1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Icybox NAS 4220 iTunes Support?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von rumsi, 02.04.08.

  1. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Hallo zusammen.


    Ich habs jetzt endlich geschafft meine komplette Musik auf das NAS zu portieren.
    In der Weboberflaeche hab ich die einstellung das Bonjour Protokoll freizugeben, dass hab ich selbstverstaendlich getan.
    Und dann gibts aber in oben aufgefuehrtem NAS noch die Option "Itunes enable".

    kann mir einer sagen fuer was genau das ist?

    desweiteren wenn ich dann die itunes library anlege, soll ich das auf dem NAS machen? oder auf dem Notebook?
    Auf dem NAS wird wohl sinnvoller sein oder?

    Bin da im Moment noch sehr verwirrt was dies anbelangt, insbesondere diese checkbox mit "itunes enable" versteh ich nicht.
    die Anleitung sagt folgendes:

    "Wenn Bonjour aktiviert ist, dann kann der iTunes Support
    ebenfalls aktiviert werden.
    Der iTunes Support sendet den Inalt des "Music" Verzeichnisses in der
    "public" Freigabe (Shrare) an alle Itunes Programme.
    Wenn also iTunes aktiviert ist, dann kann der Inhalt des Verzeichnisses "Music" i der Freigabe "Public" direkt wiedergegeben werden
    "

    öh aber das ist doch dann nichts anderes als ne stinknormale freigabe?!


    Und wie kann ich über Bonjour auf die Festplatte zugreifen?!
    Im Moment mach ich das ueber die Freigabe mit smb://


    Danke für eure Hilfe

    Micha
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    irgendwie rall ich das nicht ich hab jetzt ewigkeiten gesucht wie man den guest-share account abschaltet, aber wenn ich ihn disabled setze, kann ich trotzdem noch per ftp drauf zugreifen?!
    habt ir davon evtl auch ne ahnung wie?
     
  3. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    die itunes freigabe scheint ein derivat des "iTunes Sharing" zu sein, d.h. du siehst die Musik als freigegeben in iTunes
     
  4. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Der iTunes Server ist vor allem dann interessant, wenn mehrere Rechner auf das NAS zugreifen.
     
  5. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    und wo in itunes sehe ich das?
    ich bin noch nich so firm damit

    ach und noch was, habt ihr ne idee zu folgendem:

    im moment stelle ich die verbindung zum nas über den finder "mit server verbinden" her. gibt es da ueber bonjour irgendeine möglichkeit? oder wie muss ich bonjour verstehen??
     
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    links in der "Baumstruktur" von iTunes taucht dan eine neue Überschrift "Gemeinsam genutzt" zwischen "Store" und "Wiedergabelisten" auf. Darunter sollte dann der NAS Server sichtbar werden.
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ah ok, kein wunder das ich nichts sehe. dazu muss dann wahrscheinlich die ituneslibrary direkt im public ordner liegen nehm ich an?
     
  8. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... ne, das hat mit einer Dateifreigabe eigentlich nichts zu tun. Das ist auch eine iTunes Funktionalität. Da kann man seine Bibliothek genauso freigeben und andere iTunes Anwender in selben Netz können (eingeschränkt) darauf zugreifen.
    Irgendwo in deiner Doku zur NAS wird doch sicherlich etwas dazu stehen?! Zumindest wie man ein entsprechendes Verzeichnis mit der iTunes Freigabe versehen kann!
     
  9. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980

    Gruß Dich,

    um das Thema aufzugreifen.
    Vorweg: Nein in der Doku ist nichts zu finden, die Anleitung ist sehr knapp gehalten und zeigt nichtmal einen Screenshot.

    Was ich herausgefunden habe: der Ordner "music" muss in der Share "public" liegen. Ist dann die itunes-option auf dem Nas aktiv, wird die Library in iTunes als Freigegebene angezeigt.
    Jedoch mit allen Vor und allen Nachteilen. Sprich, etwas dran verändern ist nicht möglich.

    Gruß,
    der M
     

Diese Seite empfehlen