iCloud und TimeCapsule

Dieses Thema im Forum "iCloud" wurde erstellt von Helmut-Eugen, 12.01.17.

  1. Helmut-Eugen

    Helmut-Eugen Erdapfel

    Dabei seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3
    Moin,
    ich nutze seit Jahren für das laufende Backup die TimeCapsule. Da ich seit über einem Jahr so gut wie alles in der iCloud speichere, frage ich mich wieso brauche ich noch die TimeCapsule. Als Repeater brauche ich sie nicht, da der Router (Speedport 724v) genügend Reichweite für meine Zwecke hat. Grundsätzlich gehe ich ins Netzt über die Verbindung "TimeCapsule > Speedport, steuere aber auch den Speedport direkt an.

    Wie ist Eure Meinung die TimeCapsule aus dem Netzwerk herausnehmen.

    Schon jetzt Danke für Eure Infos.
     
  2. Gwadro

    Gwadro Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.225
    Wenn Du keine lokalen Mac-Computer auf der TC sichern möchtest, dann mach sie aus. Dabei geht's ja ehr um die Dateien auf dem Mac, weniger um Dateien der Programme die Du in der Cloud hast.
    Mir wäre das zu unsicher, ich traue den Cloud-Diensten nur sehr wenig. Ein Backup auf einer lokalen Platte ist mir Tausend Mal lieber.
     
  3. Bountyhunter

    Bountyhunter Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    2.516
    Wenn Dir das Cloudbackup genügt ..... aber was machst Du ohne Onlinezugang um Dein System wieder herzustellen oder an Deine Daten zu kommen ?
     
  4. Didi the Birdman

    Didi the Birdman Granny Smith

    Dabei seit:
    13.09.16
    Beiträge:
    13
    Bei dem TC Backup geht es ja nicht nur um die Daten, sondern auch um die Konfiguration deines Mac, inklusive aller Programme.. Du kannst über die TC eine Speicherstand deines Mac wieder herstellen wenn irgendetwas schiefging. Wenn Du iCloud Speicher optimieren aktiviert hast werden auf der TC ausserdem alle lokal gespeicherten Daten gespeichert. Sprich, Deine wichtigsten Daten sind auf einem HD gespeichert.