit den Songs, die nicht in iTunes importiert wurden (sprich die Sicherheitskopien sämtlicher Tracks?)?

    Gibt es keine Möglichkeit, einfach und problemlos (wie mit Winamp ;) ID3 - Tags KOMPLETT loszuwerden?!

    Bitte keine Plädoyers für die Vorzüge von ID3 - Tags, ich HASSE sie und ich will sie einfach löschen, auch wenn sie anderen Leute Freude bereiten mögen. :cool:

    Vielen Dank im Voraus für jeglichen nützlichen Tipp!

    Liebe Grüße aus Duisburg

    dr_john_becker
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Es gibt diverse Tools um iD3-Tags zu bearbeiten, damit lassen sie sich sicher auch löschen.

    Die frage ist: Warum stören sie dich? Solange du nichts einpflegst, sind sie ja eh leer. Du könntest mit einer der Tag-Bearbeiter auch einfach nach einem festen System die tags aus dem Dateinamen generieren lassen, eventuell ist das ja eine Möglichkeit?
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Du könntest alle Titel markieren, die Informationen aller Titel gleichzeitig ändern, alle Kästchen mit einem Haken verstehen und alle Felder frei lassen.
    Jedoch basiert iTunes komplett auf ID3 Tags, Du würdest also keinen Titel wieder finden.

    Wenn Du die Ordnung mit Dateien besser findest als ID3 Tags, solltest Du auf iTunes verzichten und einen anderen mp3 Player benutzen.
     
  4. dr_john_becker

    dr_john_becker Boskoop

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    39
    Quasi alle alten MP3s von mir (= 90%) haben keine ID3 - Tags, und iTunes kann mit Ihnen problemlos umgehen. :) In diesem Falle besteht der Titelname (unter ,,Informationen") aus Interpretem und dem eigentlichen Titelnamen. Für mich ideal. Mit der Suchfunktion finde ich so auch alles.

    Welche ID3 - Tools sind denn empfehlenswert? Für PCs gibt es auch Tools eigens zum Entfernen von ID3 - Tags - gibt's sowas nicht auch für Macs?
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Ich gebe meinen beiden Vorrednern Recht. Ich halte für die beste Idee, die Tags aus den Dateinamen zu generieren. Das geht z.B. mit „Tune Instructor“ (siehe Bild) oder Tritag.


    Edit: zu spät.
     

    Anhänge:

  7. dr_john_becker

    dr_john_becker Boskoop

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    39
    Vielen Dank! Ich werd's ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen