1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iChat 100% CPU Last bei Videokonferenz mit externer iSight

Dieses Thema im Forum "Internetsoftware" wurde erstellt von kybdf2, 15.07.09.

  1. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Hallo zusammen,

    ich bin hier auf ein kleines Mysterium gestoßen:

    Ich habe ein MacBook Pro 2,2 (das erste mit Core 2 Duo). Daran angeschlossen habe ich ein 20" Cinema Display und externe Tastatur & Maus. Ich betreibe das Notebook im geschlossenen Zustand, sodass ich nur auf dem Cinema Display das Bild habe. Damit ich dennoch Videochat machen kann, habe ich mir irgendwann mal eine externe iSight Kamera gebraucht gekauft.

    Anfangs hat das wunderbar funktioniert, aber seit etwas längerer Zeit (evtl. nach einem Update? habe OS X 10.5.7) habe ich bei Videokonferenzen 100% CPU Last (in der Aktivitätsanzeige konnte ich auch zweifelsfrei iChat als den Schuldigen identifizieren) und die Konferenz fängt nach 2-3 Minuten an zu ruckeln bzw. stürzt iChat dann komplett ab.
    Dieses Problem tritt nicht auf, wenn ich das MacBook ohne externen Bildschirm und mit der eingebauten iSight verwende.

    Und noch etwas Kurioses, was damit zusammenhängen mag:
    Wenn ich Flash Filme z.B. bei Youtube abspiele habe ich mit geschlossenem Deckel und externem Display eine CPU Last von 70%-80%. Ohne externen Monitor und aufgeklappt habe ich da nur so 30%-40%.

    Ich kann mir diese zwei Sachen nicht wirklich erklären. Liegt es an der höheren Auflösung des externen Monitors?

    Ich dachte auch schon, dass sich bei geschlossenem Laptopdeckel zu viel Wärme entwickelt und es evtl. daran liegen könnte, aber ich habe schon getestet, den Laptop 3-4 Stunden geschlossen zu betreiben, dann aufzuklappen und direkt einen Video Chat anzufangen. Das Problem tritt dann nicht auf und die Temperatur kann in den vielleicht 30 Sekunden nicht so rapide gesunken sein, dass es daran liegen könnte.

    Ich habe schon Threads zum Thema iChat und hohe CPU Last gefunden, aber da ging es nur darum, dass der Server anscheinend abgestürzt war und das Problem sich innerhalb kurzer Zeit wieder erledigt hatte.

    Hat hier evtl. noch jemand eine externe iSight und damit ähnliche Probleme? Oder hat jemand gar einen Lösungsweg gefunden?

    Ich bin gespannt. :)

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

    Viele Grüße,
    kybdf2
     
  2. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Mir ist auch noch eingefallen, dass ich vor ein paar Wochen mal innerhalb von 2-3 Tagen zwei Kernelpanics hatte, als ich Youtube Videos geguckt habe, das tritt aktuell zum Glück nicht mehr auf. Aber dennoch alles sehr seltsam...
     
  3. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Wie warm wird denn das MBP im geschlossenen Zustand?
     
  4. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Habe mir mal das Programm "Temperature Monitor" besorgt. Ein Screenshot mit den Werten ist im Anhang, sieht eigentlich unkritisch aus.
     

    Anhänge:

  5. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Hab das Problem und die Lösung gefunden:
    ich habe den Akku immer rausgenommen und daran lags. Anscheinend wird die CPU Geschwindigkeit reduziert, wenn man das macht. Hier mehr dazu:
    http://support.apple.com/kb/HT2332?viewlocale=de_DE
    Komische Sache, aber dafür hatte ich glücklicherweise noch nen alten Akku rumliegen, der eh schon fast hinüber ist, den bauch ich dann halt einfach immer da ein...
     

Diese Seite empfehlen