1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ICQ, iChat, Skype, MSN, Adium, Jabber etc.?

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von kapwest, 27.06.08.

  1. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Ich habe mich mit diesen Themen im Titel noch nicht wirklich beschäftigt und würde mich hierzu gerne einmal mit Euch austauschen :-[ Einige Dinge habe ich aber auch noch nicht in Beziehung miteinander setzen können. o_O Sollte ich etwas wichtiges vergessen habe, ergänzt es bitte.

    Diverse Helper und Anwendungslösungen habe ich bereits gefunden und recherchiert, es stellt sich mir aber noch die ein oder andere Frage.

    Ich bin auf der Suche nach einem Account / Anwendung die für mich möglichst einfach zu händeln ist und einen breiten erfahren Nutzerkreis abdeckt. Keine "Kinderchats","Hausaufgaben" und "Hab Dich lieb..." chats. Weiter würde ich am liebsten ichat (10.5.3) nutzen, denke nur Skype und ICQ sind verbreiteter und ich schließe mir hier einige Türen ab, die ich mir gerne offen halten möchte. Weiter sollten hier auch weltweite Kontakte möglich sein, also erweiterter Nutzerkreis/User.

    Ein anderer Punkt ist, ich möchte mir nicht 1.000 unterschiedliche Accounts anlegen und immer zwischen allen wechseln. Also ein Account oder Anwendung sollte es sein. Hier geht etwas, was da wieder nicht geht und so weiter. Ja, Kompromisse muss man im Leben eingehen, dazu bin ich auch bereit. :cool: Bitte auch Tools ohne Werbeeinblendung.

    Ein letzter und sehr wichtiger Punkt ist mir die Datensicherheit bzw. Schutz vor SPAM oder Belästigung von igerndwelchen Viagra Angeboten und Kontaktaufnahmen. Daher hier auch die Frage, was kann ich tun, wie nehme ich Kontakt auf oder suche jemand in dieser Gruppe / Anwendung?

    Für Eure offene Meinung und Anregungen bedanke ich mich im Voraus, damit ich hier endlich weiter komme. :-D

    Was nutzt Ihr für einen Account oder Anwendung und warum genau diesen?

    Was nutzt Ihr und wie sucht Ihr nach Kontakten in diesem Nutzerkreis?

    PS: Will auch nicht unbedingt 1.000 Plugins installieren und das System instabil machen :innocent:
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Also erstmal muss man in zwei Bereiche unterscheiden: das verwendete Protokoll (Jabber, ICQ, Skype, MSN) und das verwendete Programm (Adium, iChat, Skype).

    Zuerst zum Programm:
    Die erste Wahl ist Adium. Es ist meiner Meinung nach eines der besten OS X Programme überhaupt. Persönlich finde ich auch sehr gut, dass es Verschlüsselung beherrscht - schließlich geht es ja niemanden außer dem Empfänger an, was ich schreibe.
    Es gibt nur eine Sache, die es nicht kann: Videochat.
    Das kann dafür iChat, jedoch nur, wenn das Gegenüber auch iChat einsetzt.
    Skype kann es auch, egal was das Gegenüber für einen Computer hat - nur Skype muss installiert sein.

    Zum "Wechseln zwischen Accounts": in Adium kannst du mit mehreren Accounts gleichzeitig online sein, dadurch verschwimmen die Grenzen dazwischen. Man kann auch, wenn jemand mehrere Accounts hat, diese zusammenlegen und unter einem Eintrag in der Kontaktliste anzeigen lassen, sehr praktisch.

    Zum Spam: ist bei Instant Messaging nicht so ein Problem, zumindest, wenn du deine ID nicht gerade in jedes dubiose Forum postest.

    Zu den Protokollen: das technisch leistungsfähigste ist zweifellos Jabber. Vorteil auch: es geht nicht über einen zentralen Server und ist OpenSource, das heißt es gibt auch kein Unternehmen dahinter, das deine Nachrichten mitliest. ICQ und MSN sind sehr ähnlich. ICQ und AIM sind untereinander kompatibel. (daher kannst du dich mit einer ICQ Nummer als AIM Name in iChat anmelden)


    Folgende Konfiguration nutze ich:

    Als Hauptprogramm Adium. Hier nutze ich hauptsächlich Jabber, jedoch habe ich noch einige Kontakte von früher, die keinen Jabber-Account haben, dafür habe ich noch einen ICQ- und einen MSN-Account in Adium am laufen. Merken tu ich davon nichts, sieht alles schön einheitlich aus und ist auch von der Geschwindigkeit her kein Problem.

