1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iCal Server Backup wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von frederick, 12.09.08.

  1. frederick

    frederick Erdapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    3
    Hatte einen Leopard Server 10.5.2 mit iCal Server laufen. Leider hat sich das System verabschiedet, das ich den Server neu aufsetzen musste(Hab aber ein TimeMachine Backup!!). Habe aber nach der Neuinstallation lieber alles neu eingerichtet und das Update auf 10.5.4 installiert.
    Jetzt habe ich festgestellt, das die Verzeichnisstruktur der iCal Daten anders ist als bei 10.5.2 und konnte deshalb die Daten vom TimeMachine nicht zurückspielen.

    Jetzt meine Frage: Gibt es eine einfache Möglichkeit Backups von iCal Server Dateien zu machen und die wieder zurückzuspielen?

    Danke für die Hilfe
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich bezweifle stark, daß in Deinem TimeMachine Backup überhaupt irgendwelche Server Daten enthalten sind. TimeMachine ist nur für Clients und sogar dort nur teilweise brauchbar. Wenn Du auf einem Server ordentliche Backups von Dingen machen willst ist mlbackup Dein Tool der Wahl. (Disclosure: Ich bin der Autor von mlbackup)
    Gruß Pepi
     
  3. frederick

    frederick Erdapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    3
    Das TimeMachine Backup ist ganz sicher vom Server und hat nix mit einem der Clients zu tun. Mein Backup ist also bestens und vollständig! Die Daten liegen ja auch unter /Library/CalendarServer/Documents/ da konnte ich sie ja auch wiederherstellen. Mal abgesehen davon, dass Apple diese Serverlösungen u.a. Wiki immer auf Systemuser festlegt und man nur kompliziert rankommt. Hätte ich doch gerne eine einfacherer Lösung. Naja wenigstens mit Snow Leopard kündigen sie ja eine bessere Lösung an. Aber ich bräuchte es jetzt.
     
  4. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    2.425
    Leider nein. Was pepi meinte ist: TimeMachine ist zur Sicherung eines Servers nicht zu gebrauchen, weil in der Sicherung automatisch viele Dateien weggelassen werden, auf die der Server angewiesen ist. Anders als Apple behauptet, sind TimeMachine-Sicherungen niemals vollständig.

    Falls Du nicht interne Änderungen im TimeMachine-Sicherungsdienst vorgenommen hast, sind die für einen Server sehr wichtigen Ordner /Library/Logs, /var/spool und /var/log nicht in der Sicherung enthalten. Wird ein Server von einer TimeMachine-Sicherung zurückgeladen, fallen die Dienste Mail, iChat, iCal und alle web-basierten Dienste aus und sind ohne erhebliche Systemkenntnisse nicht mehr reparierbar. In einer Standardkonfiguration geht auch die komplette IMAP-E-Mail-Datenbank verloren, weil sie nicht gesichert wird.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich würde sogar fast so weit gehen und behaupten, daß TimeMachine auch für Clients kaum zu gebrauchen ist. Es ist aber in jedem Fall besser als garkein Backup. Für Server ist es jedoch völlig unbrauchbar.
    Einen Mailserver kann man aus einem TimeMachine Backup mit Sicherheit nicht wiederherstellen! Auch beim KalenderServer muß man davon ausgehen, daß die Daten des Kalenderservers überhaupt nicht im TimeMachine Backup drinnen sind und selbst wenn, nicht wirklich funktionsfähig zu recovern.
    Gruß Pepi
     
  6. frederick

    frederick Erdapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    3
    danke für die Hinweise, das musst ich jetzt leider auch feststellen.
     

Diese Seite empfehlen