[iCal] iCal synct nicht mehr...

bea71

Allington Pepping
Mitglied seit
26.08.09
Beiträge
194
Guten Morgen liebe Alle,

vermute zwar diesmal wirklich, dass der Fehler vor dem System sitzt, allein.. frau weiß nicht weiter:

Mein iCal hat ein paar Tage lang nicht synchronisiert auf meinem MBP (in der cloud und zum iPhone geht alles); habe dann einen alten Foreneintrag gefunden, wonach das Problem verschwinden könnte, wenn der Kalenderaccount auf dem Mac gelöscht und wieder neu eingerichtet werde... gemacht... verzweifelt! Ich bekomme keinen Kalender mehr eingerichtet auf dem MBP! :oops:

Weder mit Accounttyp 'automatisch' noch mit Accounttyp 'CalDAV'. Da sich meine Apple-ID-Mail nicht geändert hat... keine Ahnung, was da verkehrt läuft (oder eben was ich verkehrt mache). Es kommt immer nur der Hinweis

- 'ical hat den Server gefunden, konnte sich aber nicht mit dem Benutzernamen (meine Apple-ID-Mailadresse) anmelden (Option CalDAV). Mein Benutzername in der Apple-ID ist ja nun nicht verkehrt zu schreiben.... und wenn ich die icloud-Mail nehme, ändert sich auch nichts.

Hat irgendeine/r eine Idee? :confused:

Ich geh' jetzt erstmal weinen...
 

bea71

Allington Pepping
Mitglied seit
26.08.09
Beiträge
194
So, neuer Wochenstart, ich versuch's nochmal: Hat irgendeiner von Euch
a; Sync-Probleme mit dem iCal und
b; noch Snow Leopard drauf laufen?

Hat (bei mir) einfach den Dienst eingestellt....
 

BaBlue

Erdapfel
Mitglied seit
16.10.11
Beiträge
1
Moin Moin,

ich hänge mich mal hier mit rein, auch wenn das Problem wohl systemübergreifend ist. Wenn es eine bessere Stelle gibt, bitte hängt mich einfach um. Danke!
MBA Anfang 2014, iPadPro 9,7, iP SE

Ich hatte in den vergangenen Wochen massiv Probleme mit dem Backup des iPads. In der Folge habe ich auf 10.12.6 gewechselt, ohne Erfolg, iPad wollte nicht. Fehlermeldung war entweder, dass kein Backup erstellt werden konnte, weil die Verbindung getrennt wurde (Kabel) oder weil die Verbindung zurückgesetzt wurde (WLAN). Ich synce nicht über iCloud und ich möcht auch, dass das so bleibt. Lasst der netten alten Dame ihre Paranoia ;o).

Nach dem Umstieg auf 10.12.6 hatte ich den ersten Stress mit dem Kalender - alle Einträge weg, nur noch iCloud Kalender da und ich konnte noch nicht mal mehr lokale Kalender neu anlegen. Nach ein bisschen Gewühle in der Library habe ich dann meine lokalen Kalender wieder gefunden und eingelesen.

Ein Besuch im Store war nur insofern hilfreich, dass ich danach wusste, dass das iPad keine Probleme mit der Buchse hat und auch das Kabel nicht defekt ist. Also iPad zurücksetzen und alles auf Anfang - Backup war keines mehr da, weil ich als letzten Versuch die Datei aus iTunes gelöcht hatte (für den Fall, dass die zerschossen ist und darum keine neuen Backups geschrieben werden).

Mit dem neuen System backupt das iPad jetzt auch wieder, aber ich hab zwei neue Probleme:
1) iTunes weigert sich standhaft, die iCloud-Kalender zu "vergessen", auf der Cloud konnte ich alle bis auf einen löschen. Wie bekomme ich das hin, nur noch meine lokalen Kalender in der Liste zu sehen? Ich weiß, dass ich einzelne Kalender zum Sync markieren kann, mir ist aber die Liste so echt zu unübersichtlich.

2) Wenn ich aktuell Termine auf dem MBA anlege, dann gebe ich manuell eine Wegzeit mit. Die automatische Wegzeit kennt die lokalen Baustellen und deren Folgen nur sehr eingeschränkt ;o). Diese Wegzeit wird aber - trotz Einstellung auf dem iPad - nicht mit übertragen. Warum? Wie kann ich das ändern? Manuell nachziehen ist irgendwie keine Option.