1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich möchte nicht um meinen iPod trauern...

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von KingMabel, 07.04.07.

  1. KingMabel

    KingMabel Stechapfel

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    156
    Hallo,
    Ich habe leider ein Problem mit meinem iPod Photo (4G, 20GB), das mich an den Rand der Verzweiflung treibt.

    Folgendes hat sich zugetragen:
    Ich gehe Abends ins Bett, möchte noch etwas Hörbuch hören. Starte den iPod und drücke auf play. Mir ist schon ab und zu aufgefallen, dass die Füllstandsanzeige meines Akku nicht ganz korrekt arbeitet. Sie steht auf halbvoll, ich möchte anfanghen zu hören und er meldet sich ab wegen Strommangels. danach bleibt der Mangel bestehen und ich muss ihn neu laden.

    Dies passierte vorgestern Abend auch, allerdings wollte ich noch etwas hören, holte mir als das Ladekabel für die Steckdose, schloß es an, und wollte die Wiedergabe starten, aber keine reaktion des iPods. Nach mehrmaligem startversuch lies ich es dann bewenden und legte mich schlafen um am nächsten Tag gestärkt auf Fehlersuche gehen zu können (ungewöhnlich, aber wahr ;)) Den iPod lies ich über Nacht im Dock stehen (das Dock startete den iPod NICHT!)

    Am nächsten Tag schloss ich den iPod wieder an die Netzspannung an. (Er hatte keinen eigenen Saft mehr auf dem Akku, trotz Nacht im Dock!) Der Apfel erschien, kurz darauf ein Batteriesymbol mit einem Blitz (Monochrom) als ich abwartete, versuchte der iPod erneut zu starten, danach wieder das Blitzbatteriesymbol, gefolgt vom nächsten Startversuch. Dann kam der traurige iPod, gefolgt vom Ordnerbild mit dem Ausrufezeichen.
    Also versucht zu resetten. Ja... was soll ich sagen... mal tat er so als ginge es, mal nicht. Dann wieder unzusammenhänge Symbole angezeigt. In den Festplattenmodus bekomme ich ihn anscheinend nicht mehr. Weder Mac noch PC erkennen ihn. Der iPod wird nach einer Zeit am Kabel warm, läd sich aber nicht auf.

    Hat irgend jemand eine Idee, was ich noch machen könnte?
    1 1/2 Jahre alt, daher keine Garntie mehr, ausserdem ist der Kaufbeleg anscheinend untergetaucht...

    Und wehe einer schreibt: Ab in die Vitrine, oder an die Wand nageln! :p

    MfG Mabel
     
  2. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Mhm ja also lass in einfach mal ein paar tage liegen und wenn du ihn neu bootest und dann menü taste plus play taste klickst dann passiert nichts?
     
  3. KingMabel

    KingMabel Stechapfel

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    156
    Eines der Probleme ist ja, dass er gar nicht wirklich so bootet wie man es erwartet. Er läd sich ja nicht mehr wirklich auf in dem Sinne. Einmal hab ich mehr oder weniger durch Zufall den Festplattenmodus angezeigt bekommen. Plötzlich stand der Haken da. Danach habe ich ihn vom Netz genommen um ihn an den Mac zu hängen und in diesemMoment war er dann wieder aus. :(
     

Diese Seite empfehlen