1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iChat Hintergund - Tricks?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BusPfarrer, 22.10.08.

  1. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Hallo!

    Ich würde gerne mal, nachdem ich seit dem 1. Tag Leopard nutze, PhotoBooth mit Hintergründen nutzen.

    Leider sieht das bei mir so...

    [​IMG]

    aus.

    Und dazu:

    [​IMG]

    Ist das doch ein kleiner Unterschied. ;)
    Habt ihr eine Idee, wie man es hinbekommt, dass es wirklich halbwegs gut aussieht?

    Danke!
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Eine Bluebox hinter dir aufbauen :)
     
  3. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Ja du brauchst einen einfarbigen gratten Hintergrund!
    EDIT: Bluebox danke gloob
     
  4. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.472
    ein einfarbiger hintergrund reicht auch schon.
     
  5. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Dachte ich mir schon fast, ja. Aber eine Sache ist blöd:
    Wenn ich Licht von schräg vorne habe, gibt es ja auch bei einem einfarbigen Hintergrund Schatten.

    Und das da...

    [​IMG]

    Entsteht durch Schatten.
    Irgendwie doof.
    Die Funktion ist sinnlos, ich weiss. Aber ich will das mal benutzen. :)
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Einfarbig muss der Hintergrund nicht sein, das kann iChat bzw. PhotoBooth schon rausrechnen. Sichbar vor dem Hintergrund ist anschließend alles, was anders als im ursprünglich aufgenommenen Bild ist. D.h.: Außer Dir darf sich im Hintergrund nichts bewegen. Und die Farbe Deiner Kleidung muss sich genügend von allen im Hintergrund vorkommenden Farben abheben. Je "bunter" der Hintergrund ist, desto problematischer. Auch sich bewegende Schatten vor dem Hintergrund können wohl Probleme machen.
    Die besten Ergebnisse erhält man daher tatsächlich mit einem möglichst nicht allzu unterschiedlich farbigem Hintergrund, dessen Farbe stark von Haut- und Haartönen sowie Kleidung abweicht.
    So schön die Theorie. Hab's aber gerade mal hier im Büro ausprobiert, mit einer weißen Wand als Hintergrund. Hier scheine ich laut Meinung von Photo Booth einen Schatten an die Wand zu werfen, zumindest ist hinter mir in schattenförmiges Stück Wand im Bild zu sehen. Sieht hässlich aus. Mit bloßem Auge kann ich dabei hier keinen Schattenwurf erkennen ... :(
     
  7. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Ja, das mit dem Schatten ist echt blöd. Aber kann man wohl nicht ändern.

    Und so nebenbei: Sucht ihr noch Leute, die für euch arbeiten? Klingt interessant! :D
     

Diese Seite empfehlen