1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iCooked läßt sich nicht aktivieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Pseudemys, 08.09.06.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Hallo!

    Aus heiterem Himmel läßt sich auf meinem iBook G3 900 unter aktuellem Tiger iCooked in aktueller Version nicht mehr aktivieren.
    „Load iCook.kext into kernel“ läßt sich nicht laden.“

    Bisher konnte ich problemlos auf 1000 MHz übertakten.

    Wo liegt der Hase im Pfeffer begraben?


    Die Schildkröte dankt!
     

    Anhänge:

  2. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Oh Leute, ich hätte nie gedacht, daß sich der Ausfall der 100 MHz Auftaktung derartig verheerend auswirkt – mein iBook G3 900 lahmt nun ganz schrecklich bis hin zur Fast-Unbrauchbarkeit!

    Bitte, helfts mir!
    :-c
     
  3. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Für die Lahmlegung war wohl übrigens die Neuanlegung des Spotlight-Indexs verantwortlich.

    Aber warum kann iCooked nicht mehr aktiviert werden?
     
  4. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Problem gelöst

    Problem durch Zufall gelöst.

    Damit iCooked wirksam werden kann (ansonsten friert der Mac auch ein), muß man in „Systemeinstellungen -> Energie sparen -> Optionen -> Prozessor-Leistung: Maximal“ einstellen.
    Das war auch eingestellt.
    Ich stellte nun von „Maximal“ auf „Automatisch“ und dann wieder zurück auf „Maximal“, wie es sein muß, und, siehe da, iCooked arbeitet wieder korrekt.
     

Diese Seite empfehlen