iCloud Backup vor Reparatur

Lukas9419

Erdapfel
Mitglied seit
04.10.18
Beiträge
2
Hallo,

ich schicke bald mein iPhone SE (64 GB, davon 55 GB belegt) bei Apple ein, um meinen Akku tauschen zu lassen.
Ich mache natürlich die automatischen iCloud Backups und werde mein iPhone komplett löschen bevor ich es einschicke.

Nun meine Frage, wenn ich jetzt während der Reparaturzeit ein iPhone 5S benutze, mit nur 32 GB Speicherplatz und ich darauf meine Daten über iCloud wiederherstelle, ist ja hierfür der Speicherplatz auf diesem iPhone viel zu klein. Was passiert dann? Schlägt die Wiederherstellung fehl? Wird nur ein Teil wiederhergestellt und anschließend bei einem neuen Backup auf dem 5S, das alte Backup vom SE überschrieben?

Ich möchte auf keinen Fall Daten von meinem iPhone SE verlieren. Sollte ich dann lieber in diesen 6-10 Tagen keine Daten aus der iCloud auf das iPhone 5S laden?

Werden auch Daten aus den iOS-Apps Kalender und Notizen in iCloud automatisch gespeichert? Kriege ich dann später auf dem iPhone SE wieder alle Daten und Apps genau so zurück, wie ich sie hinterlassen habe?

Danke.