1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iCoral: iPod-Dock für 8.400 Euro

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 08.04.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Unter dem Firmenmotto „Es ist zu tun, was getan werden muss.‟ bietet die deutsche Manufaktur Copulare ein iPod-Dock an, welches vor allem mit einem wahnsinnigen Preisschild von 8.400 Euro punktet. Für diesen Preis erhält man ein auf Spikes stehendes Dock, gefertigt aus dem speziellen Werkstoff der künstlichen Koralle. Das rund 30 Kilo schwere Dock liefert in der Maximalausstattung Anschlüsse für S-Video, USB und Coaxial. Die mitgelieferte Fernbedienung verfügt über ein kleines LCD-Display, welches das Menü des iPods zeigt. Die Krönung des ganzen sind zwei Mono-Endstufen, die neben dem Quartzsand für perfektes Schallvergnügen sorgen sollen. Bisher bleibt eigentlich nur die Frage, ob der Manufaktur noch niemand verraten hat, dass die Codecs des iPods nicht wirklich audiophilen Maßstäben genügen - da ändert auch eine künstliche Koralle nichts.

    In diesem Sinne empfehlen wir sogar Superreichen, ihre 8.400 Euro anders zu verwenden.
     

    Anhänge:

  2. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Kann aber nicht der iPod auch Apple Loseless abspielen?
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Doch kanns. Guckst du hier.
     
  4. Tagaloa

    Tagaloa Alkmene

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    30
    OMG, was für ein dekadenter Schwachsinn. Der von Natur aus eher unterdurchschnittliche Klang des iPods wird durch solche "metaphysischen Maßnahmen" auch nicht wirklich besser. :-D
    Abgesehen davon, dass man sich für diesen Geldbetrag einen sehr, sehr, sehr viel besseren Klang ins Wohnzimmer holen kann als mit dieser iPod/iCoral-Kombo.
     
  5. Hallo

    Hallo Gast

    Ich habe auf meinem iPod nur Apple Lossless. Ob der iPod selbst damit audiophilen Maßstäben genügt bezweifle ich trotzdem. Mein Meridian CD Player klingt auf jeden Fall wesentlich besser als der iPod an der gleichen Anlage. Dabei kann ich sagen, dass der neue iPod nano 8G nicht so gut an der Anlage (gleiche Musik gleiches Datenformat) klingt wie mein alter 20 Gig.
     
  6. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    ich wollte es grade sagen es schlägt man die hände über den Kopf zusammen. Kompressierte Musik + High End Anlage = selbe quali wie auf nem 120€ Ghetto blaster.
     
  7. _stephan_

    _stephan_ Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    152
    Man kann den iPod mit Apple Lossless befüllen und es gibt wohl auch die Möglichkeit bei einigen Modellen das Signal digital abzugreifen. Wenn das ohne Resampling geschieht und man dann den hochwertigen DA-Wandler einer High-End-Anlage nutzen kann, dann ist das top.

    http://www.digital-highend.de/start/?p=82
     
  8. Tagaloa

    Tagaloa Alkmene

    Dabei seit:
    02.04.08
    Beiträge:
    30
    Dummerweise hat das iCoral keinen eigenen D/A-Wandler. Es greift lediglich das Analogsignal ab und schickt es an seine 2 (!) Endstufen.

    PS: Das gelinkte Gerät macht da schon deutlich mehr Sinn und ist preislich auch noch im "normalen" Rahmen. :)
     
  9. _stephan_

    _stephan_ Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    152
    Das war auch allgemein gemeint und nicht auf iCoral bezogen.
    Wäre schön, wenn Apple den Digitalausgang auch offiziell unterstützen würde. Das scheint mir nicht der Fall zu sein, auch wenn es bei einigen iPods offenbar geht.
     
  10. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Das Dingen sieht ja noch nicht einmal gut aus.
    Dann gebe ich halt die 8400€ für Bonbons und Zuckerwatte aus :p.
     
  11. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Das Ding sieht aus wie eine mobile Herdplatte.
    Schönen Dank auch.
     
  12. kstyle

    kstyle Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.01.06
    Beiträge:
    246
    haha daran musste ich auch denken :) :)
     
  13. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Ja, das ist vorsichtig gesagt. Sieht aus wie ein Sonderangebot an der ALDI Kasse...
     
  14. AGGy

    AGGy Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    269
    ich finde das DIng sieht eher aus wie ne Personenwaage ausm heimischen Badezimmer...
     
  15. tommi_filter

    tommi_filter Granny Smith

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    14
    Ich hatte mal einen Camping-Kocher......:-D
     
  16. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Was bitte ist 'künstliche Koralle' ?
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das ist hässlich...das Logo ist viel zu groß!:eek:
     
  18. ilikemac

    ilikemac Granny Smith

    Dabei seit:
    16.07.07
    Beiträge:
    14
    Haben oder nicht haben...



    Ich glaube es geht hier nicht um Klang, es geht um haben oder nicht haben. Ein Börsen Yuppie der so ein Ding vorführt interessiert sich nur für den Klang der Schampu Flasche die er aufmacht und der Reaktion der Gäste. Ist der Klang von eine B & O Anlage besser als der von eine Bose ??? Das Styling, das Material, das fühlen und der Preis, das macht die Entscheidung.
    Gruß, ilikemac.
     
  19. ilikemac

    ilikemac Granny Smith

    Dabei seit:
    16.07.07
    Beiträge:
    14
    Vielleicht Recycling von Cola Flaschen oder so ;.)
     

Diese Seite empfehlen