    Da Adium (noch) keinen Videochat beherrscht, nutze ich hierfür zum einen
    iChat, da meine Freundin auch einen Mac hat und wir dadurch in den Genuss von Features wie ScreenSharing und PhotoBooth-Effekte kommen. Als Account verwende ich hier auch meinen Jabber-Account, was kein Problem darstellt, da man mit Jabber an mehreren Orten oder mit mehreren Programmen gleichzeitig online sein kann. Zusätzlich verwende ich manchmal noch
    Skype, wenn ich mit jemandem Videochat machen will, der keinen Mac hat.
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.471
    ich nutze
    ICQ über adium (nachteil, andere kontakte können deine statusnachricht nicht lesen, kein videochat)
    oder ICQ über ichat (nachteil, du musst jeder icq nummer erst einen namen geben)

    die biste möglichkeit überhaupt ist aber sich einen aim account zuzulegen und dort nochmal alle icq kontakte zu adden. denn da läuft alles einwandfrei. außer videochat
     
  4. Robby

    Robby Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    438
    kapwest, ich würde Dir zusätzlich zu dem bereits Gesagten empfehlen, Dir statt eines ICQ-Kontos ein AIM-Konto zu registrieren.
    Mit diesem kannst Du Dich trotzdem mit ICQ-Benutzern unterhalten, ersparst Dir aber einige Komplikationen, die ICQ mit sich bringt und bekommst statt einer Nummer einen Namen. :)

    Mit einem XMPP- (Jabber-) und einem AIM-Konto (für ICQ) kommt man gut aus, wenn man hier in Deutschland wohnt. In anderen Ländern ist MSN weit verbreitet.


    Wenn man auf Audio- und Videochat verzichten kann, ist Adium erste Wahl!
     
  5. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Also, erst einmal herzlichen Dank für Eure Infos und Empfehlungen, der Nebel lichtet sich. Da ich, wie gesagt, ein Switcher bin, noch einmal die kurze Frage:

    Die Software AdiumX und Skype lassen sich komplett durch das löschen im Ordner Programme löschen und müllen das System nicht zu bzw. sorgen an versteckten Ecken zu späteren Problemen mit anderen Anwendungen bei Installation oder Nutzung? Konflikte?

    Ich denke ich werde mich dann für ichat und Adium, ganz am Rande auch Skpye entscheiden.

    Zur Kommunikation bzw. posting des Accounts gerade noch eine Basis Frage:

    Kommuniziere ich nicht nur den Account-Namen, anhand dessen man mich finden kann oder die E-Mail Adresse unter der ich mich bei diesem Dienst angemeldet habe?

    Wie kann ich die dahinterliegende Mailadresse verbergen/schützen, um hier nicht in die SPAM Falle zu tappen? Ok, ich verfüge über einen hotmail Account, hier wäre der SPAM vorerst kein Thema.
     
  6. Robby

    Robby Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    438
    Also, dass es bei Mac Konflikte zwischen den Einstellungsdateien verschiedener Programme habe ich höchst selten gehört.

    Sowohl Adium als auch Skype führen in Deinem Benutzerverzeichnis in Library/Application Support Ordner, wo alle Einstellungen abgespeichert werden. Wie es bei Skype genau ist, weiß ich nicht, aber bei Adium werden dort zum Beispiel gespeichert:

    1. Zusätzlich installierte Themes und Plugins
    2. Abgespeicherte Transkriptionen Deiner Unterhaltungen ("History")
    3. Diverse Einstellungen
    4. Sortierung Deiner Kontakte in der Liste
    5. Position Adiums auf dem Bildschirm
    usw. usf.

    Solltest Du irgendwann Skype oder Adium mit allen Einstellungen komplett löschen wollen, kannst Du entweder selbst Spotlight anwerfen und alle dazugehörigen Dateien finden oder einfach eins der vielen Programmen benutzen, die dies automatisch für Dich tun, zum Beispiel AppCleaner (Eintrag bei MacUpdate).
     
