1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iChat über @mac.com account nach Dubai funzt nicht

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von manninx, 10.05.08.

  1. manninx

    manninx Fuji

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    37
    Liebe ATler,

    ich habe das Problem, das ich meinen Freund in Dubai nicht über iChat erreichen kann. Die iChat Verbindung haben wir zuvor hier in Deutschland ausprobiert (soll heißen, beide Geräte innerhalb Deutschland) und es hat fehlerfrei funktioniert. Deswegen bin ich davon ausgegangen, daß dies auch auf das Ausland zu übertragen ist.

    Der Fehlerverlauf im Detail:
    Alu-iMAC 20 " 2,4 in Deutschland mit @mac.com-Account.
    allerneuestes Macbook weiß in Dubai mit @mac.com-Account (account noch in Testphase)

    Sowohl mein Spezi als auch ich sehen uns in der Kontaktliste mit "Anwesend". Wenn die Video-Verbindung aufgebaut werden soll, bricht die jeweils mit einem Kommunikationsfehler ab. Die Mac-Shop Kollegen in Dubai sagen, man sollte den Port in den Servereinstellungen von 5190 auf 5190 einstellen bzw. ändern. Funzt aber auch nicht. Gibt es einen "Super-Trick"?

    Wat nu?o_O

    Kann jemand von Euch die Sache retten? Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Gruß,
    Manninx
     
  2. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Ja die Fehlermeldung kenne ich. Es liegt mit sehr großer Sicherheit am Router! Port 5190 ist nur für Textchat. Für Video musst du etliche Ports mehr öffnen!

    wart ich such dir mal die Ports raus
     
  3. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Es kann, muss aber nicht am Router liegen. Auch wenn Dubai ein sehr fortschrittliches Land ist, werden bestimmte Sachen von vornherein geblockt. Skype zum Beispiel kann in Dubai nicht bzw. sehr eingeschränkt genutzt werden. Ob das für iChat auch gilt, weiss ich nicht.

    Vanilla-Gorilla
     
  4. reflex

    reflex Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Vanilla-Gorilla hat Recht. Ich war das ganze vorige Jahr in Dubai und die beschränken/filtern einiges im Internet. Wir haben uns damals mit HotSpot Shield geholfen. (http://www.hotspotshield.com)
    Unter Windows hat das halbwegs funktioniert, laut Webseite gibt es aber auch eine Version für MacOS.

    Reflex
     
  5. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Naja dann liegts ja quasi doch am Router, nicht am eigen sondern am Provider (bzw. Staat) ;)
     
  6. reflex

    reflex Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    9
    Ja, die sind ein bisschen eigen da unten. Wennst in Google nach "grease nipple" (= Schmiernippel) suchst, dann bekommst eine Seite der Etisalat (Provider in den UAE), daß das nicht den Gepflogenheiten in den UAE entspricht. ...keine Ahnung, was die gegen Nippel haben! ;)
    Wenn Du dann den Fernsehapparat aufdrehst, dann hast von 500 Kanälen mehr als 300 wo gerade irgendeine strippt bzw. wo Du anrufen kannst. :)
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  8. manninx

    manninx Fuji

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    37
    Also, liebe ATler,

    da habe ich eine Menge von Ansatzpunkten, die ich ausprobieren kann. Allerdings habe ich hierzu zwei Fragen (lieber nur ein Idiot für eine Sekunde als für ein ganzes Leben):

    1. Bin ich mit der Portöffnung zu unsicher unterwegs? Klopft da leichter einer bei mir an?
    2. Die Beschreibung über die apple-Seite (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=93208)
    leitet mich zu "Sharing": Da habe ich aber kein Tab für Firewall. Firewall habe ich nur bei
    "Sicherheit" und da finde ich so auf Anhieb keine Möglichkeit, die Ports zu ändern.

    Heh, sorry, seid mir bitte nicht böse, daß ich solch dummen Fragen stellen muß, aber ich habe den Mac, damit ich mich nicht wie bei Windows um alles kümmern muß.:eek:

    Wo pflege ich denn die Ports korrekt ein? Schließlich muß ich das auch meinem Spezi nach Dubai senden. (By the way: skype scheint von dort ganz gut zu funktionieren)

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß,
    Manninx
     

Diese Seite empfehlen