1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich kapier das mit "sleepwatcher" einfach nicht!

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von hakko, 17.06.09.

  1. hakko

    hakko Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    9
    so hab nun 2 tage herum probiert aber es funktioniert nicht! und ich bin am verzweifeln...:mad:

    würde gerne folgendes schaffen:
    mein mac mini, der als media center dient, soll nach jedem aufwachen aus dem ruhezustand automatisch plex starten.

    klingt nicht schwer aber ich habe keine ahnung wie ich das mit sleepwatcher hinbekomme, da ich keine applescript erfahrung habe, geschweige denn irgendwelche anderen programmierkenntnisse. ich kann nicht mal das terminal bedienen obwohl ich das hierfür genauso brauche. für die meisten von euch wird das wohl ein klacks sein so etwas zu schreiben... vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    folgendes hab ich schon gemacht:
    - sleepwatcher installiert

    - im programm applescript das programm wakeup.app erstellt und zwar folgender massen:

    begin run
    tell application "plex"
    activate
    end tell
    end run

    hab es dann als .app abgespeichert. wo soll es genau hingespeichert werden?

    danach muss ich ja eine .wackup datei erstellen!? mit welchen programm? auch applescript?
    als welches format wird es gespeichert?

    und wie mache ich das mit chmod? kapier das leider gar nicht... was muss ich da genau ins terminal eingeben?

    vielen dank für eure hilfe!!!

    schöne grüße
     
  2. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    du musst eine "reine textdatei" namens .wakeup in deinem userverzeichnis anlegen mit folgendem inhalt:
    Code:
    #!/bin/sh
    /usr/bin/osascript -e 'tell application "plex" to launch'
    Wenn du TextWrangler installiert hast geht das am einfachsten so:
    Terminal öffen und
    Code:
    edit .wakeup
    eingeben. In die sich öffnende Datei den obigen Inhalt schreiben und sichern. Fertig.

    Danach muss sie noch ausführbar gemacht werden im Terminal
    Code:
    chmod +x .wakeup
     
  3. hakko

    hakko Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    9
    @CloneOfMyself:

    danke vielmals! es funktioniert!

    ABER: leider ist plex nicht im vordergrund, sondern der finder. ich seh zwar die plex oberfläche aber ebenso das dock und die leiste. ich muss dann extra plex anklicken und dann bin ich im programm.

    gibt es da noch irgendeinen befehl, das plex das ausgewählte programm ist?

    danke und schöne grüße.
     
  4. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Für weite Dinge ist ein "source /etc/profile" unter #!/bin/bash sehr nützlich. Sonst hat man nämlich kein Environment gesetzt, was zur Folge hat, das man alle Pfade z.B. komplett angeben muss.
     
  5. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    dann nimm statt "launch" einfach "activate"
     
  6. hakko

    hakko Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    9
    perfekt! funktioniert einwandfrei! vielen dank nochmal!!!

    schöne grüße
     
  7. oshovah

    oshovah Fuji

    Dabei seit:
    31.08.10
    Beiträge:
    36
    Hallo

    Muss man das Script zwangsläufig so umschreiben, dass es im Terminal ausgeführt werden kann? Denn ich habe ein script, welche ich nicht wüsste wie man das in Unix umschreibt

    Kann ich nicht einfach irgendwie dieses .app ausführen lassen?

    habe jetzt mit mühe und Not sleepwatcher installiert. Jedoch schaffe ich es nicht ein Programm nach einem wakeup ausführen zu lassen.

    Edit:

    Mit Userverzeichnis ist /Users/Username gemeint oder /usr/ ?
     
    #7 oshovah, 01.09.10
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.10
  8. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    Ersetze einfach "Plex" im vorherigen Beispiel durch deinen App-Namen.
     
  9. oshovah

    oshovah Fuji

    Dabei seit:
    31.08.10
    Beiträge:
    36
    Danke für die Antwort :)

    Aber leider funktioniert es bei mir noch nicht so richtig

    Mein Script liegt unter /Users/MeinUserName/autostartScripts. Das .wakeup ist unter /Users/MeinUserName/.wakeup zu finden.

    .wakeup
    kann ich keine Pfadangabe machen, und muss das Script irgendwo auflisten mit dem genauen Pfad?

    Habe leider nirgends im nezt eine Deutsche Anleitung für den sleepwatcher gefunden...
     
  10. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    dann versuchs mal mit diesem .wakup :

    Code:
    #!/bin/sh
    #/usr/bin/open $HOME/autostartScript/wakeup.app
     

Diese Seite empfehlen