1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ich glaub mich tritt ein GNU...

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Phalanx1984, 27.05.08.

  1. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    Hallo alle miteinander,

    ich fühle mich grad ziemlich dumm, eigentlich dachte ich, ich würde mich in der Apfelwelt mittlerweile einigermaßen zurechtfinden; dem scheint aber nicht so zu sein...

    kurze Einleitung:
    ich bin gerade dabei mich mit LaTex auseinanderzusetzten und das rrzn-skript was ich habe benutzt den jedit-Editor, der mir auch ganz praktisch erscheint. Ich hab schon MacTex istalliert, da ist ja TexShop als Editor dabei, der funktioniert auch, ich würde aber trotzdem lieber den jedit benutzen, da ich so näher am skript arbeitn kann.
    wenn ich im jedit compilieren will kommt ein Fehler: Process pdflatex exited with code 127

    Problembeschreibung:
    ich habe mir pdflatex 1.40.7 runtergeladen da ich das gefühl hatte dass ich das brauche, ich kriege es aber nicht installiert. dann heißt es dass ich "GNU make" bruache um das zu installieren. hab ich das auch gezogen (3.81), aber und jetzt wird es peinlich: ich kriege auch das scheinbar nicht installiert... *schäm*

    diese GNU-geschichten überfordern mich grad irgendwie einwenig und ich will nicht einfach irgendwie drauflosprobieren, wenn ich nicht weiß was ich da mache...

    Wenn mir also jemand einen link hätte wo verständlich erklärt ist wie ich mit all dem zurechtkomme wäre mir schon sehr geholfen.

    ich fühle mich (mal wieder) als säße ich zum ersten mal vor einem computer... bin eben doch mit dem BillGates'schen Spielzeug großgeworden...
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
  3. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    MacTeX enthält doch pdflatex 1.40.3, wieso reicht das nicht? Da scheinen mir eher die Pfade in jedit nicht zu stimmen. Wenn Du Dich nicht auskennst, würde ich an Deiner Stelle die Finger von einer Nachinstallation im Terminal lassen. Tipp meinerseits: bleibe zum TeXen entweder bei TeXShop oder nimm Aquamacs Emacs.
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Stimme quarx zu. MaxTex enthält eigentlich alles, was zu zum Beginn brauchst. Und mir persönlich gefällt TexShop unter den Editoren am besten.
     
  5. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    danke erstmal für die antworten.

    dachte eigentlich auch, dass ich mit mactex schon alles nötige haben müsste. werde mich also auf die suche nach den verschollenen pfaden begeben.
    emacs hab ich auch, ist aber auch so ein GNU-Ding, oder?

    Edit: Ok, ich hab ein release von Emacs gefunden, das ich nicht selbst kompilieren musste. werde das jetzt mal testen...
     
    #5 Phalanx1984, 27.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.08
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
  7. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    GNU make (wie auch sonst so ziemlich alles, was man braucht, um Programme per ./configure; make; make install zu installieren) ist übrigens auch bei den Xcode Tools (die liegen irgendwo auf der Installations-DVD) dabei.
     

Diese Seite empfehlen