  7. iNdigoFS

    iNdigoFS Gast

    Zu den übrig bleibenden Daten: Neben den Preference-Dateien und den "Application Support"-Ordnern werden noch Dinge in "Keychain" (bzw. auf deutsch: "Schlüsselbund") (unter den Dienstprogrammen zu finden) gesichert... wenn man nun ganz paranoid ist (oder seinen Rechner verkaufen will), dann muss man die Einträge zu Adium und Skype beherzt mitlösen.
    Fürs Löschen an sich empfielt sich wie oben genannt der AppCleaner oder noch besser AppTrap (das ist eine herunterladbare Systemeinstellung, die beim Löschen eines Progs das Hinweisfenster mit allen für das Programm relevanten Dateien anzeigt und die Optionen "Behalten" und "Löschen" bietet --> LINK )

    Das kommt auf den Dienst an... Bei ICQ ist es der Kontaktname und bei GoogleTalk zum Beispiel KANN (muss aber nicht) der E-Mail-Name der Kontaktname sein.

    mfg, indigo
     
  8. martini

    martini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    127
    ich kann dir Proteus wärmstens empfehlen!!!
    super programm mti allen möglichen funktionen...
    verwaltet ICQ, MSN, japper usw...
    eigentlich alles was es so gibt ;) , und ist sehr übersichtlich
     
  9. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Jetzt bin ich fürs erste im Bild, besten Dank:)
     
  10. strat

    strat Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    713
    ja es gibt eine kostenlose version, aber die wollen eigentlich geld sehen... :)
    deswegen bin ich zurück zu adium.

    von den protokollen find ich icq schlecht, das haben zwar die meisten *kiddis*,
    aber auch mit einem mac mit adium bist du vor spam nicht sicher. zudem wenn
    du dich aus irgendeinem grund versuchst innerhalb von 10 mins 5 mal hintereinander
    einzuloggen und wieder aus, dann wird dein account für 30 minuten oder so gesperrt.
    das war bei mir mal, als wir einen ganz schlechten wlan empfang hatten... das war ja *******:mad:

    MSN hab ich nicht so die Erfahrung. Jabber oder eben JabJab ist wirklich sehr seriös.
    Kann ich nur empfehlen. Wirklich gutes Protokoll. Geht auf Linux, Win und Mac, geht
    auch mit IChat, hat eine sehr seriöse Gemeinde (anders wie MSN oder ICQ) und ist auch
    sehr sicher, stabil, etc...
     
  11. Jackyapple

    Jackyapple Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    172
  12. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    hey!? :) und jetzt? Willkommen :-D
     
    #12 kapwest, 18.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.08
  13. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    \/\/a5 3|n n00b, 4Ld4 ;)
     
  14. Robby

    Robby Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    438
    Das war mal so, ist nicht mehr der Fall, Proteus ist mittlerweile umsonst und Open Source.
    Rein technisch ist Adium Proteus weit überlegen, die Optik ist natürlich Ansichtssache.
    ICQ ist schlicht und ergreifend das am populärste Protokoll in Deutschland (und Osteuropa) - leider!
    Stimmt wohl, aber ich habe lange nicht mehr erlebt.
    Das sollte nur geschehen, wenn man es selbst (also manuell) immer wieder versucht. Wenn man jedoch Adium sich einfach automatisch selbst wieder verbinden lässt, sollten diese Zeitüberschreitungen ("Timeouts") nicht passieren. Ich leide hier auch unter einer schwachen WLAN-Verbindung und habe dieses Problem seit Ewigkeiten nicht mehr erlebt.
    Ist ebenso proprietär (Wikipedia-Artikel zu diesem Fremdwort) wie ICQ und noch vor ICQ das meistgehasste Protokoll der Entwickler, da es noch schwerer zu durchschauen ist.
    Von "JabJab" habe ich noch nie gehört, das Protokoll heißt Jabber (oder auch XMPP). WIe alle anderen Protokolle ist es plattformunabhängig – eigentlich klar, denn es ist ein Protokoll und keine Software. ;)
     

Diese Seite empfehlen